Machen wir mal einen Versuch?

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Moogulator, 18. November 2009.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mal ne Woche einmal nicht so tun, als wüsste man immer mehr als die anderen im Forum? Ist nur nen Test. Kann man danach auch wieder lassen und wieder schlauer sein als jeder andere in dem Gebäude.

    Ich bekam zB grade eine Frage mit der Begründung
    Und weil ich keine PMs mit Gear oder Forumsfragen beantworten kann in hohen Frequenzen, müsst ihr einfach ab jetzt nett sein oder zwar alles weiter wissen aber es einfach nur neutral ausgeben. Ginge das?

    Eigentlich können wir das sicher schaffen, dass man sich wohl fühlt und gut aufgehoben, oder?
    Lies dich mal erstmal durch, sonst darfste nich..

    Ich versuchs auch mal, ist ja schon nen Massenversuch. Ansonsten können wir es einfach nicht und versagen gemeinsam. Ist ja auch schon schön, wenn man erkennt, dass man nix kann und das auch nur halb. Oder?
     
  2. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ist ja irgendwo schon ein Armutszeugnis für uns, wenn sowas nötig scheint.
    Aber, klar, die Aktion bekommt von mir ein :supi:
     
  3. island

    island Modelleisenbahner

    Jo, super Idee (nur ne Woche ist echt nicht lang, aber ok), dann fällt nicht mal mir mein "Nichtwissen" auf :P
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, helfen und was wissen ist ansich supergeil. Nur gibt es manche, die damit so viel höher fliegen. Es kommt sowieso der Punkt, wo die Lernenden erstaunlich cooles Zeug von sich lassen oder so. Oder man kann nicht so gut reden, aber saugeil produzieren. Aber diese Bewerterei oder indirekte Bewertung kommt doch recht schnell in div. Thread hoch, wenn einer in einer iSchlägerei irgendwie kleiner aussah.

    Beispiele einreichen muss ich sicher nicht. Brauchen tut das auch nicht jeder. Ich glaub' es ist nur ganz angenehm, wenn sich am Klo nicht alle drängeln weil manche der Herren besser pinkeln können. Die eingeklebte Fliege wird getroffen. Von nahezu allen. Synthese und so, das ist kein Teufelszeug. Das ist so schnell zu lernen, dass man mit dieser Art Profil vermutlich rel. schnell nicht gut fährt.
    Glaubt mir, da werden wir alle schneller überholt als man denkt. Das ist kein Geheimwissen. Auch wenn das unsere Vorfahren ganz gut so verkaufen konnten. Das werden uns dann vermutlich die unterste Kaste, die Katzendärmler oder so, zeigen, dass sie das ganz nebenbei in 2 Wochen lernen konnten. So wie wir auch. Sie haben heute Bücher und Zeit oder beides und Lehrer und Videos und sooo viele YT Videos, die zwar hier und da komisch sind, aber für das Verständnis sowas von geil und schnell funktionieren. Bis dahin haben einige von uns bereits ihr berufliches Portfolio wieder auf seriöse Sachen umzustellen ;-)

    Wir bringen das schon. Und das mitm Katzendings bitte so nehmen wie es da steht, Bierernst. Und Bier fand ich auch immer überbewertet in Geschmack und Bedeutung. Und nun zurück ins Funkhouse.

    Ich seh das hier als etwas, was nicht typisch "wir" ist und das wir alle als Mensch mehr oder weniger haben. Das ist in Foren in D/A/CH auch mehr als in internationalen Foren. Wir sind sicher Opfer unserer aller Dinge.
    Bitte nicht so tun, als ob wir nix könnten, nur auch nicht an jeder möglichen Stelle darauf hinweisen, dass man das alles kann. Und besser.

    Naja, ist vielleicht ein Monolog mit dem Inneren. Bin bestimmt auch befallen.

    Die Wissengrippe
    Impfen kann tödlich sein.

    Und ja: kann auch nen Jahr oder nen Leben lang sein. So wie man sich fühlt.
    Aber wehe einer stapelt tief deshalb. Ist nur zum Aufmerksam machen und wie das so wirkt. Das ist mir auch aufgefallen. Und ich weiss nicht mal genau, ob ich da auch beteiligt bin, vermute aber schon. Allein Threads zusammenzuführen, auf ältere hinzuweisen oder Themen zu verschieben kann zuweilen etwas übereifrig kommen, denn ansich ist das egal. Es schaut bei Foren kaum einer weiter runter als 5-10 Threads ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Leute hier als Klugscheißer betrachten ist schon mal ein super Einstieg :D
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, wenn man nicht mal googlen kann, wird einem die modernste Technik nicht weiterhelfen... ;-) Zudem werden die falschen Fragen gestellt und die falschen Sachen beigebracht, die Leute wollen wissen wie man diesen einen Sound macht, dabei sollten sie lernen wie man (fast) jeden Sound auf (fast jedem ausreichend maechtigen) Synth nachbaut, also die Technik die dahinter steckt verstehen und nicht immer nur nach Rezepten fragen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Seit Jahren tue ich so, als wüsste ich weniger. War auch nicht recht.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man soll auch nicht sich verstellen oder weniger wissen oder so tun als ob. Es reicht, wenn man nicht so penetrant damit ist und jedem aufdrückt, dass man doch mehr kann/weiss.

    Es ist ein Versuch. Nicht mehr. Und ich weiss auch nicht, ob ich das im Sinne des Experiments gut kann.
    Bei dir wäre das ein bisschen weniger penetrant auf deine Leistungen hinzuweisen (zuletzt im Funk-Thread) und ich geh auch noch mal in mich. Wie das jeweils gemeint ist weiss ich nicht. Ich nehme mich also bestimmt nicht davon aus.

    Anderen was reinzudrücken kann man immer weglassen. Man kann nachher mal prüfen, ob das ein Korrektiv ist oder ob es einfach positiver ist oder ob man sowas positiv sagen kann, denn Feedback braucht man ja auch. Auch "negatives".
    Wie schon gesagt, dies ist nur sowas wie eine Bewusstmachung und keineswegs eine allgemeine Schelte, bei der irgendeiner vorne steht und das ankreidet. Die PM hab ich aber bekommen mit der Bitte eine klassische Gear/Forumsfrage zu lösen. Mehr als das zu wissen muss man gar nicht.
    Und sicherlich würde ich das nicht jedem ans Bein binden, viele tun das nämlich nicht, andere mehr ;-)
    Manchmal ist das auch einfach sinnvoll, ich meine nicht Wissen vermitteln, sondern Klugscheißerei. Unterschied.
    Unterjubeln, dass man das doch wissen sollte oder müsste oder erkennen, dass da jemand klar eine falsche Sache eingeschlagen hat - Was folgt? Sicher 2-3 oder mehr Bekundungen und Ratschläge, es doch jetzt anders zu machen.

    Egal, denkmaldrübernach!!!!11111einself ;-)
    Das hier ist sicher keine Schelte oder Schlechtfühlthread, dafür macht mir pers. das hier zu viel Spaß und dazu meinen es zu wenige Leute böse. 99%.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mic, es geht um normale Kollegialität, nichts weiter. Dazu gehört auch auf das Gegenüber einzugehen. Vielleicht wird das gelegentlich mal vergessen und verlangt, dass sich jemand nicht den Arm aus der Sonne legen lässt, sondern auch verkraftet, auf Nachschlagewerke verwiesen zu werden. Es ist durchaus korrekt, sich "nach oben" zu orientieren und normalerweise machen das Einsteiger auch. Wenn jemand besonders schüchtern ist, dann darf der das auch vorausschicken und damit legitim erwarten, dass man ihn auch besonders sensibel anspricht. Der Rest ist Rock'n Roll und damit ist nicht die Stilrichtung gemeint, sondern die gewisse Robustheit, die man sich gerade als Einsteiger schnell mal aneignen darf. Emotionale Intelligenz wird bei Musikern nicht wirklich verlangt, das kennt jeder aus dem Proberaum. Andererseits ist die gesamte Ausrichtung in diesem Forum durchaus als umgänglich zu bezeichnen, und sollte sich jemand einem erkennbaren Einsteiger gegenüber unnötig herablassend äußern, dann kann das direkt im Thread per Moderator angesprochen und korrigiert werden. Weitere Maßnahmen genereller Natur sind m.E. kaum notwendig.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    finde ich gut so, vor allem im sounddesign habe ich von den spezialisten schon ziemliches oben-runter gesehen...
    vor allem wenn jemand einen neuen sound oder ein patch vorstellen wollte, gab doch da mal so ein thread der ziemlich interessant hätte werden können! aber da kamen so doofe kommentare, wie das gäbe es schon seit jahren, kennt jeder etc. vielleicht wollen die sounddesigner einfach ihren job nicht verlieren, keine ahnung :dunno:


    und dann verstehe ich wiederum nicht, wie immer wieder über den kauf eines ersten hardware synthesizers, über 100 seiten, diskutiert werden kann.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Weil man da seine Erfahrung präsentieren kann und das ist wichtig, dies in jedem Thread zu tun. Soll ja keiner übersehen. Vielleicht wird man ja entdeckt.
     
  12. Mein Erfahrung hier ist, dass viele Leute, die sich "von oben-runter betrachtet" fühlen, oft (nicht immer) wahnsinnig an ihrer eigenen Vorstellung von den Dingen kleben, und dadurch überhaupt nicht kapieren, was ihnen jemand anderes sagen will. Ein sehr gutes Beispiel war der Thread "rhythm. Rauschen / Noise" (viewtopic.php?f=11&t=38997), da hab ich in meinem ersten Post erklärt wie der Sound zu erzielen ist, den der Anfrager sucht (und nicht nur ich). Dann ging es ca. 40 postings lang so, dass der offensichtlich technisch nicht wirklich erfahrene Anfrager sich immer mehr darauf versteift hat, dass seine Idee irgendwie die richtige sein müsse, und dass alle, die ihm was anderes erklären wollen, doof sind. Mir hat er sogar vorgeworfen, ich würde mich über ihn lustig machen. Dann ist mir der Kragen geplatzt und ich hab ihm in zehn Minuten das Soundbeispiel in der Ableton-Demo-Version zusammengeklickt und er meinte dazu nur:
    Wie hätte ich mich denn da verhalten sollen? Erst werde ich beschimpft und zum Schluss das? Nein, sorry. Das mit dem Knowhowzurückhalten ist nicht der richtige Ansatz.


    Das einzige, was ich gerne hätte, wäre, dass die "Modular Gott", "Synth professor" oder sonstwas einfach verschwinden; dann gibt es auch keine "Präventivangst". Tatsächlich sind es Attribute, die nur nach der Anzahl der Postings vergeben werden und nichts mit der Qualität der Postings zu tun haben. Wenn ich mit irgendeinem Web-Performance-Testtool ala Apache JMeter oder sowas 1000 Postings produziere, dann bin ich in 2 Minuten "Modular Gott". Das kann doch nicht der Ernst sein.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nochmal: Es ist keine Bitte, das Wissen zurückzuhalten, sondern nur das Ego dazu oder das Gefühl damit zu verbinden, dass man sowas ja "wissen müsse" ;-)
    Und natürlich ist das Empfinden wann das beginnt eh unterschiedlich.
     
  14. Neo

    Neo bin angekommen

    Und ? Hats bei dir geklappt ? :mrgreen: :wegrenn:
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Definitiv nein. Ist doch bekannt.

    Aber ich bin heute ein recht respektabler Pornodarsteller. Aber auf die Jungs achten die meisten hier ja nicht.
     
  16. fairplay

    fairplay Tach

    :lol:

    ...das mit den Rangabzeichen macht - denke ich - eher mehr weniger aus...kapiert doch eh' keiner: in meiner Karriere hier war ich mal Guru, auch Professor - und im Moment bin ich Sub-irgendwas...klar, unter 'ultra-erleuchtet' und 'Gott' kann man sich dann möglichweise was vorstellen, aber die sind ja dann eh' schon soooooooo weit wech...bestimmt mit 7 Jahren Vorsprung...
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Darf ich das als einen Wunsch nach zwielichtigeren Rangbezeichnungen werten?
     
  18. fairplay

    fairplay Tach

    ...ach neeee...'s ist schon gut wie's ist...ändern macht Arbeit und bringt keine neuen Erkenntnisse...die Zahl der Postings sagt zwar wenig aus, sorgt aber hintergründig sicher für ein Vertrauenvorschuß, weil man ja meint, alle Tippern so gehaltvoll wie man selbst :mrgreen: ...

    ...aber: neugierig wäre ich schon, welche Stationen man so durchlaufen kann...und wann...
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, Handgranatenharald und Bombenbernhard sind noch frei ;-)
    Rechne mit allem.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sein Gegenüber als Klugscheißer zu betrachten, aber gleichzeitig Hilfe einfordern, ist im IT Bereich völlig normal und klingt dann etwa so "Aber das müsst ihr EDV-Fuzzis doch wissen..". Ja, auch in so einem Fall muss man natürlich freundlich und höflich bleiben. :mad:


    @ Mic

    Also da muss ich aber mal 'ne Lanze für die Erklärbären brechen.

    Mir wurde hier bis jetzt immer geholfen und dafür musste ich nicht als Sitzgelegenheit dienen. Es liegt ausschließlich an dem Feedback des Fragestellers wie auf ihn reagiert wird. Wenn jemand etwas auf der technischen ebene nicht versteht, weil er Begriffe nicht zu deuten vermag oder Zusammenhänge nicht begreift, dann MUSS er das auch sagen. Da keiner hier Gedankenlesen kann, bleibt es also naturgemäß am Fragesteller hängen seinen Mangel innerhalb des Themenbereiches zu vermitteln, denn allein aus der Frage ist der ja nicht immer ersichtlich. Übel wird es aber dann, wenn zwischen den Zeilen versucht wird den eigenen Mangel dem Helfer unter zuschieben. Falls man mit einem Teilbereich einer Erklärung nichts anfangen kann, dann sollte man auch das erwähnen. Etwas ausblenden, nur weil einem die Relation zwischen den Beteiligten in einer Herangehensweise nichts sagen, wird wohl kaum zum gewünschten Erfolg führen.

    Irgendwann ist eben auch Schluss, es geht nicht noch einfacher. Man muss sich eben ab einem gewissen Punkt dann selber auf den Arsch setzten und mit dem eigenen Zeug und den eigenen Ohren lernen. Kostet natürlich mehr Zeit als sich alles bis zum letzten Parameterwert vorkauen zu lassen, aber wo bleibt denn dann da der Reiz? Ein Denkanstoß in die richtige Richtung führt dazu das man sich dann auch wirklich mit dem Kram befassen muss, denn sonst bleibt ja eh nix hängen, und führt nebenbei auch zu etwas Eigenem. Wer das aber nicht möchte und sich alles vorbasteln lassen will, sollte dann vielleicht Leute suchen die er für diese Arbeit auch bezahlt.

    In dieser Welt gibt es keine Toiletten, hier müssen sie sich in die Hose machen. :nihao:
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    BItte Erklärbär unterscheiden von Klugscheiß. Ersteres ist superdupi und zweiteres ist deutlich seltener. SEHR WICHTIG. DAs krieg ich irgendwie nicht vermittelt. Der Großteil macht das super. Das ist vermutlich auch schon ungeschickt gemacht. Siehe KPRs ansich richtiges Posting deutend auf allgemeine Schelte vs. klar bennen.

    FAIL!
    Ok, war'n Versuch. Schade.
    Was nix daran ändert, dass es das gibt.
     
  22. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Mach dir mal keinen Kopp: ich denke dein Anliegen ist angekommen.
    Und wenn der eine oder andere dadurch mal zwei Minuten nachdenkt hat´s auch was gebracht. ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Mic

    Dann vermittle demjenigen doch wie das mit der Ignore-List funktioniert. Soll er die Leute, deren Beiträge er nicht lesen will, damit einfach ausblenden. Wo ist das Problem, oder kann er diejenigen nicht ausblenden? :D
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nö, darum geht es doch NULL. Geht doch nur um ein halbwegs willkommendes Gefühl, man kann schon mehr wissen - Aber schlecht fühlen muss man nicht. Ich pers. hab damit kein Problem, aber ich leide das Erstpost einfach mal so weiter.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das sich Jemand hier nicht willkommen, oder schlecht, fühlt, ist mir gar nicht aufgefallen. In den letzten 48. Stunden habe ich jedenfalls keine Zwistigkeiten mitbekommen, lese aber auch nicht mehr alles. Ich verstehe auch nicht ganz, warum das so wichtig ist. Du hast doch immer gesagt "Das muss das Boot ab können!", ja was denn nun? Wenn Leute sich auf dem Kriegspfad befinden, dann lässt man die halt links liegen. Kann man lernen.

    Wenn du aber so etwas, von wem auch immer, hier reinstellst..
    ..dreht sich das auch um die Sichtweise desjenigen der das geschrieben hat und was davon, bei näherer Betrachtung, hier ankommt. Hättest auch schreiben können, "Seit mal alle ein wenig netter zu einander, da es schon Beschwerden gibt.". Das wäre zumindest keine Veröffentlichung eines Ausschnittes einer User Mail an den Admin. So etwas hinterlässt leider keinen guten Eindruck und wird wohl kaum ausschließlich mir aufgefallen sein. Generell kracht es doch immer mal irgendwo im Gebälk und durch einen Appell ändern wird sich höchstens etwas bis zum nächsten Zwist in irgendeinem Thread.

    :sarg:
     

Diese Seite empfehlen