Mainsound aus Kandi & Neumann "Lovin Feeling"

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von citric, 30. Juli 2009.

  1. citric

    citric -

    Hallo zusammen!

    Weiß jemand wie man diesen genialen fast flächenartigen Mainsound aus Kandi & Neumann "Lovin Feeling"hinbekommt?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vor allem mit sehr viel Delay + laaaangem Reverb. Der Leadsound ansich ist nicht so kompliziert. 2 Oszillatoren, wahrscheinlich Sägezahn, leicht gegeneinander verstimmen und filtern. Etwas Pitchmodulation per LFO und vieeeeeeel Hall + Delay.
     
  3. citric

    citric -

    Das hört sich schon mal gut an...
    Muss ich glatt mal versuchen.
    Hat irgendjemand Irgendeine Ahnung bzw. Idee welcher Synthie dafür geeignet ist und welcher nicht?
     
  4. sternrekorder

    sternrekorder aktiviert

    Auf jeden Fall sollte der Filter steil genug sein, LP 24dB/Oct. mindestens. Leicht Reso reindrehen. Bissl Rauschen vllt.
    Evtl sogar minimal syncen, damit er sich in den Tranceflächen schön durchsetzt.
    Als Software kann ich für solche Leads den ReFX Vanguard empfehlen.
    Ich denke VAs oder Analoge mit hartem Filter (z.B. Waldorf Pulse)sind hier aber auch gut einsetzbar.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lässt sich eigentlich mit fast jedem Synth mit subtraktiver Struktur machen. Virtuell würde ich dafür zum ES-2 in Logic greifen oder zum Pro-53. Ansonsten Nordlead, Virus, auch Minimoog ... sowas halt. Wichtig ist, dass die Verstimmung der Oszillatoren nicht zu breit ist, damit es auch schön sägt.
     

Diese Seite empfehlen