Mackie 1642vlz pro / Strom-problem

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Ludwig van Wirsch, 12. Januar 2011.

  1. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    hallo gemeinde ...

    habe seit ca 4 wochen ein neues (gebrauchtes) mackie am start.
    gekauft ohne garantie und gewährleistung (380eu´s) ...
    so funktionierte das teil prima ...

    allerdings fällt es nun hin und wieder aus, alle roten lampen fangen
    an zu leuchten, ton reißt ab. phantom - led geht aus, nur power
    leuchtet - das ende vom spiel ... klopfe ich oben rechts ans gehäuse,
    klack, funktioniert es wieder.

    kleinigkeit ?! ernste erkrankung ? in fachtechnische lötbude geben ?
    selber machen ? (nervt langsam schon, zum glück derzeit keine rec
    sessions)

    mögliche fehlerquellen ... habe überlegt ob es an einer überbelegung
    meines steckdosenstranges liegt ... but kommt es eher rüber
    wie ein kontakt der locker ist ... (kurzschluss ?) hilfe ;-)
     
  2. Klingt nach entweder Platinenbruch oder Kalte Lötstelle/Kontaktbruch bei der Stromversorgung. Schonmal aufgeschraubt und reingeschaut oder willst das lieber einen Löter machen lassen?
     
  3. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    hmm ... sowas in die richtung scheint es zu sein.
    habe es die letzten tage nicht genutzt.
    ist hochkant eingebaut, evt liegt da der fehler ^^

    wenn löten, öffnen, dann lötbude,
    oder ist das nicht soo das ding ?

    angst vor dem öffnen hab ich nicht unbedingt.
    danke für die antwort !!

    scheint echt nen kabel, platinenbruch zu sein,
    muss wie gesagt gegen klopfen, irgendwas
    senkt sich ab oder so ... baue es heut mal aus
    und lege es flach hin, mit vil glück hat sich das
    problem dann erstmal in luft aufgelöst.
     
  4. Du kannst ja einfach mal reinschauen ob man mit bloßem Auge etwas erkennen kann. Vorher stromlos machen nicht vergessen! Die Einbaulage hat keinen Einfluß drauf, die Sachen müssen ja fest sitzen, der Kram wird ja auch verschickt und nicht immer in der Lage, in der man sowas gerne hätte. Mackie-Mischer sind für die Bühne gebaut worden, daher müssen die das abkönnen.
     
  5. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    bin nicht zu gekommen, mache meldung sobald ich dran gehe,
    wäre schon sinniger ...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn die garantie eh vorbei ist, schraubs mal auf. klingt nach lötstelle oder gar ein defekter kondensator :!:

    aber erstmal schauen, ob es noch ein garantiefall wäre :!:
     
  7. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    kein garantiefall - schnäppchen bei meinem dealer des vertrauens ... 380eu´s ... us version.
    hoffentlich ist es nicht das netzteil. scheint wirklich was zu sein was sich absenkt und einen
    kurzschluss erzeugt, alle led´s werden rot - dann leuchtet only nur noch die power led rot.
    gegenklopfen, klick, alles blinkt einmal, sound wird wieder kräftig, wenn die led´s schwächer
    werden wird auch der sound schwammig / schwach und versinkt im bodenlosen niveau ...

    hoffe es erledigt sich wirklich wenn ich es später mal normal hinlege ... ansonsten bleibt
    mir wohl nichts anderes als es aufzuschrauben ... (sehe jetzt schon meinen fotowahn wie
    in den anderen "ich pflücke meine mischpult auseinander" thread´s.

    gegen späten mittag zerlege ich das studio ... *verdammt :doof:
     
  8. die ursache zu finden wird warscheinlich sehr schwer, weil selbst beim durchmessen eventuell der fehler in dem bestimmten Moment übersehen werden kann. vielleicht sollte man es aber doch mal öffnen und versuchen alle Kontaktstecker abzuziehen und wieder drauf zu stecken, oder gleich die Netzteilspezifischen Kabel / Stecker auszutauschen.

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem bei dem DIGI002, es ist ein bekanntes Prolem mit dem internen Natzteilstecker, ich muste immer das Gerät öffnen den Stecker neu an die Netzteilplatine stecken und an den entsprechenden Platinen und dann ging er wieder so wie er sollte. Weil mir das aber zu dumm geworden ist, habe ich einfach die die Kontaktstecker von den PCB`s entlötet und die entsprechenden Strippen festgelötet. Es betrifft wohl nur eine bestimmte Produktionsserie der DIGI002. Eventuell könnte es hier bei dem Pult ein ähnliches Problem sein, eine Kalte Lötstelle oder Platinenriss.. keine Ahnung, ich glaube in so einem Fall würde das Problem nicht durch einfaches antippen am Gehäuse zu beheben sein. Ich denke mal es wird irgendein Stecker sein der Kontaktprobleme hat. So wie immer halt.

    Ich finde es halt Scheisse das es so Händler gibt, weil 400 € ist auch nciht wenig Geld. Man könnte natürlich versuchen das Pult für den selben Preis an irgendeinen Dummen weiter zu verkaufen, aber wenn du Pech hast kommt er wieder an und will sein Geld zurück. Ich finde wenn man so was verkauft, sollte man wenigstens so ehrlich sein und einen eventuellen Defekt angeben, weil er hat sich gedacht.. ei gut.. es funktioniert ja... dann kann ich immernoch sagen.. es hat doch bei hnen funktioniert.. wrscheinlich haben sie es selbst kaputt gemacht usw. So Leuten müsste man eigentlich eine rein batschen. Vor allen Dingen wegen den paar €


    Ich würde jetzt vor allem echt Vorsichtig sein, weil wenn du diesen fehler regelmässig nachproduzierst kann es natürlich auch passieren das das Pult irgendwann gar nicht mehr geht. Das was du da mit dem Pult anstellst ist alles andere als Gesund für die Bauteile.
     
  9. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    da könnte was dran sein, wenn ich am netzstecker wackel, so ist es mir beim 1 mal aufgefallen, sprang es sofort wieder an.
    hab den fehler erst garnicht wirklich bemerkt - sound wurde schwammig - hab´s mit mastering versucht auszugleichen ...

    hoffe mal ich kann nur die rückseite abschrauben ... und kann mir die bedienoberfläche sparen ... das wär mal was ^^
    danke für die antworten auf jeden fall ... hoffe es ist echt nur eine kalte löt-stelle aufgrund des aufrechten einbau´s ...
     

  10. :lol:
     
  11. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    :fawk: ;O)

    so, werde das schlachtfest beginnen.

    noch schnell ein foto gemacht und los geht´s ...
     

    Anhänge:

  12. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    ja, da hast du wohl recht, but was sollte einen noch schocken, hab gestern gesehen das nen jesus freak im kölner musicstore angestellt ist,
    bei meinem dealer sieht es im endeffekt nicht anders aus, man schmeißt geld für coladosensynth´s und kilo´s von kabeln raus but sowas
    wie nen verkaufstechnischer erfahrungsleitfaden um evt lehrgeld zu sparen ist nicht drin, undank ist aller welt lohn, kennst es doch.

    werde es gleich nochmal anstarten sobald ich es ausgebaut habe, stromkabel mal auswechseln und hoffen das es sich dann ereldigt hat^^
     
  13. wei oh wei oh wei, das sieht wirklich sehr abenteuerlich bei dir aus. Man sieht das bei dir gearbeitet wird. :mrgreen:
     
  14. Ich würde dir raten,das Ding vielleicht doch nicht selber aufzuschrauben,wenn du versuchst einen Fehler im Getriebe mit,ähem, Mastering auszugleichen...
     
  15. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    wahnsinn kennt keine grenzen ;-)

    @ marx = :fawk: ;O)

    hab schon playstations und so nen kram umgelötet,
    waren zwar nur 5 punkte, but bin ich guter dinge ^^
     
  16. er kann ja auch nix dafür das er scheissdreck angedreht bekommen hat. man weiss halt nicht woran es liegt und in der Not versucht man alles auszuprobieren.
     
  17. Na ich mein ja nur,man weiß ja nicht,obs davon nicht vielleicht noch schlimmer wird und dann: :wueste:
     
  18. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    es muss auf jeden fall zu 100% arbeiten da ich es auch live einsetzen will.
    zum glück erst wieder im juli ...
     
  19. Jo. Und ich dachte, mein provisiorisches Setup wäre das pure Chaos :mrgreen: Mein Mischer ist zB. gerade noch ohne Deckel in Betrieb (Meßzwecke).

    Du hast schon nicht ganz unrecht, manche Sachen sieht man nicht einfach so beim Aufschrauben und reinschauen. Da der Fehler aber durch mechanisches Zureden in seiner Ausprägung beeinflußbar ist, halte ich ein Reinschauen trotzdem für eine gute Idee - mit entsprechender Vorsicht.

    Wäre die mechanische Beeinflußbarkeit nicht gegeben, würde ich davon absehen, außer Kalle ist im Besitz eines Oszis und kann damit umgehen (dann wäre er aber schon ohne nachzufragen beigegangen).
     

Diese Seite empfehlen