MasteringVST-Tool für Kopfhörer-User

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Orphu, 10. April 2007.

  1. Orphu

    Orphu -

  2. iconos

    iconos -

    Ich bin gespannt auf deinen Bericht.
    Das Teil hat ja keinerlei einstellbare Parameter. Auf der Website steht dazu lustigerweise:

     
  3. Orphu

    Orphu -

    Nabend!

    jo iconos hast Recht! :shock: kann keinerlei Veränderung hören. Und dann nich mal was zum einstellen - Schade ...

    Im gleichen Atemzug wird bei KVR aber noch das hier http://www.aixcoustic.com/HeadphoneMix.zip genannt. Ist in Anlehnung an das oben genannte. Da gibts allerding zwei Knöpfe zum schrauben. Unterschied ist auch da - ob es was bringt sei dahin gestellt. Zum ausgiebigen testen fehlt mir leider die Zeit.

    MfG
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    hm also das einzige was dieses Tool macht, es simuliert die +-30 grad Stellung sonst nichts oder? damit sollte es vom stereofeld her so tönen als hätte man Monitore vorne.
    Bringt's das, ich meine schlussendlich sind Kopfhörer doch sowieso nichts für's mastering/mixing, bzw. kosten doch vernünftige Masterung-Kopfhörer ein Vermögen...

    Ich sag jetzt mal ganz diletantisch: interessant wäre so ein Tool, wenn es zusätzlich bestimmte Frequenzen die in einem Kopfhörer für das mastering zu leise/laut rüberkommen, "eq'en" würde, müsste natürlich für jeden Kopfhörer individuell angepasset sein.
     
  5. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    ich persönlich mache sehr viel über HPs, aber..
    die finals müssen über normale abhör-boxen erfolgen, sonst ist die abmische komplett falsch - egal wie gut die HPs sind oder wie auch immer die stereo-neigung emuliert wird! Ich siehe die kopfhörer lediglich als zusätzliche hilfe aber keines falls als ablösung der abhör-monitore.
     
  6. finales abmischen geschweige denn mastern geht über kopfhöer einfach nicht... zumindest nicht über mir bekannte modelle...

    Auser der mix ist ausschlieslich für KH...
     

Diese Seite empfehlen