machinedrum ohne tm1 midi interface - zeit

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von reznor, 17. August 2014.

  1. reznor

    reznor -

    kurze frage, da ich vielleicht heute ne machinedrum erstehe.
    Wie sieht es mit der sampleladezeit aus wenn man das tm 1 turbo midi interface nicht hat.
    ist das erträglich, oder ist das interface ein muss?
     
  2. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    So weit ich weis geht es mit dem Turbo Midi 10x so schnell ;-)
     
  3. reznor

    reznor -

    ja das habe ich uch gehört mich interessier aber ob es ohne unzumutbar lange dauert?
     
  4. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Na ja, ich hab es nie ohne Turbo Midi gemacht, aber da es eh nur kurze Samples sind kann man das sicher verschmerzen, so ein Turbo Midi kann man sich ja noch dazu kaufen später.

    Aus dem Gedächtnis heraus würde ich sagen 10s für ca. 2,5 MB...mit Turbo !
    Ich hab aber die Samples einzeln übertragen bis die 2,5 MB voll waren, da sie ja automatisch von 16bit auf 12bit umgerechnet wurden dabei.
     
  5. Kalt

    Kalt aktiviert

    Geht halt 10 mal langsamer. - es geht aber so weit mir bekannt ist.
     
  6. reznor

    reznor -

  7. Novex

    Novex aktiviert

    Am anfang hatte ich auch kein TM 1 und ich fande es ziemlich nervig immer so lange zu warten . Ich meine mich daran zu erinnern das es 7-15min gedauert hat ohne TM 1. Mit TM 1 hat es bei mir aber immer länger gebraucht als 10sek. ich glaube so 40sek.-1,5min wenn ich mich nicht irre.
    Man kann das TM1 aber auf der Internet Seite von Elektron für 89€ bestellen . Für mich hat sich das auf alle fälle gelohnt .
     
  8. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    War nur ne Schätzung mit den 10s, da ich den Ram nur Häppchenweise gefüllt habe, es ging aber mit dem Turbo erstaunlich schnell, ist schon eine geniale Prä-USB Lösung :opa:
     

Diese Seite empfehlen