Long time NO see. Wo bleibt der Accelerator, Jörg ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von tompisa, 7. April 2011.

  1. tompisa

    tompisa bin angekommen

    frag hier einmal nach, weil ich das Teil nirgendwo kaufen kann. Oder doch ?. wo denn dann ?
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Auf der Messe kannst du ihn schon anspielen, sieht auch relativ fertig aus.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wer, Jörg? ;-)

    Ich dachte, die Messe wäre langsam vorbei.
    Gruss Sudden
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Jeder durfte ihn anspielen und editieren, sogar ich ;-)
     
  5. tompisa

    tompisa bin angekommen

    war schon letztes Jahr auf der Messe und man konnte spielen ..ts, ts,

    daher ja meine Frage
     
  6. fab

    fab Tach

    lass mich raten: du brauchst das nicht, du hast das schon und der john hat auch nix kapiert!












    hey - späßle!
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    die frage stelle ich mir auch schon länger - ich will die kiste endlich kaufen !!!
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die VIPs vielleicht, mich hat man 2010 nicht an den Synth gelassen ;-)
     

    Anhänge:

    • Acc.jpg
      Acc.jpg
      Dateigröße:
      118,1 KB
      Aufrufe:
      916
  9. tom f

    tom f Moderator

    ja auf der messe...bähhh...im LADEN soll der stehen :)

    wenn sich der jörg nicht beeilt fange ich an für nen schmidt zu sparen :fawk:
     
  10. Crabman

    Crabman bin angekommen


    ich wollte gerade im anderen Thread posten das der doch das ideale Objekt für Deine GAS Attacken wäre aber bist mir ja hier jetzt quasi zuvorgekommen :fawk:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    sein neues erstmalnix, das kann ja heiter werden :mrgreen:
    :fressen:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gabs nicht einen Engpass mit speziellen Chips, die für das Gerät benötigt werden?

    Gruss Sudden
     
  13. tom f

    tom f Moderator


    LOL - wenn der so teuer wird dann kauft man nach "diesem" erstmalnix dann ein "ertsmalziemlichlangenix"
     
  14. tom f

    tom f Moderator


    also ich weiss aber eh gar nicht ob es mir der analog-popanz wert wäre - um das geld (egal ob nun 10k, 12k oder 20k) kann man sich soviel anderen geilen kram kaufen (auch digital) dass es wirklich ein eines fetisch objekt ist (der schmidt)

    also da würd sogar ich lieber das geld in nen dedicated super pluguinrechner mit high end wandler und fettem controller usw, investiweren ... da hat man dann wenn man es puristisch sieht nen monster plugin-player auf 192khz,32bit und noch nen "analogmacher" nach dem guten (zb) lavry wandler und zahlt immer noch die hälfte :)
    (und ist megaflexibel) LOL

    ich verkauf all mein analog gear :)

    vsti ich komme :fawk:
     
  15. Alles was ich von Accelerator an Demos gehört habe, hat mir sehr gefallen. Ernsthaftes Kaufinteresse. Daher: Ja, ich warte auch darauf dass der mal in der Nähe irgendwo antestbereit steht.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, wieviel Geräte müssten denn nur als Demo-Geräte raus? Wäre ja mächtig Kapital.
    In den Grossstätten sollte der vorführbereit zu finden sein.

    Oder wie hier Sound-& Drumland in Berlin.
    Da finden öfters Veranstaltungen verschiedener Hersteller statt.
    Manchmal komme ich mit der Arbeitsweise des Gerätes nicht klar und da kann der Sound noch so toll sein: Ich kaufe es dann nicht.
    Manche Anleitungen sind so strukturiert, dass ich da auch nicht warm werde.
    Ich habe leider nicht viel Zeit und Geduld mich in ganz andere Arbeitsweisen hineinzuversetzen.

    Deshalb wäre so eine Tour durch deutschlands Musikgeschäfte mit dem Gerät besser, als z.B. nur die Messe.
    Messen sind für mich eh Stress.

    Gruss Sudden
     
  17. Keine Sorge - sobald der ACC erstausgeliefert wird, steht er in den wichtigsten Shops in Deutschland. Wir haben bereits einige Vorbestellungen und sind natürlich ebenfalls daran interessiert, dass er möglichst schnell zur Auslieferung kommt damit man ihn endlich in Ruhe testen und bei Gefallen kaufen kann. Trotzdem liegt unsere Messlatte hoch und raus geht er erst, wenn wir alle mit dem Ergebnis zufrieden sind. Mit dem Klang sind wir ja bereits zufrieden, aber noch nicht mit der Benutzerführung. Da kann man noch an einigen Stellen Verbesserungen vornehmen, die das Gerät wesentlich aufwerten. Ausserdem muss noch die Masterkeyboard Funktion, die Randomize Funktion und der Chain Modus implementiert werden. Die Effektpreset-Verwaltung ist ebenfalls noch nicht drinnen gewesen und die frei belegbaren User Regler. Das sind aber im vergleich zu den schon genommenen Hürden nur noch Kleinigkeiten und all zu lange wird es nicht mehr dauern, bis die Auslieferung beginnt. Immerhin sind die Platinen bereits produziert, die Gehäuse bereits bedruckt und mittlerweile sogar die Kartonagen auf Lager.
     
  18. Jörg

    Jörg |

    Echt? Das kam mir bei deiner kurzen Vorführung aber alles ziemlich fluffig einfach vor.
    Natürlich bekam man da keinen Einblick in die Details.
     
  19. tom f

    tom f Moderator


    gut zu wissen - allerdings: wie soll man das nun deuten? geht es da um wochen, monate oder quartale?

    ich will hier ja nicht nerven - aber ich denke da sind echt schon viel leute sehr scharf auf das teil und wenn man dann zu lange warten muss kann es ja passieren dass des budget das man für gerät x reserviert hatte dann doch für gerät y verprasst wird...
    ich kann schon verstehen dass man sich als hersteller nicht so gerne festlegt weil man ja bis zuletzt nicht ausschliessen kann dass noch was dazwischen kommt - aber dann würde ich zb sogar lieber ne extrem-deadline mit viel sicherheitsmarge als konsument erfahren, als nur "warten zu müssen" ...ist doch im endeffekt sogar schöner wenn es heisst "es ist in 9 monaten" weihnachten aber dann kommt das christkind plötzlich schon nach 5 :)

    alles gute jedenfalls, jörg!!!
     
  20. Wenn es noch um Quartale gehen würde, hätte ich sicherlich noch keine Kartonagen bestellt und Tastaturen und bedruckte Gehäuse nebst bestückten Platinen in der Fertigung liegen. Wir reden hier von Wochen. Genaueres sage ich aber nicht...
     
  21. tom f

    tom f Moderator


    LOL - na dann isses ja eh geil :)

    freu mich schon ...kann man so einen auch mit "erbauer autogramm" bekommen ???
     
  22. Mein Autogramm sieht furchtbar aus. Ich gebe normalerweise keine Autogramme. Wenn Du möchtest drücke ich Dir eine echte handgedrehte Kippe mit feinstem Schwarzen Krauser Tabak auf dem Bedienpanel aus;-)
     
  23. tom f

    tom f Moderator


    ....mhhhh... NAJA - als nichtraucher kann ich das nicht gutheissen - aber ich habe das schon ernst gemeint jörg - immerhin bist du ja sowas wie der deutsche bob moog (und ich habe absichtlich nicht gesagt der deutsche dave smith - LOL )

    also: ich will seriennummer 1 - handisgniert und ich zahle auch gut wenn du ihn persönlich lieferst - hahahaha (gibt auch caffe und kuchen)

    ;-)
     
  24. Für den U.S.Amerikanischen Markt fehlen noch Warnhinweise, dass der Synth schwer ist und während der Rüttel-Neigungs-Performance einem auf den Fuß fallen kann, was möglicherweise Frakturen und Prellungen nach sich zieht. In den U.S.A. ist alles möglich und man kann wegen jedem Mist als Hersteller auf etliche Fantasti-millionen verklagt werden :meise: !

    Ansonsten wünsche ich viel Spaß und Erfolg mit dem Apperat. Wenn ich mal mehr Platz und Geld habe, dann komme ich eventuell auf die "Schwarze Krauser Edition" zurück.
     
  25. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    ich hab das gute stück auch kurz auf der messe angetestet. ehrlich gesagt war ich doch ziemlich enttäuscht. erstmal bin ich mit der benutzerführung nicht klar gekommen. die bedienphilosophie scheint irgendwie nicht zu meiner intention zu passen - auf jeden fall hatte ich echt mühe da was geziehlt gebacken zu bekommen. irgendwie hat sich alles falsch angefühlt und ging nicht so wie erwartet.
    ich habe dann auch nur mehr oder minder ein paar presets angehört - leider konnten die mich auch so rein gar nicht überzeugen. da hat es an quasi allem gefehlt. vielleicht waren aber auch nur die kopfhörer mies. oder meine erwartungshaltung zu hoch. im direkten vergleich hat mich die ultranova sowohl was sound als auch bedienung angeht regelrecht umgeblasen. und vom solaris fang ich jetzt am besten gar nicht erst an, sonst fang ich wieder an zu sabbern...
    naja, ich denke ich werde dem accelerator noch eine zweite chance geben wenn er im laden steht. vorab werde ich mir aber die dann hoffentlich online erhältliche bedienungsanleitung zu gemüte führen um auch tatsächlich das machen zu können, was ich bei einem test eben so mache. die demos haben mich nämlich auch umgehauen. da scheint also eine menge potential in der kiste zu sein...
     
  26. Jörg

    Jörg |

    Lustig. Ich habe im Hinblick auf Sound und Bedienung die gleichen Erfahrungen beim Vergleich vom Accelerator und Solaris gemacht - allerdings mit vertauschten Rollen. ;-)
    So verschieden sind die Geschmäcker. ;-)
     
  27. Happy

    Happy Tach

    Empfindungen sind da wohl recht unterschiedlich.
    Ich fand den Solaris und den Ultranova klanglich eher etwas bescheiden.
    Da gefiel mir der Accelerator deutlich besser.
    Die Bedienung erschien mir nur beim Solaris etwas umständlich.
     
  28. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    hmmm...ist schon echt komisch mit der subjektivität :mrgreen:
    den solaris fand ich total logisch und super geil zu bedienen. bin da quasi auf anhieb sehr weit gekommen. lediglich die mixer sektion hat ein paar fragezeichen hinterlassen. und den sound fand ich in allen belangen oberhammer! die verschiedenen OSC und filtermodelle haben sich doch ziemlich deutlich unterschieden und klangen aber alle sehr sehr geil - in meinen ohren ;-)
     
  29. Problem beim Antesten auf der Messe war zum einen der gigantische Geräuschpegel, der sich ganz schön auf dem gesamten EMC Stand konzentrierte und ein Beurteilen von Klangqualität kaum möglich machte. Zum anderen aber auch die noch nicht fertige Benutzeroberfläche. So hat zum Beispiel die Betätigung der Taste "Program" noch nicht automatisch auch das Display in die Programmauswahl zurückgeführt. Im Display war oft der noch nicht endgültige sondern eher im Alpha Stadium zu sehende Orgel Algorithmus abgebildet, der auf den Kopfhörer-Testgeräten nicht einmal lief, weil diese Geräte gar keine Expansion an Board hatten. Je nachdem in welchem Set sich der Accelerator gerade befand, befanden sich überhaupt keine Klänge im Speicher, weil die 500 Single Sounds zur Zeit noch gar nicht gefüllt sind. Hatte irgendjemand vor einem am Gerät gestanden und zufällig einen Part oberhalb von 2 angewählt, schalteten sich zwar Klangfarben um, die Effekte blieben aber entsprechend des Klanges, der auf Part 1 angewählt war. Kurzum - ich bin zwar immer mal wieder um die Geräte herumgegangen und habe die Einstellungen zurückgesetzt - während meiner Rauchpausen konnte es aber durchaus sein, dass beim Antesten keine Freude aufkommt. Die Interessenten, die sich wiederum die Zeit nahmen, das Gerät über die Lautsprecher zu hören, waren in der Regel recht begeistert.
    Ich wollte trotzdem natürlich Geräte zum Antesten bereitstellen. Viele Teile der Benutzeroberfläche sind aber zur Zeit noch nicht fertiggestellt und können verwirrend wirken, wenn man einfach mal so anfängt, das Gerät kennen zu lernen. Deswegen liefern wir zur Zeit ja auch noch nicht aus.
     
  30. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    das erklärt einiges ;-)
    danke für die ausführungen! ich warte dann mal bis das teil im laden steht und probiere dann nochmal.
     

Diese Seite empfehlen