Mac Mini 2020 vs iMac 2013

W

whoop

..
Ich interessiere mich gerade für einen Mac Mini 2020. Eigentlich bin ich der iMac User, da aber bald ARM iMacs kommen, für das kleine Modell, wollte ich nicht noch in einen Intel iMac 27 investieren.

Ist ein Mac Mini (2020) mit i7, 512GB SSD viel schneller als mein iMac2013 (27) i5 mit 16GB Ram und 1GB externer SSD? Ich möchte schon meinen iMac austauschen auch, weil das neue OS erst ab late 2014 unterstüzt wird und ich schon gerne meine Software aktuell halte. Außerdem, der iMac 2013 stemmt zwar noch alles, aber man merkt langsam schon das was neues her muss. Das muss sich aber lohnen und ich hatte noch nie einen Mac Mini.

Ich dachte als Übergang für ca. 2 Jahre an einen Mac Mini, der dann so ca 2k kostet. Ram selber einbauen, geht das so einfach? Sonst würde ich erst einmal bei 16GB bleiben. Die werden bei mir nur voll, wenn ich mit Gewalt eine Kontakt Orchestra Library nach der anderen rein lade.

Mitnehmen würde ich eine 1TB Externe SSD, sowie 3x4TB HDD, USB Interface. Außerdem würde ich dann mal ein 21:9 1440p Monitor anschließen, den ich hier noch habe. Die Tastatur und Maus kann ich bestimmt vom iMac nutzen oder? Ich habe sehr viel USB kram angeschossen Vom AudioInterface bishin zu einigen Synthies, iLok etc. Es läuft Logic.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

whoop

..
Hauptsächlich für Logic Pro. Man merkt das alter z.B. schon wenn große Arrangements vorliegen. Ist zwar nicht ganz so dramatisch. Man kann auch mal eine Spur bouncen aber, gerade mit kleineren Puffern als 128, merkt man es schon deutlicher. Außerdem wird das neue OS nicht mehr unterstützt. Wegen dem RAM Einbau. Ich habe hier ein PC Laden gefragt. Die würde das auch für 75€ einbauen. Also würde mich der Mac Mini 1789€ kosten. I7 512GBSSD 8GB RAM (die ich dann auf 32GB aufrüsten lasse). Mir geht es halt auch darum, ob der Mini soviel schneller ist wie mein IMAC.
 
pyrolator

pyrolator

||||||||||
Wenn man Mac Benchmarks schaut, so hat der MacMini eine etwa doppelt so hohe Leistung im Multi-Core-Betrieb, lohnt sich also schon...
(Der MacMini 2020 entspricht von der Architektur immer noch dem "late 2018"):

Mac Benchmarks - Geekbench Browser 2020-06-24 10-11-16.png
Mac Benchmarks - Geekbench Browser 2020-06-24 10-10-25.png
 
W

whoop

..
Danke, ich habe nach Benchmark vergleichen gesucht, keine gefunden. Wie heißt die Seite wo du die her hast?
edit: gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Außerdem wird das neue OS nicht mehr unterstützt.
10.15. Catalina ? Brauchst du das zwingend ? Welche Vorteile erhoffst du dir von 10.15. ggü. 10.14. ?
Ja, der Mini 2020 (im o. im Video schon erklärt) entspricht leistungstechnisch dem 2018er Modell (bis auf die Möglichkeit von mehr RAM ggü. 2018).
 
W

whoop

..
Catalina wird unterstützt, 10.15 ist drauf. Ich meine das kommende OS11. Ich wollte mir generell ein neuen Mac kaufen, eigentlich ein iMac. Ich würde aber ungern ein neuen Intel iMac für 3500+ kaufen, wenn die jetzt in
den nächsten 2 Jahren auf ARM umstellen. Dewswegen der Mini als alternative für ca 2Jahre.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
OK. Sinnvollster Rechner für die Übergangszeit (ich lese, du möchtest stets das neuste macOS nutzen) wäre wohl tatsächlich der Mini 2020 mit einem i7 und mind. 16GB RAM.

Mir geht nur nicht ganz auf, warum man immer das neuste OS fahren muss, was einerseits dazu gg. führt, dass neue (Träger-)Hardware (Mac) gekauft werden muss, sowie dass einiges an älterer Software (und Hardware) ggf. nicht mehr unterstützt wird = also im Grunde mehr Negatives, als Positives.
 
W

whoop

..
Das wichtigste Kriterium ist:

1. Die Performence. Da man den iMac das alter langsam anmerkt. Ich wollte mir ursprünglich ein neuen iMac kaufen. Aber ich kaufe kein Intel iMac mehr. Es kommen aber erst nochmal 27 Intel iMacs.
2. Wenn schon ein neuer Mac her muss, dann soll der natürlich auch die aktuellste Software fahren.
3. Das ich nicht instant auf das neue OS11 switche sollte, ist mir klar. Aber wenn alles geht, kann ich es.
4. Die Mehrwertsteuer bekomme ich ja auch wieder zurück.
 
W

whoop

..
Ja, der HUB gefällt mir, hat nur ein bisschen wenig Anschlüsse, wenn ich das richtig sehe.
Kannst Du etwas zu der Lautstärke des Mini sagen? Drehen die Lüfter auf?
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Ich nutze iMac's 27er und MBP - daher kann ich zu den Mini's aus eigener Erfahrung leider nichts beitragen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Aktueller Mini hat mehr Leistung als ein 2013er iMac. Der iMac ist auch aktuell noch einen Tick zurück.

Du kannst hier nachsehen, rein leistungsmäßig https://browser.geekbench.com/mac-benchmarks
Ansonsten sind i5 gut 15-20% langsamer als ihre i7 Gegenstücke.

Wichtig ist:
1) Prozessorgeneration
1b) Kernanzahl
2) Architektur (i5-i9)
3) Takt und Turbotakt
 
W

whoop

..
Ok, danke. Ja wird dann definitiv der I7 Mac Mini.
Der aktuelle iMac 2019 ist langsamer wie der Mac Mini? Der hat immerhin ein i9 drinne.

Kann ich die Tastatur und Magic Maus vom iMac 2013 am Mac Mini nutzen?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ich würde, wenn es für große Anforderungen ist immer die Prozessoren schnell klicken (da nicht sparen), man kann ja nichts mehr ändern. Dh - immer den mit mehr Kernen und der besseren Performance. Das Ding begleitet einen ja idR mal die nächsten 5-10 Jahre. Aber angepasst an das was du wirklich damit machst.

Die viel neuere Generation des Prozessors und i5 bringt einen alten iMac der auch bei Erscheinung nicht top war ist vom Mini deshalb auch so leicht zu schlagen. ARM Switch hin und immer kommt was neues her. Das ist natürlich ein schnelles Geschäft. Bis ARM angepasst ist für alles dauert es gute 2 Jahre - manche werden schnell sein, schon Ende des Jahres zB und andere langsam und andere werden es gar nicht tun - auch weil die iPad App dann auch läuft und ggf. weniger kostet.

Alles was dran ist kannst du natürlich nutzen - Tasten, Maus, Trackspads und so weiter ..
klar.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Würde ich so nicht sagen.
Übrigens sind noch immer viele Plugins Single-Core oder nahe dran. Nicht alles - und alle aber es gibt mehrere Ebenen bezüglich Nutzungsgrad. Wird beim ARM-Port auch noch eine Rolle spielen. Hier aber auch.

Apple skaliert zudem bewusst ein bisschen - für die Facetuber gibts i5 und Sparbrötchen mit zu wenig RAM, die cachen dann schonmal bei manchen Anwendungen rum, weil zu wenig Platz - kostet Zeit. Und vieles mehr - hängt aber alles sehr stark vom individuellen Stück Software und Anwendungen ab. Daher pauschal eher.. hmm bis hmmpf.
 
kybernaut_01

kybernaut_01

*****
Der Moogulator klickt immer rechts unten an ... das ist doch bekannt (: max CPU... max RAM... max Storage...
weil: brauchste einfach :-p
 
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Denk dran das der Mini genau null Grafikleistung hat. Eine Runde Asphalt 9 oder Beach Buggy Racing kannst du auf dem Mini komplett vergessen. Genauso wie sonstige kleine Games. Da geht gar nichts in dieser Richtung.
 
Rends

Rends

|||||
Gerade logic ist doch sehr genügsam und skaliert gut, was Speicher angeht. Wenn man nicht dicke Samples Projekte ausführt , genügen oft sogar 8 GB ohne das es zu hickups kommt.
 
W

whoop

..
Grafikleistung ist mir egal, dafür habe ich meinen PC in der eine 2080ti schlummert.
Es geht hier wirklich nur um eine Übergangslösung und der Mac wird nur für Logic genutzt, wie auch mein iMac 2013.

Wäre es keine Übergangslösung, wäre es ein iMac geworden. Aber selbst wenn einer mit neuem Design rauskommt. Ein Intel iMac hole ich mir nicht mehr neu.

Wird jetzt ein MacMini i7 mit 1GBSSD und 16GB speicher. Auf 32GB kann ich immer noch gehen, ich will aber erstmal nur die 16GB und
lasse es nicht sofort aufrüsten. Somit habe ich erst einmal Garantie, die man ja verliert, wenn man den RAM selbst aufrüstet. Wenn es erstmal läuft ist selbst
Aufrüsten Ok.

Die 16GB reichen mir erst einmal. Ich habe, die letzten zwei Wochen mein RAM verbrauch im Auge gehabt. Ich habe es
auf 15GB gebracht, aber auch nur, weil ich es mit Kontakt provoziert habe.
 
kybernaut_01

kybernaut_01

*****
Randnotiz: RAM wird in der Regel soviel verbraucht wie eingebaut ist, nach einer gewissen Up-time natürlich. Gab dazu mal eine interessante Diskussion in einem anderen Thread....
 
W

whoop

..
Auch das ist mir bewusst. Mein PC hat 32GB Ram, wenn ich will werden die voll gemacht.
Will erst einmal nicht die Garantie verlieren, das ist der Hauptgrund und 500€ mehr für 32GB im Apple Konfigurator, nope. Auch wenn es gehen würde, muss nicht sein.
 
marco93

marco93

Moderator
Ist da ein Lüfter drin, ist der laut?
und gibt es immer noch das Hitzeproblem der Minis?

Und wie lange hält so einer im Schnitt?
 
marco93

marco93

Moderator
Die Preise sind doch total verrückt. 256 GB groessere Platte +250€, 8GB mehr RAM +250€
Dafuer bekomme ich ja fast schon einen Rechner.

Irgendwie ist das doch Abzocke oder sind die Komponenten tatsächlich so teuer (und gut)?
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Man zahlt dort über 2000€ für ein abgekündigtes Produkt, wo dann sogar die CPU noch aus der vorletzten Intel Generation stammt und bekommt weder einen vernünftigen CPU Kühler, noch eine dedizierte Grafikkarte. Da muss die Kohle ja schon enorm locker sitzen (dann ist es letztlich auch OK).

Für mich (obwohl Apple Nutzer) wär das nix.
 
marco93

marco93

Moderator
Man zahlt dort über 2000€ für ein abgekündigtes Produkt, wo dann sogar die CPU noch aus der vorletzten Intel Generation stammt und bekommt weder einen vernünftigen CPU Kühler, noch eine dedizierte Grafikkarte. Da muss die Kohle ja schon enorm locker sitzen (dann ist es letztlich auch OK).

Für mich (obwohl Apple Nutzer) wär das nix.

Ich hatte ja schon mit dem Gedanken gespielt mir so ein Ding zu holen. Geld haette ich auch dafuer, aber die Aufpreise machen mich schon sehr stutzig. Wenn das Teil 6,7 Jahre tut und läuft.. Super. Aber letztens hatte ich mit jemandem gechattet der hatte zwei Minis und beide waren nach kurzer Zeit verheizt.
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Ich hatte ja schon mit dem Gedanken gespielt mir so ein Ding zu holen. Geld haette ich auch dafuer, aber die Aufpreise machen mich schon sehr stutzig. Wenn das Teil 6,7 Jahre tut und läuft.. Super. Aber letztens hatte ich mit jemandem gechattet der hatte zwei Minis und beide waren nach kurzer Zeit verheizt.
Ich habe einen Kollegen der hatte vor einigen Jahren so ein Teil, damit er zum Surfen nicht immer den fetten 20 Core Rechner einschalten muss. Und bei ihm war das Ding ebenfalls nach kurzer Zeit verheizt. Es hat Staub angesaugt der sich mangels Luft-Auslass im Gerät gesammelt hat bis es hinüber war einen Monat nach Ende der Garantiezeit, anscheinend durch Überhitzung von Komponenten. Er sagt das war sein erstes und letztes Apple Gerät, er würde nach dieser Erfahrung nie wieder etwas von dieser Firma kaufen.
 
marco93

marco93

Moderator
Ich habe einen Kollegen der hatte vor einigen Jahren so ein Teil, damit er zum Surfen nicht immer den fetten 20 Core Rechner einschalten muss. Und bei ihm war das Ding ebenfalls nach kurzer Zeit verheizt. Es hat Staub angesaugt der sich mangels Luft-Auslass im Gerät gesammelt hat bis es hinüber war einen Monat nach Ende der Garantiezeit, anscheinend durch Überhitzung von Komponenten. Er sagt das war sein erstes und letztes Apple Gerät, er würde nach dieser Erfahrung nie wieder etwas von dieser Firma kaufen.

OK abgehakt.
 

Similar threads

O
Antworten
40
Aufrufe
2K
Sinesound
Sinesound
verstaerker
Antworten
31
Aufrufe
3K
verstaerker
verstaerker
6Slash9
Antworten
30
Aufrufe
2K
DanReed
DanReed
Feldrauschen
Antworten
12
Aufrufe
1K
Doctor Jones
D
 


News

Oben