Mal was von mir - Synth-Pop

Moin,

ich will mal ein paar meiner Songs vorstellen und ein paar Worte jeweils dazu schreiben. Feeback erwünscht.

Dis is why I'm Hot
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich glaube, Die Antwoord hatte diese kurzen Vocals mal aus Fun ins Netz gestellt mit der Aufforderung: "Macht was draus". Es gab dann eine Version auf Youtube, die ich ziemlich stark finde, und an der ich mich orientiere. Allerdings habe ich ein paar Vocals weggelassen und statt dessen den Part von Yolandi quasi als Refrain immer wieder verwendet. Dieser Teil geht extrem unter die Haut, ich liebe ihre Stimme!


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/dis-is-why-im-hot-mp3.78270/?hash=9b720d3f07b40286d7b7bf51c0c5ec60

Luna Square
Als Kind der 80er dachte ich, alle epischen Synth-Pop Stücke aus der Zeit zu kennen, bis ich über diese Nummer stolperte, die damals mangels Single-Auskopplung nicht so bekannt. 155 BPM mit Drang zum Tor, vier Akkorde, Bass-Line, Synth - was sonst braucht der Mensch zum glücklich sein! Meine Version ist natürlich nicht besser, als das Original, aber anders. Hier habe ich ausnahmsweise im Refrain zum Mikro gegriffen, ging einfach nicht anders ;-)


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/luna-square-mp3.78263/?hash=f72ab11220b46a095583f0a50d73eb27

Chilled
Am Anfang regnet es und am Ende auch. Dazwischen Synthi-Pop, wobei das Motiv die ganze Zeit durchläuft. Ich bin eben ein einfacher Mann.


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/chilled-mp3.78264/?hash=f72ab11220b46a095583f0a50d73eb27

Dance Monkey
Dance Monkey ist einer meiner absoluten Lieblingssongs, ich wollte den schon immer mal remixen. Diese Acapella, die ich auf Youtube fand, ist von der Qualität her nicht so doll, aber ausreichend. Das Original wird von der fantastischen Gesangsleistung dominiert und ist ansonsten vom Sound her minimalistisch. Meine Version ist der Versuch, das ganze ein Bisschen anzufetten.


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/dance-monkey-mp3.78265/?hash=f72ab11220b46a095583f0a50d73eb27

Cielo
Ein Italo-Disco Geniestreich aus bestem Jahrgang. Gemeint ist natürlich das Jahr 1984! Einer meiner frühen Versuche mit FL Studio und den dazu gehörigen Plugins. Im Mittelteil ist mir die Nummer außer Kontrolle geraten, aber gegen Ende konnte ich mich wieder fangen.


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/cielo-mp3.78266/?hash=f72ab11220b46a095583f0a50d73eb27

Heads will roll
Jeder kennt diese Nummer aus dem Film Project X. Ist natürlich durch nichts auf der Welt zu toppen (besonders wegen dem Lead Synth). Ich hatte aber trotzdem Bock drauf, das Ding nachzubauen. Der Lead Synth stammt aus meinem Volca FM und ist gleich das erste Preset.


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/heads-will-roll-mp3.78267/?hash=f72ab11220b46a095583f0a50d73eb27

Let's dance
Ich weiß nicht, was mich da geritten hat. Wahrscheinlich der letzte Scheiß, aber ich hatte eine Menge Spaß ;-)


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/lets-dance-mp3.78268/?hash=f72ab11220b46a095583f0a50d73eb27

What you waiting for
Der wahrscheinlich beste jemals produzierte Pop-Song aller Zeiten. Von der gottgleichen Gwen Stefani, wo sie ihre Japan-Phase hatte. Das Acapella gibt's in 1a Quali auf Youtube, da musste ich natürlich zugreifen!


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/what-you-waiting-for-mp3.78269/?hash=f72ab11220b46a095583f0a50d73eb27
 

Anhänge

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Luna Square
Als Kind der 80er dachte ich, alle epischen Synth-Pop Stücke aus der Zeit zu kennen, bis ich über diese Nummer stolperte, die damals mangels Single-Auskopplung nicht so bekannt. 155 BPM mit Drang zum Tor, vier Akkorde, Bass-Line, Synth - was sonst braucht der Mensch zum glücklich sein! Meine Version ist natürlich nicht besser, als das Original, aber anders. Hier habe ich ausnahmsweise im Refrain zum Mikro gegriffen, ging einfach nicht anders ;-)
Boytronic ;-) Hab' die "The Continental" LP, wobei mir Photograps besser gefällt.
 

verstaerker

|||||||||||||
Das ist alles abwechslungsreich und kreativ produziert ! Für meinen Geschmack klingt es aber viel zu clean und perfekt (die Bassdrum die du scheinbar überall verwendest, hasse ich). Synth-Pop hör ich auch nur bedingt ,dafür ziemlich viel komische Vocals und cheesy Melodien und Trance.
Naja ist wohl Geschmacksache.
Gwen Stefani und gottgleich, bester Pop Song? Dann sowas? Späßle gemacht?
 
Ja die gute alte Bass-Line von Italo/Euro-Disco. Man muss sie einfach lieben ;-) Ich gestehe, dass ich damals Modern Talking Platten gekauft und "You're my heart" hart gefeitert habe. Ich nehme an, sowas magst du dann auch nicht:

https://www.youtube.com/watch?v=Nlnoa67MUJU


Stefanis "What you waiting for" find ich tatsächlich einen der besten Pop-Songs, ganz objektiv, wie der Song produziert ist und wie viel Energie ankommt. Ich find den auch ziemlich besonders vom Sound her. Liegt sicherlich auch an Stefanis Stimme, kann verstehen, wenn man da nicht drauf steht. Eigentlich kann ich's nicht ;-)
 

Tom Flair

Moderator
Na da wollen wir aber bitte Linda Perry nicht vergessen - denn die ist für den Song verantwortlich während die Performerin ja eher zur Kategorie exzentrische Dramaqueen mit Profilierungsneurose gehört :)

Interessant ist ja auch wie bei vielen dieser Artists der Background der jeweligen Producer durchkommt - man nehme nur die 2 Tracks von No Doubt die von Ric Ocasek von The Cars produziert wurden - das sind ganz klare Zitate nicht nur von The Cars zu hören sondern sogar indirekt Zitate von seinen Produktionen für Weezer.

Nichts gegen die Spezialisierung im Business aber oft werden die Darbieter im Pop auch etwas überschätzt.

Gwen war - Industrietrechnisch - der Relaunch von Madonna in "besser", "frecher" und "sexier" und mit mehr - gefaketer - Street Credibility :harhar:

Aber das ist nur eine Deutungsebene - ich finde viele Songs auch geil.
 
Zuletzt bearbeitet:
"exzentrische Dramaqueen mit Profilierungsneurose", da denke ich sofort an Cyndi Lauper. She Bop - einer der besten Pop-Songs aller Zeiten. Diese Dramaqueen haben's mir scheinbar angetan.
 

verstaerker

|||||||||||||
Ja die gute alte Bass-Line von Italo/Euro-Disco. Man muss sie einfach lieben ;-) Ich gestehe, dass ich damals Modern Talking Platten gekauft und "You're my heart" hart gefeitert habe. Ich nehme an, sowas magst du dann auch nicht:

https://www.youtube.com/watch?v=Nlnoa67MUJU


Stefanis "What you waiting for" find ich tatsächlich einen der besten Pop-Songs, ganz objektiv, wie der Song produziert ist und wie viel Energie ankommt. Ich find den auch ziemlich besonders vom Sound her. Liegt sicherlich auch an Stefanis Stimme, kann verstehen, wenn man da nicht drauf steht. Eigentlich kann ich's nicht ;-)
Fancy geht immer... wie kommst du drauf das ich das nicht mag?

Gwen Stfanie mag ich mit ihren älteren Sachen als No Doubt... aber das was du als besten Poptrack aller Zeiten titulierst ist für mich überkandidelte Scheiße.
 
HAb bis jetzt nur das erste gehört, aber wenn du den Beat drum herum gebaut hast ists mega gelungen. Muss ich auch mal probieren.
 
Danke euch! Ja, alles, was nicht Gesang ist, ist selbstgemacht. Außer Luna Square und Let's Dance - da habe ich meinen engelsgleichen Gesang zum Besten gegeben ;-) Und bei Dance Monkey bin ich im letzten Refrain als Background-Artist zu hören. Die fremden Stimmen extrahiere ich nicht selbst - derartige Versuche sind bisher voll in die Hose gegangen - sondern freue mich über gute Acapellas auf Youtube. Bei Dance Monkey war's ein zwar guter, aber nicht ganz perfekter Rip. Bei Dis is why I'm Hot eine perfekte Aufnahme, die glaube ich sogar von Die Antwoord selber in Netz gestellt wurde. Bei What you waiting for war die Quali auch top.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben