macbook zuklappen ohne in den ruhezustand zu gehen???

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von ID_nrebs, 1. Dezember 2008.

  1. abend zusammen,

    würde gerne live mein macbok zuklappen und ableton weiterlaufen lassen... kann man irgendwo den ruhezustand (temporär) abschalten???

    unter winXP geht das irgendwie, bzw. ableton läuft einfach weiter...

    grüße, Bernd
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, der würde auch überhitzen, da er auch über die Tastatur belüftet wird. Du kannst ihn nur "so halb zuklappen".
     
  3. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich habe ein kleines Programm dafür im Netz gefunden und mach das gelegentlich. Aber wenn der Rechner belastet ist, kann man wegen überhitzung nur davon abraten !
    Ich nutzt das manchmal damit ich nicht ausversehen ein Download abbreche. Für mehr sollte man das Tool halt echt nicht nutzten ;-)
     
  4. suomynona

    suomynona engagiert

    wenn du im ruhezustand ein usb-gerät (z.b. tastatur) einsteckst geht das macbook an.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es geht dann aber auch wieder aus, wenn nix weiter passiert.
     
  6. über einen link würde ich mich riesig freuen!!! hab die ganze sache schonmal mit meinem macbook (unter windows) gemacht und hatte da auch nie probleme... cpu wird eh nie mehr als 30% benutzt.

    denke wenn da unter windows nix abschmiert sollte det schon klappen.
    bevor ich windows installiert habe, wusste ich gar nichts von einem lüfter im macbook :lol:

    mercy.
     
  7. Zolo

    Zolo aktiviert

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    apropo, von was ist das abhängig wie sehr der Lüfter läuft? Reagiert der Lüfter auf die effektive Wärme oder auf die Auslastung?
     
  9. suomynona

    suomynona engagiert

    soweit ich weiß, haben die intel-boards alle temperatursensoren.
    sollte also eher davon abhängig sein.
    schau mal hier: http://bresink.de/osx/TemperatureMonitor-de.html
     
  10. hey ho... besten dank für den link! im schlimmsten falle stürzt ja nur mein rechner ab. einen dauerhaften schaden dürfte das ja nicht nehmen, oder?!

    ich hab ja immer nen ipod mit nem backup-set dabei... dann kann ich auch mehr saufen :twisted:

    super und grüße, Bernd
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Doch, überhitzen ist nicht witzig.
     
  12. Werd ich jetzt verbannt wenn ich Dir 'blatant' widerspreche? ;-)

    Ich benutze mein MacBook jetzt schon seit etwa sechs Monaten mit einem externen Monitor; und zwar auch unter erheblicher Prozessorbelastung. Ich mach es so, dass eben dann auch das MacBook bei laufendem Betrieb geschlossen bleibt (einfach über Bluetooth oder USB Gerät aus dem Sleep-Modus holen). Ich hatte nie Probleme. Und ich benutz es genau jetzt beim verfassen dieser Zeilen.

    Apple hat sogar eine schöne Anleitung dazu unter Support:

    http://support.apple.com/kb/HT1308

    Man könnte also in den Einstellungen 'put computer to sleep' auf 'never' stellen, den Laptop schliessen und ihn per Bluetooth-Maus oder Tastatur aufwecken.
     
  13. Zolo

    Zolo aktiviert

    Moment mal. Man darf auch nicht alle Modelle in ein Topf schmeissen ! die letzte Macbook Reihe wurde auch mehrmals verbessert was die kühlung betrifft. Bei meinem Macbook ists jedenfalls noch so, daß er manchmal so heiß wird, daß man ihn kaum noch anfassen kann. Kein Zustand wo ich ruhigen Gewissens mein Lappi einfach zugeklappt lassen würde :cool:
    Dein Link lädt bei mir nicht. Aber der Topic ist ja schon aufs Powerbook G4 bezogen und nicht aufs Macbook.
     
  14. Die Apple Seite ist momentan etwas lahm. Ich hatte auch meine Probleme..

    Zum Modell: Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um ein MacBook handelt, also um ein Notebook mit Intel Prozessor. Steht ja auch so im Betreff.

    Bei den neueren Apple Notebooks ist es so wie von mir beschrieben. Was für ein Modell besitzt Du denn? Es kann sehr gut sein, dass es sich mit älteren Modellen anders verhält. Die kenn ich halt nicht so gut.

    Gruss
    Matthias
     
  15. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich konnte bei deinem Link nur " How to use your PowerBook G4" lesen und dachte es wäre gar nicht vom Macbook die Rede. Also ich hab ein 2,0er Macbook mit c2d und 1 gb Ram.
    Vielleicht ist der Mac bei der Bluetooth Variante in einem Speziellen Mode wo er dann auch nicht so viel Power hat ? Ich kann mich nur daran erinner, daß Apple mehrmals drauf hiniweist den Lappi nicht zu schliessen und weiterlaufen zu lassen. Oder bin ich nu total mischigge ?
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Würd's dennoch nicht wagen bei einem Macbook. Da gab es ja auch mal Hitzeprobleme. Es ist sehr gut möglich, dass die Sachen unterschiedlich sind bei den verschiedenen Books. Anraten würde ich es halt nicht.

    Den Bildschirm nutzen und den internen zuklappen verschwendet allerdings auch Fläche, den kleinen kann man doch prima zusätzlich nutzen.

    Aber wenn du keine Probleme ist, prima - Da hab ich auch kein Problem mit "Interrogierender Blatanz" ;-)
     
  17. Keine Angst, Prozessoren mit Core-Mikroarchitektur überhitzen nicht so schnell, bei drohendem Hitzetod reduziert der Prozessor die Taktfrequenz.
     
  18. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Ich benutze zuhause ein MacBook der ersten Generation nur zugeklappt mit externen Display, also 90% der Zeit. Diese Betriebsart heißt "Closed Lid". Sie steht offiziell im Handbuch und ist auch in der Praxis völlig problemlos. Nachgewiesenermaßen.
     
  19. Auf genau das wollte ich hinaus.

    Klar machts mehr sinn, wenn man einen externen Monitor hat, den kleinen noch zusätzlich zu nutzen wegen mehr Platz. Mach ich jetzt genau aus dem Grund auch so.

    Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass es absolut ungefährlich ist, den Lappi zu schliessen.

    Und unter meinem Link steht nicht nur das G4 sondern so:

    Und ausserdem ist 'Blatanz' extrem wichtig, wo kämen wir den sonst hin? Jeder und niemand hätte recht. :lol: :lol:
     
  20. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Für die CPU! Denn die Core-CPUs drosseln zuverlässig, wie schon richtig erwähnt wurde. Erfahrungsgemäß möchte man im Dauerbetrieb dennoch jedes zusätzliche °C vermeiden, denn auch wenn die Betriebsart im Handbuch steht, muss sie nicht unbedingt risikofrei bzw. gut für das Gerät sein.
    So ein Gerät besteht ja nicht nur aus der CPU, und manche Komponenten sind Hitzeempfindlich - allen voran der nicht gerade billige Akku, den man ja in einer Livesituation auch nicht wirklich ausserhalb des Books lagern will. ;-)
     

Diese Seite empfehlen