Mackie Pult übersteuern

Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

||||
Moin,
man liest ja immer, dass das alte Mackie 1604 gerne benutzt wurde, um bisl ,,Sättigung,, zu bekommen.
Bzw. waren die kleineren Pulte von Mackie technisch gleich?
 
Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

||||
....keine Antwort bei fast 100 clicks vermutlich n ja!
 
Tyskiesstiefvater

Tyskiesstiefvater

||||
Dass das pult so genutzt wurde, weiß ich ja!
Mir geht es speziell um die 2. Frage!
 
Nick Name

Nick Name

|||||
Kannst du das nicht in den entsprechenden specs nachlesen!?
und du kannst deine frage genauer stellen als oben...

ps: Mit meinem A&H GL2 geht es ganz wunderbar...
 
Zuletzt bearbeitet:
morphhead

morphhead

||
Das könnte dir weiterhelfen.

 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||
ich dachte da gings um "zerre", nicht "sättigung" ?

speziell auch von BDs
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
An den specs kann man leider das Overdrive-Verhalten nicht ablesen. Das ist ja das Problem. Die alten Mackies ohne „VLZ“ im Namen sollten dieselben preamps haben, also CR1604 und MS1202. Alles andere wäre ja unökonomisch in der Fertigung. Auf die kommt es an. Die Frage wäre, ob das alte Mackie 8-Bus diese ebenfalls hat. Das 8-Bus wurde nämlich sehr gerne von den bekannteren Leuten eingesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben