Mal wieder Vermona Mono Lancet

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 18. Januar 2014.

  1. Namm vorbei?

    noch einmal hoch schieb :mrgreen:
     
  2. Jörg

    Jörg |

  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Klingt sehr gut, hoffe Vermona schmeisst die Oszillatoren irgendwann noch als Eurorack Module auf den Markt.... :)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klingt gut, Style gefällt mir sehr...leider sprechen mich die Vermona Teile, mit ihrem Lego-Look, optisch gar nicht an.
     
  5. orgo

    orgo -

    +1

    und auch gerne das Filter
     
  6. laesic

    laesic engagiert

    i mog des
     
  7. der Matthias kanns halt ..... :mrgreen:
     
  8. :nihao: :nihao: :nihao:

    Ich mag den Lancet gerade wegen seiner Haptik. So grosse Knobs hat keiner der Monosynths dieser Bauart.
    Es gibt doch das Modular Dock für den Mono Lancet. Da kann man auf OSC/Filter direkt gehen

    [​IMG]
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Hatte ich ja, war viel zu umständlich. Momentan bin ich mit zwei Pittsburgh VCOs um einiges glücklicher, nur Vermona klingt halt anders.... :)
     
  10. Mir wäre so ein Erweiterungs,,block´´ ohne patchen lieber. Das Dock selber führt in die totale Modularhölle :lol:
     
  11. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Da hast Du Recht. Wenn erstmal nen Eurorack Gehäuse da steht, dann ist der vollausgebaute Modular Synth nicht mehr weit.... :cool:

    So Sachen wie der Telemark finde ich schon sinnvoller gelöst.
     
  12. Wobei dieses fourlfo teil von Vermona vielleicht ne Ergänzung wäre ohne es zu übertreiben.
    Hab mal im Virus mit den möglichen Parametern experimentiert und fand die Ergebnisse doch sehr brauchbar.
     

Diese Seite empfehlen