mainstromkultur @ museumsuferfest 2007 (24.-26.8.2007) FFM

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Anonymous, 4. Juni 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Am fr 24. sa. 25. so 26. august 2007
    findet ja die nächste Mainstromkultur Veranstaltung statt.

    Mit Groovebox-Slam und so, siehe:
    http://www.mainstromkultur.de/

    Wollte das hier mal frühzeitig ankündigen, da die Veranstalter nicht mehr so oft hier im Forum sind.

    Leider kreuzen sich da die Urlaubszeiten zweier Kolleginnen, so dass ich noch nicht weiss, ob ich da kann. :sad:
     
  2. :P grooveboxslam :P

    ...auf der seite steht ja noch nix bezueglich 2007, weiss du da bescheit wie das zb. mit dem slam laeuft, (fuer jeden offen?, nur mainstromkulturmenschen?)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ahhh,groovebox slam....

    aber diesesmal :roll:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    @flaaps: Du warst doch Anfang April dabei, da wurde mir das erzählt. ;-)
     
  5. aaah so da wurde dieses slam mit gemeint, ok ja dann binn dabei :P
     
  6. zid

    zid aktiviert

    zum groovebox slam darf generell jeder kommen.. einfach mal die infos abwarten die auf der msk homepage gepostet werden.. is ja noch en bissel hin ;-)
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    also, ich glaube die Veranstalter wollen nicht gerne Leute von außen, ich hatte schon früher hin und wieder mal grob gefragt, es war selten besonders positiv rübergekommen, so bin ich letztens noch nie dagewesen, glaub da will man evtl unter sich sein, oder ist das jetzt anders?
     
  8. zid

    zid aktiviert

    mik, ich glaub da hast du was total falsch aufgeschnappt. der groovebox slam war schon immer eine offene veranstaltung und wurde nie innerhalb irgendwelcher zirkel abgehalten...
    wundert mich, dass so ein eindruck rüberkommt, da der 'slam-master' malaclypse immer offen slamwillige animiert hat mitzumachen...

    vielleicht sollte das deutlicher im announcement stehen?!
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    normal da zu spielen wurde zumindest mir gegenüber mit "zu früh" oder "zu spät" abgelehnt, drum hab ich mich letztes mal garnicht mehr gemeldet für irgendwas..

    irgendwann schickt man da keine energie mehr rein..
    "besetzt, nehmen se die nächste"
     
  10. zid

    zid aktiviert

    ok.. that's a different story.. und hat ja nichts mit dem groovebox slam an sich zu tun :cool:

    wie bereits geschrieben, die organisatoren werden wohl zu gegebener zeit eine info wg. groovebox slam posten. bzw. vielleicht ist sogar nochmal vorher einer in ffm bei den antagon leuten?? mala könnte hierzu auskunft geben, nur der is wohl momentan sehr busy mit praktikum :roll:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    jo, also ich risikier halt lieber nix, sonst kommt man umsonst und steht rum mitm gear, dafür isses dann doch zu weit.. ich hatte eher den eindruck, dort unerwünscht zu sein oder es war mehrfach missverständlich.. aber wiederhol ich jetzt nicht.. scheint ja so, als ginge man zumindest zum slam so hin und für alles andere sind andere als die internen leute nicht erwünscht.. jedenfalls geh ich von dieser regel soweit aus..
     
  12. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    ich bin auch zum spielen eingeladen worden, bin zwar auch frankfurter wohn aber jahre schon nicht mehr da. denke das das damit jedenfalls nix zu tun hat.

    fänds jedenfalls sehr interessant wenn du auch da bist!

    grüsse
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Soll der Groovebox Slam denn diesmal auf dem MUF stattfinden oder sind das zwei paar Schuhe? Bei den letzten beiden Mainstromkultur-Events ging ja die Tendenz klar dahin, das man weniger Liveacts und mehr DJs auf die Bühne holen wollte. Fand das LineUp auch als Zuschauer nicht so berauschend und bin dann gar nicht mehr hingefahren. Da will man anscheinend halt unter sich sein, wie Mic auch schon sagte.
    Was den Slam betrifft, hätte ich da schon Bock mitzumachen. Allerdings nicht, wenn es wieder so als Anhängsel vom Poetry-Slam läuft, so wie beim letzten mal.
    Ich mag nicht nachts um zwei vor ner handvoll übriggebliebenen Headbangern noch groß den Bär steppen lassen. Um den Pausenclown zu machen, ist mir einfach meine Zeit zu schade. Wenn das irgendwie als "normale" Veranstaltung läuft, mache ich aber gerne mit.
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    Es gibt anscheinend nicht so viel Leute für nen Groovebox-Slam...
     
  15. Kaneda

    Kaneda -

    Beim letzten mir bekannten Groovebox-Slam in Offenbach waren es 7 oder 8 Leute, praktisch alle hier aus dem Forum. War eine schöne Sache wenn auch das Publikum etwas klein wurde am Ende. Ich denke aber das es den meisten trotzdem Spaß gemacht hat.

    Zu schade das das Schaf (nein, nicht Jörg) seine damalige Live-Nummer nicht mal hier als Audiofile präsentiert.
     
  16. Jörg

    Jörg |

    :wft:

    Ich hätte mir wirklich einen kreativeren Nickname einfallen lassen sollen! :roll:
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, sowas wie 303, 808 oder so coole NAmen wie Synthecyberdings oder so..
     
  18. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Neenee, da kannste gar nix für. Da dran sind nur deine Eltern schuld. Wenn du dich also jetzt von denen lossagen willst, dann kannst du mit vollstem Verständnis meinerseits rechnen. :streichel:
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich hatte mein Liveset für den Slam ja schon lange fertig vorbereitet und hätte gerne auch dabei mitgemacht. Als ich dann allerdings die Timeline sah, hab ich mir das nicht mehr gegeben, das war mir einfach viel zu spät. Und vor magerebn 8 Leuten zu spielen, ist ja nun auch nicht so der Bringer, besonders wenn man die Mitmusiker und den Moderator noch abzieht. War es ein Gast oder vielleicht gar zwei?
     
  20. da können die ex-electro-innunk-leute auch ein liedchen von singen. :dunno:
     
  21. also persoenlich muss ich sagen dass es mir um den spass und das zusammensein geht, ob nun da 8 oder 50 leute sind is ja eigentlich wurscht
     
  22. lasst es mich mal so sagen:

    bei dem slam im antagon theater war es spät und es waren wenig leute da - weil die werbung stärker auf den poetry-slam abgestimmt war. trotzdem, auch der groovebox-slam war beworben, hat aber fast kein eigenes publikum gezogen. so ist das einfach mit einem format, dass es so noch nicht gibt. da muss man ein bisschen atem haben um es an den start zu kriegen. im augenblick kann ich mich um dieses kind halt nicht gross kümmern - meine zeit als knapp zu bezeichnen wäre ein unverschämter euphemismus.

    ich werde trotzdem mal die nächsten tage mit etta telefonieren, es gibt ja durchaus chancen einen richtig ordentlichen slam bei der sommerwerft zu machen, in der kopfhörerdisko und im abendprogramm. das stelle ich mir schon deutlich lustiger vor, die ganze sache ist gut eingeführt und man hat nicht wenige leute, die sowieso abends vorbeischauen.

    auf dem muf, das muss man ganz klar sagen, hat der slam nur platz im nachmittagsproigramm - mit den bekannten folgen.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    und wie gesagt: man kommt nicht mit auf das MUF, wenn man nicht irgendwie dazu gehört, zumindest hab ich da den eindruck.. kann man verstehen, man will ja nichts vom kuchen abgeben..

    ich kenn die leute aber nicht, hab aber faktisch immer wenn ich fragte irgendeinen korb gesehen ;-) zu früh, zu spät, was auch immer.. kann man natürlich nicht wissen, wann man da und wie und so..

    wie schon gesagt, aber vielleicht hab ich das ja falsch verstanden oder so, aber hochschlafen klappt irgendwie da nicht ;-)
     
  24. zid

    zid aktiviert

    :roll: komisch.. warum kommt mir das jetzt so vor wie Kindergarten? Egal...
     
  25. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    da kann ich zid nur recht geben!

    @moogie

    ich bin genauso zum spielen auf dem MUF eingeladen worden, NICHT auf dem slam, der stellt ja nur einen teil des programms da. und gehoer nirgends irgendwie dazu. und seid nem guten jahr nichtmal mehr was released.

    muss auch dazusagen das mir einfach durch arbeit und musikmachen die zeit fehlt um irgendwo gross dazuzugehoeren. in allererster linie gehts mir immer nur ums musikmachen. nichts anderes.

    daher bin ich auch in den foren auch nicht so superaktiv wie manch anderer.

    deswegen versteh ich einfach nicht was das jetzt soll. is doch alles ganz easy.
    und son bisschen gestachel liest sich doch klar raus, das muss doch echt nich sein.

    ich freu mich einfach nur mal wieder draussen spielen zu koennen.

    greetz & peace
     
  26. Kaneda

    Kaneda -

    Yep, ich verstehe die Probleme bezüglich des MUF auch nicht.

    Was den Slam angeht bin ich Mala dankbar dafür das er solche Events aufzieht, auch wenn sie nicht vor dickstem Publikum stattfinden. Von daher von mir mal an dieser Stelle ein ernstgemeintes danke :supi:
     
  27. koba: wobei ich dich natürlich gern dabei hätte.,,

    im rahmen von mainstromkultur ist der slam vielleicht so was wie das gegenstück zum lofi-circle-jerking. die hürden sind gering, der spass bei denen die mitmachen ist gross. und im gegensatz zum circle-jerking hat man sogar noch die chance, den rest des abends mitzukriegen...

    ich weiss nicht wie ihr das seht, aber ich habe zu meiner musikalisch aktiven zeit jeden gig als eine chance gesehen. und bis auf wenige ausnahmen jedesmal spass dabei gehabt. andere mögen berechnender sein - und vielleicht hat manches lineup diese handschrift gehabt - aber in der jetzigen form ist mainstromkultur eine veranstaltung von idealisten für idealisten. an deren ende die nicht geringen kosten gedeckt sein müssen.

    und da ziehe ich vor denen, die die eier haben, das zu riskieren den hut. ich hätte natürlich lieber einen premiumplatz für den slam - aber dazu muss der erstmal beweisen, dass er als abendveranstaltung so gut funktioniert, dass man ein volles zelt und zufriedene gäste hat. inhaltlich glaube ich natürlich daran, aber einstweilen bleibt der slam rahmenprogram. für musiker, die so wie die veranstalter und ich als moderator einfach nur spass an ihrem tun haben.

    wer darauf lust hat ist herzlich eingeladen.

    jürgen
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    vergessen wir das, ich will das ding weder beschädigen noch rumjammern..
    es ist nur ein eindruck und ich weiss ja, dass mala nicht fies ist und find das auch nicht falsch, dass es das gibt.. also bitte bitte nicht in den falschen hals bekommen. danke.

    ich sehe es auch als sowas wie eine Möglichkeit.. der Slam ist ja offensichtlich offen, darum gehts ja nicht..

    Ich denke aber der normale Platz bei dem MUF ist zumeist vergeben oder schwer zu bekommen, vielleicht sollte ich es mal so ausdrücken.. werd ich aber nicht weiter vertiefen, schon um den slam jetzt nicht in gefahr zu bringen oder sowas..
     
  29. Kaneda

    Kaneda -

    Moogu, ganz ehrlich, das solltest du vielleicht mit den Leuten hinter "Mainstromkultur" besprechen. Soweit mir bekannt ist von den aktuellen Orgas hier keiner im Forum aktiv dabei.

    http://www.mainstromkultur.de/
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    wie schon gesagt. es geht und ging mir nicht um das diskreditieren oder sowas, wozu sollte ich das auch tun? leben und leben lassen.... das kam irgendwo falsch an..
     

Diese Seite empfehlen