Logic 8 unter aktuellen OS X?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Rastkovic, 1. August 2015.

  1. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Beabsichtige in kürze mein System neu aufzusetzen. Heißt: Windows Partition killen und alles Überflüssige was ich nicht brauche gleich wegzulassen.

    Würde in dem Zusammenhang auch wieder ausschließlich Logic 8 verwenden wollen, allerdings weiß ich nicht ob das noch unter aktuellen OS X 10.11 Betriebssystem lauffähig ist. Hat zufällig hier jemand Erfahrung damit?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich habs hier mal gestartet - er fragt dann nach der Seriennummer. Hab es nicht weiter verfolgt weil gerade wenig Zeit. Aber vermutlich klappt es. 9 klappt auf JEDEN Fall, das nutze ich aktiv. Hab kein Logic X. 200€ lohnen sich für das was es jetzt kann noch nicht, wurde ja leider teurer, obwohl ich Logic gern nutze für Komposition.
     
  3. Horn

    Horn ||

    Der Umstieg von 8 auf X würde sich dagegen schon lohnen, denke ich.

    Richtig gut bei Logic X sind die Flex-Funktionen, mit denen man Timing und Pitch bearbeiten kann.
     
  4. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Logic 8 ist angenehm sachlich und reduziert. Alles was ich brauche ist vorhanden, den Rest erledigen diverse AU Plugins. Das ist auch der einzige Grund warum ich ein aktuelles OS X benötige....

    Erstmal vielen Dank für Antworten!
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mehr Crashes in 8 als in 9, deutlich. Aber das war hier ja nicht die Frage.
     
  6. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Mit Logic 8 unter Leopard hatte ich -Null- Abstürze. Probleme gab es erst unter Schnee Leopard, manchmal. Allerdings weiß ich nicht ob es daran lag das das System schon so zu gemüllt war....
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kann passieren, aber bei dem OS ist noch nicht so viel vorher gewesen, da ist noch nicht so viel "Müll".
    Ich hab mein OS X aber auch schon ewig lange, wer wirklich die Zeit hat und nicht zu viel zu registrieren hat - neu machen. Kann auch befreien. Aber je nach Softbestand kann das wirklich ne Menge Arbeit sein.
     
  8. ygorr

    ygorr -

    Wollte vor einiger Zeit schon mal logic 8 auf dem aktuellsten Rechner hier im Haus installieren, das war, glaube ich noch unter Mountain Lion oder Mavericks, die Software ließ sich aber gar nicht installieren. Heute habe ich es aufgrund dem Thread hier nochmal unter dem aktuellen Yosemite probiert, und die Installation hat auch geklappt. Habe nur kurz die Funktion überprüft, anscheinend gibt es bei mir ein Grafikproblem. Der Songpositionsbalken generiert, wenn er sich von links nach rechts bewegt, eine schwarze Fläche, sodaß die Parts, Events etc. in diesem Bereich nicht mehr sichtbar sind. Dies sowohl im Arrangement-Fenster als auch in den Editoren. Wenn man auf ein plugin-floatingwindow klickt, verschwindet diese schwarze Fläche wieder.
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Ich hasse diesen Updatezwang bei Apple.... :selfhammer:

    Werde mir das noch mal durch den Kopf gehen lassen. Die unter 10.6 nicht laufenden Plugins einfach über Bord zu werfen wäre auch noch eine Lösung.... :mrgreen:
     
  10. Horn

    Horn ||

    Logic X ist von der Oberfläche her eigentlich eher noch reduzierter als Logic 8. Ich finde es in jeder Beziehung einen großen Fortschritt. Aber ich kenne wohl auch Leute, die Logic X nicht mögen.

    Ich möchte die Features von Logic X auf keinen Fall missen.
     

Diese Seite empfehlen