Maltese Cannons and White Noises (Video)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von weinglas, 7. Juni 2015.

  1. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich habe mich mal an einem Video versucht, das über das reine Gearvideo etwas hinausgeht :selfhammer:
    Hoffentlich viel Spaß:


    src: https://youtu.be/eojKf4wXgyc


    Soundtrackmäßig könnte das die Atari 2600 Freunde am meisten interessieren :twisted:
     
  2. hmm...ich hätte etwas mehr bearbeitung beim video gut gefunden.
    es wirkt etwas unbeholfen. mehr abstraktion und oder zerstörung.
    so bildet die "naive" filmerei einen schrägen kontrast zum noise in der musik ohne dass da
    irgend ein zusammenhang zu sehen, oder ein konzept zu erahnen ist.
    gibt es irgendeinen zusammenhang zwischen musik und video?


    ich mag die musik.
     
  3. Psychotronic

    Psychotronic engagiert

    Die Fahrstuhlsequenz hat was, die kannste drin lassen. Ich stimme meinem Vorredner zu. Bearbeite das noch mal.

    Hier eine Idee für dich:

    Der Fahrstuhl nach unten in slowmo immer schneller werdend und dann hängst du auf dem Spannunghöhepunkt einfach mal ein paar Sekunden Schwarz an, bei dem du für Microsekunden Bilder von Teletubbies einblendest. Dann geht der Fahrstuhl wieder hoch und wird langsamer bis in die slowmo rein.

    Die Teletubby Bilder, wirklich nur ganz kurz und dann lange schwarz und wieder ganz kurz.... usw. Am besten im Rhythmus des S.O.S. Morsecodes.

    · · · − − − · · · · · · − − − · · · · · · − − − · · · · · · − − − · · · · · · − − − · · ·
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    So gehts, mir erschien der Zusammenhang zwischen Noise"feuer" und Kanonenbildern einerseits und Kanonen und Gear andererseits sogar etwas zu, naja, aufdringlich direkt-eindeutig, das engt die Deutung der Musik so ein ... schien mir. Außerdem wechseln mir die Bilder von Kanonen und Gear zu schnell, da krieg ich Kopfweh von (jedenfalls bei dem Wetter heute ...)
    Unqualifizierte Meinung Ende. :nihao: Aber der Fahrstuhl hat was und Teletubbies find ich unerträglich und angsteinflößend, also in diesem Zusammenhang gut :D
     
  5. island

    island Modelleisenbahner

    Also die Fahrstuhlsequenzen find ich super, passt gut zum Gerausche :supi: Die schnellen Bildwechsel sind einfach nur nervig wie Sau, das tut meinen Augen weh, wech damit :doof: Gut das Ganze ist nicht all zu lang, sonst hätte ich mich noch in der Augenklinik melden müssen: verdacht auf Augeninfakt :selfhammer:
    Na und der Krach dazu, das kannst Du doch besser. War nicht so dolle.
     
  6. ich kann mich da meinen Vorrednern anschließen .. Fahrstulseq. ist cool .. ich hätte da noch mit nem anderen look experimentiert
    die schnellen Wechsel zischen synth und Kanonen ... sind halt n bissl schnell. Da hätte ich eher versucht mit Übersendungen zu arbeiten

    soundmäßig ... weiß ich nicht.. halt n nettes Noiseexperiment... für mich n bisschen zu wenig Sound
     
  7. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Wow, vielen Dank für die überwältigende Resonanz und die ganzen Tipps. :nihao:

    Zur Entstehungsgeschichte: Ich fand den Fahrstuhl die alte Festung von Valetta hinunter in Verbindung mit den Kanonen eine Aufnahme wert. Und zwar schon vor dem Hintergrund eines Soundtracks mit Noisebursts.

    Von daher hat ekatakakum vollkommen Recht mit seiner "Faust aufs Auge"-Kritik :selfhammer:
    @argosound: Das oben war auch schon der Aufhänger. Mehr steckt nicht dahinter. Das stärkere Verfremden werde ich auf jeden Fall für die Zukunft aufgreifen :supi:

    @Psychotronic: Das mit dem Tempo bei der Fahrstuhlsequenz ist eine tolle Idee. Danke! Teletubbies finde ich auch sehr gruselig. Aber seit diesem Video würde ich mich nicht mehr trauen, Teletubbies und Horror zusammen einzusetzen. So gut werde ich das nie schaffen:

    src: https://youtu.be/98lOJGTe1M0


    @island: :nihao: War nur ein Versuch! Versprochen! Zukünftig kommen die Noisebursts höchstens als Stilelement zum Einsatz und nicht als tragendes Element :floet:

    @Verstaerker: Auch Dir vielen Dank! Und Überblendungen statt Strobo merke ich mir auf jeden Fall. "Noise-Experiment" trifft es übrigens genau. Ich wollte halt mal was anderes versuchen und tatsächlich mal einen Track vor dem Hintergrund bereits vorhandener Bilder kreieren. In Zukunft wird mein Krach aber wieder weniger "White Noise"-lastig :roll: :selfhammer:
     
  8. Bloss nicht! White noise! :phat:
     
  9. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Danke! Na dann gibts auch irgendwann noch mal White Noise :phat:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Super :supi:

    Wenn ich dass so anseh bekomm ich grad selber wieder lust auf knarzerei und videoschnippel. ;-)


    :supi: :D
     
  11. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Danke Dir Trigger :nihao:

    Ich erinnere mich noch gut an Deine Videos. Würde mich freuen, mal wieder welche zu sehen :phat:
     

Diese Seite empfehlen