MAM ADX1 oder VERMONA DRM1 MKII

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Neo, 28. November 2008.

  1. Neo

    Neo aktiviert

    Kennt jemand beide Drummies und kann die Unterschiede erklären, falls es welche gibt ? Vor allem würde mich interessieren, ob es Soundunterschiede gibt und welche das sind.
     
  2. Wiggum

    Wiggum -

    Kenne den Vermona leider nicht, daher... keine Ahnung.

    Zum ADX-1 kann ich soviel sagen, dass die Kick einen in keiner Einstellung so richtig vom Hocker haut. Ebenso die Snare. Für leichtere Percussiongeschichten sicherlich brauchbar, aber so ein richtiger Bumms kommt da nicht raus.... Was ich am ADX-1 sehr geil fand waren die Hihats. Die hätte ich gerne wieder, der Rest von dem Gerät... naja... :roll:
     
  3. Da kann man mal sehen...

    Ich kriege bald den DRM1MkIII und überlege, meinen ADX-1 ausschließlich wegen der Snare zu behalten. Mein ADX-Lieblingssound!
    Die Hihats finde ich ziemlich daneben, weil es (mir zumindest) unmöglich ist, sie so einzustellen, dass die offene HH gaaaaaanz lang ist und die geschlossenen nur ein kurzes Klick.

    Dass die Bassdrum allerdings klingt wie mit dem Gummistiefel gegen den Turnbeutel getreten, darüber sind wir uns offenbar einig.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  4. Neo

    Neo aktiviert

    Bert, dann meinst du aber auch das insgesamt eine DRM mehr bringt ?
    Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen DRM MK1 bis 3, weiß das jemand ?
     
  5. Ich schätze schon, dass die DRM mehr bringt (sonst hätte ich mir keine bestellt :D ).

    Die Unterschiede: Einige Kanäle sind verändert/verbessert/umbenannt worden, besonders der Bassdrum-Kanal soll verbessert sein. Statt Distortion gibt es jetzt einen Waveshaper.

    In ein paar Wochen weiß ich Näheres...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  6. Eigentlich der DRM (Drumsynthesizer), oder?
    Egal.
     
  7. Lutz

    Lutz -

    Eigentlich die DRM, die erste Baureihe von TBS hiess Analog-Drum-Maschine Syncussion DRM1.
    (wird in der original Bedienanleitung von TBS auch als das DRM1 bezeichnet )

    Der/die/das DRM gabs baugleich von MAM als der DRM1 Analog Drum Synthesizer.

    Egal, alle wurden von HDB/Vermona in Erlbach/V. gebaut.

    Der Name stammt ja eigentlich noch von der Vermona DRM aus DDR-Zeiten
    D igital R hythm M achine

    Unterschiede:
    TBS/MAM DRM1 hat noch externes Netzteil und HiHat und Cymbal sind 2 getrennte Kanäle

    Vermona DRM1 MKII hat ein internes Netzteil und statt HiHat 2 gleiche Cymbal-Kanäle
    Die Einzelausgänge sind auch als Inserts zu benutzen

    MKIII hat wie gesagt veränderte Drumkanäle
     
  8. Neo

    Neo aktiviert

    Danke für die Infos :)
     
  9. Wenn derdiedas DRM da ist, sag ich dir Bescheid, dann kannst du mal auf einen Kaffee vorbeikommen, ja?
    Und bring deinedeindeinen ADX mit, die klingen alle unterschiedlich...

    Schöne GrüßInnen,
    derdiedas Bert
     
  10. Lutz

    Lutz -

  11. Klar, Lutz, du auch!
     

Diese Seite empfehlen