Mal wieder ein Anfänger. Midi/Audio/Synth usw. Fragen

Dieses Thema im Forum "Neuland" wurde erstellt von Mitarbeiterinfo, 20. November 2007.

  1. Moin, liebe Synth-Gemeinde.

    Ich mache schon seit geraumer Zeit Musik mittels PC, bin Anfang 40, männlich und nein, das soll keine Kontaktanzeige werden. ;-) Seit längeren bin ich bereits "stiller" Leser hier.

    Musik mache ich auf dem PC mittels virtuellen Klangerzeugern wie FM8, Absynth4, Atmosphere, Battery3, Stylus RMX, ABL2, ASM usw.. Meine Musikrichtungen: Dark Electro, Synth-Pop, EBM usw. 80er Jahre Krams halt. Na ja, da war ich halt jung und das blieb haften.

    Jetzt meine Fragen, da ich mich nun mit jemanden auf die Bühne wagen will, vielleicht weil die Midlife Crisis schon ruft oder wir mit 40 immer noch unter Geltungssucht leiden. :lol: Ach ja, ich habe null Plan von Hardware Synths.

    - Ich würde gerne mit einem Hardware-Synth auf die Bühne, evtl. einem Yamaha AN1x. Würde der in meine Musikrichtung passen? Alternativen? Hauptsächlich für Bass und Leads. Ich werfe mal noch die 4 Octaven X-Station oder die Xiosynth hier ein, auch wenn die evtl. daneben liegen sollten. Beide habe ich noch nicht gehört, nur Soundsamples im Netz. Die Controller Möglichkeiten und das eingebaute Interface reizen mich.
    - Pad und Drums sollen vom Laptop kommen = Atmosphere und Stylus RMX. Den Atmosphere würde ich auch gerne mittels des Synth ansteuern/bedienen können. Gerne würde ich mittels des Arpeggiator des Synths auch den Atmosphere ansprechen können (natürlich dann nicht für Pads)
    - Ich benötige ein USB Audio/Midi Interface. Mein Win XP Laptop hat kein FireWire und nur USB 1.1. Sollte reichen für Live Sounds, keine audiophilen Ergüsse nötig, Midi sollte aber stabil laufen.

    Ach ja, mein Budget für einen neuen oder gebrauchten Synth inkl. Interface liegt bei 500,- Euro. Wenn ich mehr ausgebe, bringt mich meine Frau um. :cry:

    Vielleicht eine Lösung mittels Expander und Masterkeyboard?

    Ich würde mich auch freuen über Angebote hier aus dem Forum, bzgl. Kauf, falls jemand sich von etwas passenden Anfang Dezember trennen möchte.

    Danke schon mal im voraus. :)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Willkommen im Club der Synth-Geschädigten ;-)
    Na, wenn das mal bei den 500 Euronen bleibt... (zur Not die Frau wechseln)
    Die Vorschläge zum Synthkauf überlass ich dann mal lieber den "Fachmännern" :lol:
     
  3. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Bin ähnlich strukturiert (Alter, musikalische Sozalisation).

    Habe mir als Hardware Vintage-Sachen gekauft, muß nicht teuer sein! Mit Taste einen Poly-800 (hat nen Sequenzer drin! <-- extrem wichtig!!! :) ) kostet 100€ + in der Schweinebucht, dazu ne EX-800 (das gleiche als Expander) auch so um die 100 € und nen MS2000R (auch der hat nen Sequenzer und macht nen Schweinesound!) so um die 300 €. Voila, 3 mal Hardware für die 500 €.

    Gruß
    Stiev
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Nee, der Poly-800 hat keinen Sequenzer - der ist dem EX-800 vorbehalten.
    Ob geräteinterne Sequenzer "extrem wichtig" sind, hängt von der persönlichen Arbeitsweise ab, ich brauche sowas z.B. nicht.
     
  5. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Hmm, vielleicht habe ich ein Sondermodell? ;-) Bei meinem steht deutlich 'Sequenzer' drauf und es gibt zwei Tasten 'Step' und 'Start/StopS und wenn man das ganze programmiert kommen die Töne raus, die man eingegeben hat :)
     
  6. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Den Sequencer hatten die alle, der MkI mit 256 Steps und der MkII mit deutlich mehr.

    Lasst euch auf jeden Fall den Moogslayer-Mod und den Filter-Mod einbauen (leicht per Google zu finden und für ein geschultes Händchen auch nicht schwer einzubauen). ROCKT!
     
  7. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Haben will, aber zwei linke Hände und ein Fremdwort wie Lötkolben noch nie gehört :oops: - ich spring mal rüber ins DIY und frag nach einem Helfer
     
  8. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Hähä, ich hab zwei rechte Hände, bin aber Linkshänder.
    Und nur Daumen dran...

    Das baut dir aber jeder gute Fernsehtechniker ein.

    Nach dem Einbau ist übrigens ein leistungsfähiger Kompressor/Limiter Pflicht, sonst fliegen dir deine Hochtöner um die Ohren!

    Hatte ich übrigens schon
    :hallo:
    gesagt?

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  9. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Nö, hatte noch keiner :sad:

    :) macht aber nix, fühl mich trotzdem wohl hier!

    Alles klar und danke für den Tipp werde auf die Hochtöner aufpassen - oder? Ne richtige Abhöre statt den Billig-Dinger wär doch auch mal was ;-)
     
  10. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Doch, der nette Herr aus Euskirchen!
     
  11. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Stümmt, mein Fehler...

    Ich hatte den Filter-Mod selbst gemacht, und es erweitert zwar die Möglichkeiten, aber ROCKEN ist was anderes. ;-)
     
  12. Poly 800, ja, käme einer Rampensau ähnlichen Spielweise entgegen, zumindest wenn ich hier mal schau http://www.bernhard-doering.de/Synthi-M ... y-800.html

    Sollte mich mal damit beschäftigen. Midi-Funk-Sender und dann damit das Laptop triggern. Das wäre krass........

    Mal schauen was ich in der Bucht so finde. Ist zumindest sehr interessant.
     

Diese Seite empfehlen