MAP-01 Reissue

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Fluxus Anais, 16. Juni 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi: Ja

    Aber ich hoffe die machen noch was an der Fertigungsqualität.
     
  2. Das will ich hoffen.
    Der alte MAP1,der übrigens zu Spinnert-Preisen zuletzt gehandelt wurde, besaß einen zu schwachbrüstigen Prozessor, die Aprs kamen immer etwas out of time, was ein No Go war, weshalb ich die Gurke verkauft habe.
    Verbesserungsbedürftig war auch die umständliche Speicherung von User-Presets und das verschachtelte Menü.

    Ich gehe davon aus, dass diese Macken ausgemerzt wurden. Man sieht auch, dass jetzt eine Tempo-Tap Funktion mitenthalten ist.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vor dem Hintergrund was Mode Machines in der Vergangenheit gemacht hat, stelle ich mal folgende These in den Raum:

    Das Ding ist ein MidiPal in einem anderen Gehäuse.
    Genauer gesagt ein MidiBud, was ja lediglich ein MidiPal mit ein paar zusätzlichen Knöpfen ist.
     
  4. Wenn das ein MidiPal ist, dann wäre der Name MAP-01 eher Understatement.
    Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

    Kennt jemand den Midipal?
    Von den Features her ein Hammerteil.
     
  5. citric acid

    citric acid aktiviert


    das würde ich nicht sagen. da der MAP1 von MAM war und MAM = Mode Machines.
    Habe kurzzeitig am AlphaTest mit gemacht. Hatte nur die Platine ohne Gehäuse und das war gut verarbeitet....um Welten besser als die alten xoxboxen.
     
  6. citric acid

    citric acid aktiviert

    Midipal ist top. habe ich 2 von...schade das es die nur noch als midibud gibt !
     

Diese Seite empfehlen