M-Base zickt ? oder mein Verständniss selbiger ?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von zinggblip, 6. August 2007.

  1. zinggblip

    zinggblip Tach

    Problem ist meine M-base spring bei jeglicher art von Conntroller in irgentein Menüpunkt und kann von da nicht mehr weiter bedient werden , heist wenn ich sie über bsw. meine electribe ansteuer kann ich sie nicht mehr bedienen, da sie in der Menüeinstellung festhängt wenn die tribe CC sendet UND auch wenn sie welche vom cubase emfängt.

    Dasselbe gilt für cubase allein , auch wenn auf dem gewählten Trigger Midikanal keine CC gesendet werden.

    beseitigen kann ich das Problem nur wenn auf keinem kanal CC gesendet werden.

    unpraktisch ist es auch da einige Geräte CC eben auch nicht mehr emfangen wenn man das senden ausstellt .

    Warscheinlich check ich nur etwas ganz einfaches nicht , bin aber bislang nicht dahintergekommen ....
    :roll:
     
  2. meine hat noch nie dererlei Zicken gemacht
     
  3. zinggblip

    zinggblip Tach

    hm vieleicht is da was defekt ?

    Ich hab die direkt über n Merger am Cubase und sie hat als einzige den Kanal 16... , Da kann ja eigentlich nix mit rüberkommen, wenn man alle CC gelöscht hat...

    Wie reagiert deine denn auf cc ?

    meinste das kann an Prog Changes liegen ?
     
  4. meine haengt an der Machinedrum - bisher hab ich halt die entsprechenden CC Parameter die sie versteht damit geregelt - was eigentlich problemlos geklappt hat

    program changes verarbeitet sie wohl auch, aber waere schon vorstellbar das ihr das vielleicht zuviel wird - hab ich noch nie probiert
     
  5. zinggblip

    zinggblip Tach

    ich werd mal nur die noten irgentwo abspeichern und mal schaun wie sie sich dann verhällt , werd dan mal berichten...
     
  6. zinggblip

    zinggblip Tach

    Hab jetzt auf der Midispur welche die M-Base ansteuert lediglich Notenwerte , und trotzdem spinnt se... muss vom Cubase was gesendet werden...?!

    Komisch ist aber das sie das auch gemacht hat als ich sie direkt über den electribe angesteuert hab :denk:
     
  7. nun dann wuerde ich mal tippen das sie krank ist - schreib mal an Jomox oder Schneidersbuero
     
  8. Aeternus

    Aeternus Tach

    soft reset möglich? Eventuell haste mal mit CC´s dat kleine Ding gesprengt
    ^^ ... jedenfalls scheints da steuerungsBefehlwirrwarr zu geben ..
    Midi Kabel ist es wohl nicht ... und war das von anfang an?
    Fall für die Garantie?
     
  9. zinggblip

    zinggblip Tach

    @verstärker

    an jomox hatte ich schon geschrieben , weil ich wissen wollte ob die auch n Midifilter für CC hat... die haben aber nur ziemlich genervt geantwortet das die sowas nicht braucht...

    @Aeternus

    midikabel könnt ich nochmal checken...

    mit cc gesprengt ? glaub ich nicht...

    Komischerweise tritt das problem nicht immer sofor auf sondern nur wenn ich irgentwas bestimmtes mache... werd nochmal versuchen das einzugrenzen...

    Momentan bekommt sie midi über dne True von meinem Microkorg... vielicht nochmal direkt an den Merger hängen ?!

    ist der Midikanal eigentlich global oder pro Programm bei der MBASE abgespeichert ?
     
  10. der midikanal ist global
     
  11. zinggblip

    zinggblip Tach

    Danke ;-)
     
  12. zinggblip

    zinggblip Tach

    ...Problem scheint behoben zu sein... :D

    hab se jetzt direkt in den Merger gestöpselt anstadt über den true. vom Mkorg zu gehen...und das Kabel hab ich auch gewechselt... war also eins von beidem , tippe aber eher auf ein Problem beim Weiterleiten der Daten über den MKorg ?!
     
  13. :shock:

    das merk ich mir mal, falls ich mal solche Probleme hab nehm ich die Geraete vom thru
     
  14. Jonson

    Jonson Tach

    Schalte mich hier mal ein - obwohl das nicht das Thema ist :

    Die M-Base habe ich *bisher* schlicht übersehen bzw. mehr übergangen...
    Darf man tatsächlich davon ausgehen, sich damit die "Wunschbassdrum" zusammen drehen zu können ?

    Arbeiten bspw. die Parameter so sauber, das ich feinsinnig von einer klickenden BD zu einer sanften bzgl. des Attacks komme ?


    LG,

    Jonson
     
  15. frixion

    frixion Tach

    Da ich die MBase Kollegen HPL von Schneiders Büro mitgenommen habe und ich sie natürlich testen *musste*, mein Fazit:
    Ohne Anleitung (RTFM Mr. frixion!) war mir die Logik der sich gegenseitig beeinflussenden Parameter (noch) nicht ganz klar, weswegen ich etwas länger als normal herumschrauben musste, um die gewünschten Sounds zu bekommen. Da ich keinen Midi-Kontroller bei der Hand hatte, musste ich mich natürlich durch die Parameter-Menüs durchsteppen, was nicht immer sehr intuitiv/übersichtlich war.
    Soundmässig geht bei der MBase sehr viel, obwohl sie schon nach "typisch Jomox" (hatte sehr lange sie AirBase) klingt was man am ehersten mit "druckvoll und doch sehr variabel" übersetzen kann. ;-)
    --> Mit Controller sollte (falls sie Midi-Daten schnell umgesetzt werden) ein "stufenloses" Soundverändern kein Problem sein.
     
  16. sich gegenseitig beeinflussende parameter? :shock:
     
  17. frixion

    frixion Tach

    Jep, mir war nicht klar, dass der Attack Parameter nur die Intensität des Pulse und des Noise-Anteils regelt. Ich dachte zuerst, dass der global wirkt und habe mich z.B. gewundert, warum der Pulse Parameter keinen Einfluss hat. :roll:
     
  18. zinggblip

    zinggblip Tach

    haaa Problem doch nicht gelöst.... zumindest weis ich jetzt das der electribe ER1 mit seinen Notenwerten noch was anderes mitsendet was im Sequnezer aufgezeichent wird ... das ist das Problem , nur leider weis ich nicht was das ist ? Grotesk geradezu !!!

    Das Problem kommt devinitiv nur wenn CC im midifilter an ist , dann reicht es wenn man nur ne Taste drückt und die M-Base springt in ... und irgentwie nimmt cubase da was mit auf ??? :shock: sehr sehr seltsam
     
  19. frixion

    frixion Tach

    Ich würde alles im Midifilter rausnehmen, was irgendwie störend sein könnte (Sysex sowieso), allerdings fürchte ich dass es sehr wohl an den CC's liegen wird.
     
  20. zinggblip

    zinggblip Tach

    Das schräge ist das selbst wenn ich die CC's lösche das Problem bleibt...

    aber vieleicht ist da einfach noch was in der Midi Spur hängengeblieben , ichn werde das nochmal neu recorden... Scheint aufjedenfall so zus ein das das mit irgentwelchen CC von der electribe zusammen hängt , da das Probl. nur in der verbindung mit selbiger auftaucht...

    Werd mir mal anschaun was cubase für filter hat... hab das bislang noch nicht gebraucht...
     

Diese Seite empfehlen