LUBRI-FOOD SCHMIERMITTEL - oder wer kennt alternativen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von click808, 18. April 2007.

  1. Hi,

    kennt jemand dieses Schmier und Reinigungsmittel.

    Muss in den nächsten Wochen meinen MS-10 und mein Echocord reinigen usw, kennt jemand dieses Schmiermittel, oder das zur Zeit angesagteste Schmier und Reinigungsmittel.

    Habe früher immer Isopropanol benützt immer noch gültig, oder gibt es etwas besseres, Ballistol?

    Habe schon die Suche bemüht, im Netz sind die Meinungen auch unschlüssig.

    Hat jemand einen Tipp

    Grüsse

    Markus
     
  2. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    isopropanol und lixtop!

    lixtop is der wahnsinn, kennt eigentlich kaum einer, damit machste aber selbst gelbgerauchte pc´s wieder strahlend weiss.

    ballistol is son universalmittel, kannste sogar auf wunden machen, die heilen schneller ab. kam mal ewigst der fehrnsehbericht drüber...

    der bildschirmreiniger von kontakt chemie ist auch noch ganz brauchbar, vor allem wenn man strukturierte oberflächen hat, das holt den schmutz auch aus der tiefe, lixtop aber ebenso!

    greetz
     
  3. Hi,

    lixtop hört sich interessant an.

    Antistatisch, könnte vielleicht auch gut zur Schallplatten Reinigung benützt werden.

    Mal schauen

    Grüsse

    Markus
     
  4. Steff

    Steff -

    Hi Markus
    Möchtest du nur die Mechanik reinigen, oder geht es auch um elektronische Komponenten?
    Für verschmutzte Gehäuse empfehlen wir heute Glasreiniger mit einem Finish aus Silikonöl.
    Isopropanol hinterlässt eine stumpfe Oberfläche und greift evtl. die Beschriftung an.
    Balistol (eigentlich ein Waffenöl) ist sehr gut, aber fast schon übertrieben.
    Handelsübliches WD40 tut es auch.
    Der "Duft" verfliegt auch bald und die fluffige Oberfläche wird i.d.R. als angenehm empfunden.

    Frohes Putzen.
    Steff
     
  5. Achwas!?
    Das macht man so: http://fingers-welt.de/gallerie/eigen/m ... /wasch.htm

    :roll:

    --------

    Beim Reinigen kommt es immer darauf an, was man reinigen will :roll: Ein Eiche-Rustikal-Gehäuse sollte man besser nicht mit Fensterreiniger reinigen und ein ein Fenster nicht mit "Pronto"....

    Achja,
    für Kunstoffteile ist teilweise "Cocpit-Spray" oder sog. "Tiefenreiniger für Kunstoffe" aus dem Automobilbereich ganz gut zu gebrauchen.


    Für hartnäckigen Schmutz (Kneipen-Nikotindampf-Ablagerungen auf ebay-Altgeräten; Fettfingerpatscher etc.) verwende ich eine "Mischung" aus "Alkohol" mit etwas Essigessenz und einem Sptizer Spülmittel. Als "Alkohol" nehme ich aus kostengründen keinen "Weingeist" aus der Apotheke, sondern Auto-Wischanlagen Frostschutz aus dem 5Liter Kanister. :lol: Es eignet sich auch gut zum Reinigen von Fensterscheiben.
     

Diese Seite empfehlen