Lohnt sich heutztage noch ein Korg Z1?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Fluxus Anais, 16. Mai 2011.

  1. Das Gerät ist in letzter Zeit häufiger auf dem Gebrauchtmarkt zu sehen.
    In Anbetracht der rasanten technischen Entwicklung, ist ein Korg Z1 heute noch interessant?

    Was kann das Teil gut? Vintage-Sounds oder auch Innovatives?
    Ist es sozusagen der VP-1 des kleinen Mannes?
    Wie ist die Abgrenzung zu VL-1, MS2000 und Prophecy?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich mag den, er klingt aber wirklich digital und schwurbelt auch. Aber er kann Dinge, die andere so nicht können. Das ist also wie so oft eine Frage des Klanggeschmacks. Er ist sehr vielseitig. Er ist eher ein Vielsynthesesynth, nicht wirklich ein VP1/VL1-Ersatz, denn die klingen in einer ganz anderen Liga. Wirklich. Er ist mit dem Prophecy natürlich vergleichbar, der Z1 hat mehr Höhen zu bieten als dieser (siehe SynMag 16 - Z1, Heft 18 Physical Modeling, Heft 21 - Prophecy steht alles drin darüber).

    Ja, der MS2000 ist verwandt, er ist quasi eine Rippe des Z1, aber er klingt schon noch anders, die Filter wurden dedintiv noch geändert. Es ist halt nur aus der gleichen Entwicklungsumgebung entsprungen, nicht aber identisch im Sound.

    Vl1 ist aber in der Tat um WELTEN besser als ALLE anderen, es sei denn jemand baut was. Software inbegriffen. Allerdings kann es sein, dass jemand einen extrem guten Algorithmus bastelt zB auf einem G2 oder so. Wie auch immer. Der Z1 ist prima, wenn du einfach viel machen willst, viele Parameter, Modulationsquellen magst, die Modelle kannst du ja kombinieren und die Ergebnisse sind schon gut. Als Demo - Hab auf Real?Or.Not und Gedankenrauschen sehr viel Z1 & Prophecy eingesetzt. Findest du via Bandcamp zum anspielen. Aber ist ja auch wieder Geschmackssache. Und daher ist jedes Demo oder Musikstück unterschiedlicher Aussagekraft.

    Ich würde ihn nehmen, er ist aber nicht klein oder kompakt. Er ist eine gute Wahl, wenn man einen guten Grundstock hat und einfach so einen Spezialsynth brauchen kann ,der das gewisse Etwas bringen kann. Immer mit ein wenig Silberüberzug klingt das alles.

    My Vote: Ich sage ja zu japanischer Pre-VA-Technologie. :supi:

    DISCLAIMER:
    Obligat müsste man eh an jede Empfehlung dranpappen: Du weisst ja selbst was dir gefällt, hör es dir an und schau welche Musik du machst und ob dir der Grundsound zusagt.
     
  3. Finde ich persönlich jetzt nicht. Bei ebay schätze ich so alle 4 bis 6 Wochen mal einer, vom Prophecy aktuell noch weniger. Ob das daran liegt, dass wenige neu gekauft wurden, oder dass sie so gut sind, dass sie keiner hergibt, ...

    Ich schließe mich Moogulator an: Der Z1 hat schon seinen eigenständigen Charakter.

    Für Rick Wakeman war zumindest der Prophecy es wert, ins Set-up genommen zu werden (nun gut, Rick ist Korg-Endorser). Während Rick z.B. auch den Karma mit auf die Bühne nahm, kam doch nie der Z1 in der Runde dazu. Ja, überwiegend kommen die Sounds zwar aus Maschinen (Samplern) im Rack, aber die Enginges seiner Stage-Keyboards setzt Rick schon ein. Er brauchte offensichtlich die Fähigkeiten des Z1 nicht, während der Prophecy als Solo-Keyboard "on top" sein durfte - zumindest, bis sein Minimoog wiederzum Einsatz kam.

    Bei meinem Sammelsurium habe ich, trotzdem oder gerade weil ich den Z1 und den Prophecy ausgibig testete, keinen von beiden aufgenommen (wohl aber u.a. den Karma - ich weiß, eine ganz andere Baustelle - und den MS2000). ABER, wie schon mein Vorredner so schön und treffend ausführte:

    Auch da schließe ich mich vorbehaltlos an!

    Danke für den Tip - ich geh gleich mal das Heft suchen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Korg Z1 lohnt isch heutzutage wie die meisten alten Synths nicht mehr, nicht irgendwas was nicht längst besser ersetzt wurde.
    Egal ob er schwurbelt oder nicht, denn diese Eigenschaft ist eigens von Moogulator erfunden worden.
    Diese Forum hier gilt eh nur dazu, die alten Synths teuer wie möglich los zu werden um an den neuen wirklich geilen Teile finanziell ranzukommen.
    Also lasst euch nichts erzählen, nur Bares ist Wahres!
     
  5. Was willst Du eigentlich sagen :?

    Einerseits lohnen sich alte Synths Deiner Meinung nach nicht mehr und soll das Forum als Preistreiber dienen, und andererseits postulierst Du die Wahrheit des Bargeldes???

    Wieso trägst Du nicht sachlich bei (oder verzichtest auf eine Äußerung - freundlich ausgedrückt)? Wahrscheinlich, weil Dich sonst keiner was fragt oder Du von sonst auch nichts 'ne Ahnung hast oder Du andernfalls Deine Beitragszahl nicht "hochkriegst".

    (By the way: Lustiges Deutsch :roll: )
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Also ich kam bisher mit der Sockenpuppe besser bis humorvoller zurecht als mit dem Original, ist nur zu lang drin, da hält man das nicht mehr so konsequent durch, dachte das wäre eher was für den anderen Account? Soviel zu den Zwischennoten. Können wir zum Z1 zurück kommen, denn Taschenmusikant muss die Antwort noch finden. Wär ganz liep.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich will damit sagen das sich alte Synths nicht mehr lohnen und dieses Forum zur Preistreiberei dient. Was verstehst du daran denn nicht? (freundlich ausgedrückt)
     
  8. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Was ein Quatsch , jedes Gerät hat seinen Platz, selbst ein VL-1 , für den einen hat es einen Sammlerwert und für den anderen einen is mir auch wurscht wert. Aber hier Preistreiberei zu erkennen finde ich schon

    a : Krass

    b: total unbelegt und an den Haaren herbeigezogen..

    und unterm Strich eher Trollmäßig wie es rüberkommt, also nicht weiter beachtenswert...


    Der Prophecy btw. Z1 haben schon sehr Interessante Syntheseformen die viele andere VAs so nicht bieten und bieten zu den heutigen Gebrauchtpreisen weit mehr als manche Neue Novation XY Kiste, deren Wert wohlgemerkt HIER nicht festgelegt werden, genausowenig wie hier sonst Irgendwelche bindenden Marktpreise "diktiert" werden..
     
  9. Ich kann mich grad nicht mehr erinnern, wie das Keyboard vom Z1 und vom Prophecy war? Meiner Meinung nach liegt bei beiden der Schwerpunkt auf Vintage-Sounds. Wobei ich da dem Solo-Synth Prophecy den Vorzug geben würde. Zu den anderen Fragen gab ich schon Antworten oder hab Moogulator's Aussagen bekräftigt.

    Wenn gefragt wird: "ist ein Korg Z1 heute noch interessant?" drängt sich mir automatisch die Frage auf: "Für was?". Da solltest Du, Taschenmusikant, noch etwas konkretisieren.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Seinerzeit gab es einen vorsichtigen Trend zu Multisynthese-Synthesizern mit Menüs, hat sich aber nicht durchgesetzt. Brauchte erstmal die VA-Zeit, vielleicht kommt da ja was irgendwann, denn jetzt müssen sich die Hersteller ja unterscheiden und da böte sich das an, nur mit der heute üblichen Oberfläche.

    Interessant: ja.
    Für was: Das ist zu vielschichtig zu beantworten, wie man am Forum sonst sieht, was das eben mit den ganzen Idealen zu tun hat. Deshalb kann man eben nur sagen, was ihn auszeichnet, Taschenmusikant prüft, ob das für ihn ok ist und dann Entscheidung. Die beiden Korgs haben witzigerweise einen ähnlichen Marktwert. Aber im Vertrauen kann der Z1 mehr, wegen Polyphonie. Das dickste Geheimnis ist beim P einfach, dass er sehr coole Controller hat (Ribbon-Wheel Kombi). Fand ich immer sehr gut zu spielen.
     
  11. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    ein Teil der Synthese ist Physical Modelling , Bläser Simulation, Luftgeräusche, FM CombineFilter Geschichten sind absolu uniq usw.. Der Propecy ist heute noch so aktuell wie damals, es hat sich nämlich seit dem nicht mehr viel entwickelt ..

    fm
    vpm
    physical model
    combnoise
    waveshape
    subtractive
     
  12. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    der Ribbon Controller ist klasse am P, aber die Plastikknöppe sind ein Grauß !
     
  13. Sarch mal, bistu taub im Kopp? Alle haben begriffen, dass du voll der Checker bist, okay?
    (freundlich ausgedrückt)
    :merkbefreit:
     
  14. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

  15. Also ich hab auch einen seit 12 Jahren und hab immer noch spass dran:)Und als Master Keyboard geht auch einiges mit den vielen Knöpfchen ect.

    threepwood: Wegen Forum und Preis treiberei um den Z1....
    .....die letzten 2-3 sind auf Bay für lasche 350Euro rum weggegangen und manche wollen so an die 600 Euro.
    Also mit Sommerloch dürfte einer bis 400Euronen drinnen sein und das finde ich super OK für den Z1.

    Oder bist du ein heimlicher Schnäppchenjäger der nen Z1 für hmmm 77 Euro haben möchte??
     
  16. i

    Mal abgesehen von den wirklich interessanten Klangspectren, die mit dem Z1 möglich sind, ist er ein toller Performance-Synthesizer. Er bietet einiges im Direktzugriff.
    Das XY-Pad bringt die Soundengine erst so richtig zum Vorschein, lassen sich hier doch enorm tiefe und musikalische Varianten und "Spielarten" realisieren. Zusätzlich sind noch die Filter, die Hüllkurven, der umfangreiche Arpeggiator und die 5 Mehrfachbelegbaren Dreh/Drückregler zu nennen. Alles im Direktzugriff.
    Der Z1 hat eine überdurchschnittlich gute Tastatur mit einem hervorragenden Aftertouch. Das Gehäuse ist aus Metall und keine Novation-Plastik-Shyze.
    Allein die reinen, physikalischen Fakten, neben dem Klang, der natürlich Geschmachssache ist, bietet der Z1 das Mehr an Qualität, wo z.B. andere Synths der Plastikklasse (An1x, Xiosynth etc) meilenweit hinterherhinken.

    Synths dieser Built-Qualität werden heutzutaghe nur noch von Access gebaut

    Z1 rulez

    Für die meist gefragten 500 Euros ein klares: Buy!!

    Grüsse

    Bernd
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Achja, der Aftertouch ist im P sehr hart, beim Z1 ist das besser. Resonanz ist allerdings sehr sehr spitz (Z1).
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich habe es nicht nötig mich für meine sachlichen konstruktiven Beiträge vehemend diskreditieren und diffamieren zu lassen,
    das sollte an dieser Stelle ein für allemal gesagt sein.
     
  19. Danke für den Link und ebenso für die sehr eindrucksvollen Klangbeispiele [​IMG]

    ____________________________________________________________________________________________________________________________
    ____________________________________________________________________________________________________________________________

    [​IMG]
     
  20. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Unsachlich und destruktive Beiträge hab ich zuerst gelesen und gedacht, stimmt ! Aber so ist das eben mit dem Sein und dem Schein ,,... doofes Ego, gelle..
     
  21. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert


    Drums aus der ER1, + BD aus Battery druntergelegt, Rest Z1. Dafür, das er das eigentlich gar nicht kann, macht er das doch ganz ordentlich, oder?
     

    Anhänge:

  22. im Netz finden sich leider keine mp3-Demos, nur ziemlich Nichtssagende auf youtube.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Für das spitze Resoverhalten kannst du da mal reinhören http://moogulator.bandcamp.com/track/eine-melodie - Hier soll es Sonneneruptionen darstellen, aber vielleicht hilft es was. Außerdem ändert sich der Sound "morphend" gegen Ende.

    Auf dem gleichen Album gibts noch mehr, auch viel Prophecy ist in "Erst.Kontakt" enthalten. http://moogulator.bandcamp.com/track/erstkontakt
    Bin ein großer Fan der "Bottle" Modelle, die man hier hören kann typ "Nebelhorn".

    Gibt noch mehr auf genau diesen Alben. Den Rest auf den Demos im Heft. Seeehr viele Demos und lang. Welche Hefte hab ich oben geschrieben. Weiss ich leider nur da genau, deshalb…
     
  24. Ich meine mit interessant, dass er vorhandene Synths wie AN1X zu ersetzen vermag oder ganz anders, um neue Klänge zu erschaffen, die andere so nicht können.
    Z.B. indem man Saitenklänge polyphon spielt und morpht.
    Ist der Prophecy eigentlich im Z1 mit enthalten?
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ersetzen eher nicht, aber sehr sehr gut ergänzen, den ein oder anderen Sound auch "ersetzen". Und zwar deshalb, weil er eben anders klingt und hier verweise ich auch wieder auf meinen Disclaimer aus dem Posting oben…
    Für letzteres ist er sehr gut gegeignet. Besonders auch, weil du deine Sounds so basteln kannst, dass du 5 Knöpfe mit 5 Parametern pro Knopf belegen kannst mit Range - fast im Clavia Stil. Das ist also hochanpassbar und musikalisch, wenn du so ein Patch mal gebaut hast. Musikalisch halt.
     
  26. What about this:

    (noch mal): Korg Z1 - demotrack

    viewtopic.php?t=18624&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

    Oooooops. Hab eben versucht die Links in dem älteren Thread zu öffnen und war erfolglos:

    http://www.uploadarea.de/upload/j29phvp ... lmzdf.html

    http://www.uploadarea.de/files/xo4hzt6q ... zrtxsi.mp3

    http://www.uploadarea.de/files/bds3ags8 ... 5cyuhv.mp3

    http://www.uploadarea.de/files/3nnbg54p ... 1ye1lp.mp3

    Vielleicht kann da jemand helfen.

    Und dann hab ich noch hier was gefunden:

    http://homepage.mac.com/synth_seal/html/z1c.html
     
  27. Ließ mal den Thread hier

    http://www.musiker-board.de/synthes.../404247-kann-mal-einer-zum-korg-z1-sagen.html

    Da wird einiges über das physical Modelling im Z1 (und den Sounds auch im Vergleich zu anderen) gesagt - ohne Gewähr auf Richtigkeit!
     
  28. Wenn man meinem Link voher zu den Sound-Beispielen weiter folgt, kommt man zu

    KORG Z1
    Related Models

    http://homepage.mac.com/synth_seal/html/z1d.html

    mit weiteren Infos zu technischen Zusammenhängen.

    Und nicht, dass ich meine, dass man Sounds kaufen soll, aber man zumindest die Leistungsfähigkeit anhand der Soundbeispiele auf dieser Seite weiter beurteilen:

    http://www.patchmanmusic.com/korgZ1.html

    Und hier auch noch einige "schöne" (meine meinung) Sounds im downloadbaren Demo:

    http://abmp3.com/download/7033478-korg-z1-demo.html
     
  29. Witziges Zitat:
    "...Soweit ich weiß, hat Korg versäumt, das Ding als die Synthesewunderwaffe zu vermarkten, wie es Roland mit dem V-Synth getan hat."
    Der Z1 ist also quasi ein V-Synth im Korg-Gewand.

    Die Links zu den Demos sind teilweise tot.
    Das Rauschwerk-Demo ist ganz schön, wenn auch nicht unbedingt avantgardistisch.

    Der Z1 hinterlässt bei mir einen etwas zwiespältigen Eindruck.
    Er klingt nicht schlecht, man wartet jedoch immer auf das letzte Quäntchen Schärfe.
     
  30. Ich schrieb ja, dass die links im alten sequencer Thread nicht funktionieren. In einem weiteren Post hatte ich dann noch diese Links:

    "Und nicht, dass ich meine, dass man Sounds kaufen soll, aber man zumindest die Leistungsfähigkeit anhand der Soundbeispiele auf dieser Seite weiter beurteilen:

    http://www.patchmanmusic.com/korgZ1.html

    Und hier auch noch einige "schöne" (meine meinung) Sounds im downloadbaren Demo:

    http://abmp3.com/download/7033478-korg-z1-demo.html"

    Was "Biss" ist, ist wahrscheinlich auch individuell :D

    Ich habe das MOSS Board im Karma (also schon auch irgend wie die Z1 Engine) und habe auch den V-Synth XT Rack. Für mich sind sie nicht vergleichbar, sondern bieten jeweils charakteristische Möglichkeiten.
     

Diese Seite empfehlen