"magic dave"

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von motoroland, 8. Februar 2009.

  1. motoroland

    motoroland Tach

    hab auf meinem myspace mal einen neuen song eingestellt, den ich heute aufgenommen hab. geht in richtung "vertrippte disco" oder so.

    zum einsatz kommen folgende gerätschaften (in der reihenfolge ihres auftretens):
    roland d-50, sci six-trak, yamaha fb-01, yamaha tx16w, roland u-220 (beide nur drums und percussion), roland tr-505, roland mks-50, akai sg01v, mam mb-33.
    fx: behringer virtualizer, zoom rfx-2000, mini kaoss-pad, alesis philtre, ein paar plugins.

    würde mich interessieren, wie ihr ihn findet.

    hier die url: http://www.myspace.com/rolandkaiserwilhelm

    es grüßt

    roland
     
  2. lilak

    lilak Tach

    also beantworte ich mal weil ich ein sixtrak fan bin:

    also finde ich sehr schön komponiert. was mir fehlt ist die räumlichkeit, die sounds liegen da alle irgendwie trocken übereinander ... weil das ist kein minimal track sondern was? microhouse?

    was dir fehlt ist eine gute reverbmaschine, wenn du mit einem winläppi arbeitest kann ich dir da das "breverb" empfehlen. wenn wissen willst wie das geht hör dir mal die neue scheibe von miwon an, der macht das toppi.

    ansonsten wenn ich das mastern würde wäre ich da viel eindeutiger: mehr bass für den mks, irgendwann auch mehr mitten damit das auch mal härter wird. wahrscheinlich würde ich das durch meine geheimwaffe durchjagen, mein marantz cp430 cassette tapedeck: instant hiphop fatness.

    aber alles keine kritik sondern nur was mir dazu einfällt, finde ich klasse was du machst. der kaiser halt ... :-9
     
  3. efendi

    efendi Tach

    moin

    ich finde deine tracks ziemlich chic!

    wenn ich mir jetzt ein liveset von dir vorstelle, dann passiert da ja scheinbar einiges mit den ganzen kistchen :roll:

    das einzige was ir bei allen bisher gehörten tracks auffällt ist, das es auch mal richtig knallen und drücken könnte, damit sich die euphorie auf der tanzfläche auch mal entladen kann.

    sollte das ein bild von dir sein bei myspace passt du auch optisch ganz gut in die melodietechhousewasweisichwas ecke...ich empfehle daher einen umzug nach berlin :mrgreen:

    es wird jede menge ruhm auf dich darniederegnen
    :massen:
     
  4. motoroland

    motoroland Tach

    hallo leute,

    danke für die anregungen! genau die art von feedback, die ich mir gewünscht hab :)

    @lilak: das mit der raumgestaltung durch hall ist etwas, worin ich noch kaum erfahrung habe. generell gefallen mir trockene sounds aber auch besser als verhallte. allerdings faszinieren mich produktionen immer sehr, wo alle sounds durch ihre hallräume räumlich klar definiert sind. da muss ich mal drauf hinarbeiten.
    hab mir jedenfalls gerade ein anscheinend recht ordentliches hardware-hallgerät (ibanez sdr 1000+) in der bucht geschossen, das aber noch nicht angekommen ist. vielleicht wirds ja damit besser.
    generell habe ich aber schon auf alle sounds im song etwas hall gelegt, nur eben sehr wenig.

    den song hab ich gar nicht richtig gemastert, nur etwas summenkomprimiert. lustig aber, dass du das mit dem tapedeck ansprichst, denn ich habe den mixdown auf ein fostex 4-spur tapedeck gemacht, schön in die sättigung gepegelt. ist aber wahrscheinlich nicht dasselbe wie mit deinem marantz.

    @efendi: live wird das natürlich alles etwas anders klingen, da ich mich ja auf ein sehr minimales setup beschränken möchte. mit dem gerätepark wie oben beschrieben hab ich zwei gigs gemacht, aber die schlepperei ist einfach die hölle. und einen roadie kann ich mir nicht leisten.... ;-)

    live würde ich natürlich auch andere steigerungsstellen und breaks machen. im grunde sind die stücke ja nicht als peaktime-kracher angelegt, da kann man sicher noch mehr rausholen. nehm ich mir für die zukunft auch mal vor!

    das mit berlin lass ich mir mal durch den kopf gehen (und auf dem foto das bin tatsächlich ich!) :D
    wenn bloss der job in köln nicht wär.....

    grüße

    roland
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    nicht übel, der bending sounds ist bei meinen kleinlautsprechern etwas weit vorn, aber sonst schönes tanzpirationsmaterial.
     

Diese Seite empfehlen