Macbook bootet nicht mehr - White Screen

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von SvenSyn, 19. Oktober 2014.

  1. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Hi,

    ich bin verzweifelt. Mein Macbook bootet nicht mehr, und ich habe keine Daten gesichert. Er hatte sich aufgehangen, al sich ein Lied bei Spotify hören wollte. Rien ne va plus. Da hab ich ihn einfach ausgeschaltet, wollte dann neustarten, seit dem hab ich das Problem..

    Ich krieg nen White Screen nachm Startup Chime. Dann passiert nix, außer dass die Festplatte ca. alle 30sek 6x klackt. Ist das der Idle-Click oder ist das ein Hinweis dass die einfach kaputt ist?

    Hab OS X 10.7.5 drauf. alt-Taste beim booten bringt zwar dne Mauszeiger zum White Screen, mehr passiert aber nicht. Alle anderen Tastenkombis bringen nix...

    Jemand ne idee?
    Macbook hat keien Garantie mehr .. mir gehts hauptsächlich um die Daten...

    :regen:
     
  2. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    nachtrag: Wenn ich die alt-taste drücke beim booten, erscheint ein Mauszeiger, aber nix sonst...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn noch ein Mac vorhanden wäre könnte man übers Netzwerk booten ausprobieren...
     
  4. Das ist der Hinweis, dass sie kaputt ist. :sad:
     
  5. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Sicher? Ich meine so von jetzt auf nicht?

    Wie hoch sind die Chancen noch an die Daten zu kommen?
    Mir gehts um ca. 100GB Musik, viele Fotos und meien Musikprojektdateien :sad:
     
  6. ohne professionellen Datenwiederherstellungsservice vermutlich nichts zu machen .. die sind aber für gewöhnlich recht teuer

    ein Versuch wäre es wohl wert die Festplatte auszubauen und mittels eines externen USB-Festplattengehäuses an einen anderen Mac anzuschließen- schätze die Chancen aber als eher gering ein

    es tut mir leid das sagen zu müssen: "hättest du mal ein backup gemacht"
     
  7. øsic

    øsic aktiviert

  8. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Danke erstmal für die Beiträge..

    Ich werde dnan morgen mal zum Authorisierten Service Provider gehn und mir nen Kostenvoranschlag machen lassen.

    Datenrettung soollte ja irgendwie gehn, die Platte ist ja nicht physisch kapuut (also mit Hammer und so..)

    Zum Ausbau der Festplatte fehlt mir das Werkzeug.

    Drückt mir bitte ganz doll die Daumen dass ich das alles hinbekomme! :cry:

    Ich leih mri heut abend ne Snow Leopard DVD von nem Freund mal sehn ob ich davon booten kann und ins Disk Utility komme.
     
  9. viel Glück!
     
  10. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Kannst Du Knoppix von CD booten auf einem Mac ?
     
  11. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    boah übel... tut mir leid.
    Aber es gibt doch das wirklich gute TimeMachine? ich nutze das seit Anbeginn, ohne Backup würde ich Alpträume bekommen.
     
  12. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    hab keine knoppix. ich geh jetzt erstmal zu nem Kumpel der hat ne Snow Leopard DVD, versuche damit ins Disk Utility zu kommen und dann sehn wir weiter... ansonsten geht der Mac morgen zum Service Provider... muss ich halt die daten retten lassen... passt zur Woche.

    mittwoch Auftritt vermasselt weil der microBrute gesponnen hat, dort auch meinen iPod verloren... Freitag ne Erkältung bekommen, gestern das Macbook...
     
  13. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Hab jetzt von nem Kumpel eine Snow Leopard DVD eingelegt und er bootet nicht mal davon...

    is so ne graue die bei sienem MB dabei war... sollte doch gehn oder nicht?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest


    nein, weil wahrscheinlich die firmware auf deinem gerät das nicht mehr haben will.

    ich hatte hier ähnliche probleme bei versuchen ältere versionen auf diveresen geräte zu installieren die die aktuellsten firmwares haben.
     
  15. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Noch irgend ne Möglichkeit, ins Disk Utilility reinzukommen?

    Bei dme Kumpel haben wir auch Target Disc Mode ausprobiert via Firewire. Auf meinem Display war das große Firewire Symbol zu sehen, meine Festplatte hat der andere Mac aber nicht erkannt. Ich muss dazu sagen dass es ein 400er auf 800er Kabel war.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klickende HD - niccccht guuut! Sehen was zu retten ist -wenn überhaupt, aber mit neuer HD klappt es dann wieder.
    Hab auch grade HD Stress..

    kopiere grade um. Also fühle mit dir. Aber jetzt noch vor dem irgendwas klackt - SMART Reporter meldet sowas früh genug. Dann tauschen, egal wie der Kontostand ist.
    (passiert bei mir grade)
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    naja - die platte ist halt (leider) einfach kaputt - darum kein zugriff - egal von wo.
    es ist ja kein systemfehler bei dem man über ein anders system die daten auslesen könnte.

    400 auf 800 kabel sind keine sonderlich realistische fehlerquelle.

    hier nochmal erklärt:


    src: https://youtu.be/vbq8vfs1wYY


    aber eine option (habe selber damit schonmal eine hdd reaktiviert) wenn der lesekopf selber nicht defekt ist:


    src: https://youtu.be/IQnAWBi11i8
     
  18. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Danke nochmal allen.

    Ich geh morgen zu Cyberport und mal sehnw as die sagen, was es kosten würde für die Rep. und Datensicherung...
    is mir schon auch klar, dass die HDD nen treffer hat... is halt nur unverständlich warum so aus heiterem Himmel. Naja Technik halt.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    extern starten von CD/DVD - dann Disc Utils nutzen. Das ist der Klassiker. Mit neuen OS leider nicht ganz so "easy" aber auch machbar.
    Es gibt auch ein Notboot-System mit Netbooting für post 10.6-Systeme.

    wenns bereits klickt wird die Rettung teurer, dh - man muss da was anderes tun als nur "bedienen" -
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    ruf doch mal hier an:

    http://www.cbltech.de/datenrettung-festplatte/

    die haben ein eigens labor in deutschland (denn wenn man an die magnetscheibe will muss das ja in staubbfreier laborumgebung passieren)
     
  21. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Ja, sowas gibts hie rin leipzig auch, sogar fast in der Nachbarschaft. Da werd ich dann auch mal hingehn, wenn cyberport das nicht macht oder so.
     
  22. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert


    Habe aus ähnlichen Gründen meinen Spirituellen Dispokredit sperren lassen fürs Karmakonto .. Dem Belzebub per Richterlicher Einstweiliger Verfügung eine Annäherung bis auf weniger als 667Meter untersagt. . mir eine Voodoostrahlen abweisende Tapete an die Wände geklebt .. Ausserdem schützt in solchen Fällen eine gewisse Gleichgültigkeit und Kaltschnäuzigkeit .. Also ärgere dich nicht .. Augen zu und durch .. Licht ist am Ende des Tunnels .. ( LED )
    Buddha trägt Glatze und Jesus liebt Technik :mrgreen:



    Der Teufel steckt im Detail :cool:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    sind die denn neben der handelstätigkeit auch dienstleister?
    ich würde eher direkt zu der jeweiligen datenrettungsfirma gehen, denn in der regel möchte ja ein mittelsmann auch verdienen - und nicht selten wollen die sogar unverschähmt gut verdienen.
    das ist mir vor einiger zeit mal in bezug auf schweres baugerät so gegangen
     
  24. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Naja vor der Datenrettung steht ja erstmal die Fehleranalyse und -beseitugung, sprich Austausch der HDD an. Das macht die Datenrettungsfirma mW nicht. Aber ich lass mir von denen im Anschluss einen kostenlosen Kostenvoranschlag machen.

    Ich geh mal davon aus, dass bei meiner HDD der Schreib-/Lesekopf durch das plötzliche Ausschalten des Macbooks "festgefroren" ist und nicht mehr auf den MBR springt. Sie hat ja bis dato einwandfrei funktioniert. Runtergefallen ist mir das MB auch nie.
     
  25. øsic

    øsic aktiviert

    Es ist ja kein Windows. Beim Mac werden einfach die systemelevanen Daten von CD ersetzt und dann läufts wieder.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest


    die platte ist kaputt - nicht irgendwelche daten korrupt
     
  27. øsic

    øsic aktiviert

    HA* Shit, ich habs gelesen, ja das ist jetzt übel und natürlich so einfach nicht zu fixen, man kann trotzdem so eine defekte Platte auslesen lassen, Geld spielt keine Rolle...

    Check this:
    http://www.datarecovery-service.eu/cms/ ... /Home.html
     
  28. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Laut Aussagen und Tests bei 2 versch. Händlern (Gravis und Cyberport) ist die HDD UND das Logic Board defekt... ich kann zwar nich glauben, dass beides gleichzeitig kaputt geht aber was solls.. Datenrettung in dem Fall über meinem Budget, da die Festplatte ausgebaut auch nicht mehr im Disk Warrior ausgelesen werden kann...

    Tabula Rasa.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest



    zu der aussage mit dem logic board würde ich SEHR skeptisch und vorsichtig sein.

    einer meiner studiopartner hatte letztes jahr ein problem mit seinem 27" imac und er hat sich einen von einem FREUND empfohlenen techniker kommen lassen - dieser bastard (anders kann man das nicht nennen) hat ihm auch diese geschichte mit dem logic board aufgetischt - vorgeschlagene kosten für den FREUNDSCHAFTSDIENST der reparatur etwa 700.-

    ich habe ihm dann empfohlen erstmal die platte zu formatieren und das system neu zu installieren - tja - was soll man sagen - der rechner läuft seitdem wie neu...

    ach und einen defekten rambaustein hatte der typ auch noch diagnostiziert - auch das war eine dreiste lüge - die deswegen möglich war weil der besagte kollege von mir ein absoluter technikfremder mensch ist dem man das auch anmerkt...

    also VORSICHT

    bei einem macbook ist ja die hdd schnell getauscht - dann kannst du ja selber checken ob das logic board was hat...
     
  30. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Naja die haben das halt damit begründet, dass das MB selbst mit angeschlossenem USB-Stick nicht bootet.
    Bei Gravis ging gar nix, bei Cyberport kam zumindest die Auswahl des Bootvolumes aber dann ist nach dem auswählen selbigens nix mehr passiert.
     

Diese Seite empfehlen