Lustiges und nerviges Jupiterproblem.

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von shebsen, 31. Dezember 2009.

  1. shebsen

    shebsen Tach

    Mal eine Frage an die findigen Damen und Herren hier im Hause.

    Mein Jupiter-4 kam ja nun gerade aus der Raparatur und seitdem macht er komische Sachen.
    Wenn ich den Arpeggiator einschalte und eine Taste drücke spielt er den ersten Ton nicht.

    Das klingt dann X-1-1-1-X-1-1-1-X-1-1-1
    Also: Pause - drei Töne - Pause - drei Töne usw.

    Erst dachte ich (der ich niemals eine Schaltung öffnen sollte) es würde am Arpeggiator liegen.
    Leider macht er das auch in den anderen Spielmodi.

    Unison 1 und 2 laufen wie immer. Poly 1 spielt bei gleichmäßigem Tastendrücken das Muster von oben und Poly 2 spielt überhaupt nur dann, wenn ich mehr als zwei Tasten drücke. Dann aber auch konsequent durch.

    Machine's goin' nutz!

    Ich möchte unbedingt nochmal eine Arp-line aufnehmen die ich seit Jahren zu einem Song vervollständigen will.

    Kennt jemand den Zauberspruch (bzw. Elektronikguru) der dieses Problem in den Griff kriegt?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nicht lustig.

    1) Versuche die Voicecards zu checken, die springen ggf. schonmal raus.
    2) Wenn die Karten alle gehen, kann auch das Assignment falsch sein, also die Zuweisungselektronik.
    Ich tippe aber schwer auf die Stimme. Klingt jedenfalls sehr nach einem Stimmenausfall.

    Das war vielleicht ein Transportschaden oder eine beschissene Reparatur.
     
  3. Könnte IMHO glatt ein Transportschaden sein. Wie Moogi schon schrub: eine Voicecard ist evtl. rausgerutscht bzw. hat ihren Kontakt verloren. Falls das stimmt, dürfte die Reparatur recht einfach sein.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Jp4 ist noch weitgehend diskret, da ist ne gute Chance ihn zu reparieren. Good save the Rolands.
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Klingt für mich auch nach Ausfall einer Stimme. Ich hatte das Problem auch mal. Vielleicht hat sich bei dir auch ein Steckkontakt gelockert.
     
  6. shebsen

    shebsen Tach

    Wir werden den Schädel öffnen und schauen wie er funktioniert!
     
  7. Bevor Du ihm den Schädel freilegst, könntest du noch einen eingehenden Blick auf sein Rücken riskieren, dann solltest Du nämlich die vier Tuningpotis (für jede Stimme ein Poti!) entdecken.Auf seinem Rücken kannst Du also ausprobieren, welche Nervenbahn in seinem Schädel noch funktioniert. Eigentlich dürften (wenn es ein Kontaktproblem einer Voicecard ist) nur drei der vier Potis eine Wirkung erzielen.
     

    Anhänge:

  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Damit kann man aber nicht die Stimmen einschalten sondern nur TUNEN.
     
  9. Pepe

    Pepe Tach

    Ach nee? :eek:
     
  10. serge

    serge ||

    Es ist nicht unbedingt notwendig, die einzelnen Stimmen über die rückwärtigen Trimmer zu verstimmen, um herauszufinden, welche Stimme defekt sein könnte. Folgender Tipp stammt aus "Synthesizer von Gestern" von Matthias Becker, Seite 75:

    "Drückt man einen der Keyboard Assign Schalter Unison 1, Unison 2 oder Poly 2 und schaltet dann wieder auf Poly 1 um, so aktiviert der erste Tastendruck stets Modul D, der zweite Modul C etc."

    Damit solltest Du herausfinden können, welches der vier Stimmenmodule nicht reagiert.

    Bei einem geöffneten Jupiter 4 stehen die vier Stimmenmodule (sog. Module Boards) hochkant parallel hinter der Tastatur. Man erkennt sie leicht, da sie alle die gleiche Anordnung von Trimmpotis haben. Vor ihnen steht, ebenfalls parallel zur Tastatur, das Control Board, das deutlich anders aussieht. Alle fünf Boards sollten mit Schrauben befestigt sein. Das Module Board, das der Tastatur (und somit dem Control Board) am nächsten liegt, ist das Modul D, dann folgt Modul C, dann B und schließlich Modul A, das der Rückwand des Jupiter 4 am nächsten liegt. Wenn Du herausgefunden hast, welches Modul nicht reagiert, kannst Du so prüfen, ob dieses Modul vielleicht nicht richtig befestigt ist.

    Auf jeden Fall solltest Du mit dem Techniker Kontakt aufnehmen, der das gute Stück repariert hat und ihn um Klärung bitten.

    Hier noch der Disclaimer: Öffne Deinen Jupiter 4 nicht, wenn Du nicht weisst, was Du tust. Meine Angaben erfolgen ohne Gewähr, Du befolgst sie auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Verantwortung für die Folgen. Lebensgefährliche Spannungen im Inneren des Jupiter 4 können Dich töten.

    Prost Neujahr.
     
  11. Na, das sind ja schöne Aussichten für 2010 :shock: Also Netzstecker ziehen und Kofferraumdeckel auf. Zu 99,99% locker sitzende Karte - wenn nicht dann Techniker in die Steckdose implantieren :cool:

    Gerade der Arpeggio ist ja das tolle am Jupi.
    Weswegen war er denn in Reparatur?
     
  12. shebsen

    shebsen Tach

    Erstmal danke für all die guten Tipps.

    Zum Öffnen des Guten werde ich mir den Elektroniknerd meines Vertrauens zur Seite stellen.

    Er war in Reparatur weil aus ihm nix mehr rauskam.

    Der Herr Elektroguru hat dann wohl diverse Kontakte angeätzt um ihn zu reanimieren.

    Seitdem läuft er, bis auf das Stimmenproblem, wie eine Eins!

    Gotta love the Jup!
     
  13. shebsen

    shebsen Tach

    Ich hab mal 'nen Blick gewagt und frage euch:

    Welche Voicecard wird beim ersten Ton der Arpeggiolinie angehauen?

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen