Max4Live Patch "schützen" ?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von CO2, 26. Dezember 2010.

  1. CO2

    CO2 bin angekommen

    Wie kann ich (geht das überhaupt?) ein M4l-Patch so schützen, das andere User es benutzen, aber nicht verändern können?
     
  2. pyrolator

    pyrolator bin angekommen

    nein, geht zur Zeit noch nicht.....
     
  3. CO2

    CO2 bin angekommen

    aha, ok. Danke
     
  4. Kann man das Ding nicht einfach abschließen?
    Ich bilde mir ein,das würde gehen (oder ich spinn schon :fawk: )
     
  5. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    klar kann man ein patch abschließen, aber jeder der max4live nutzt kann es dann auch wieder öffnen. einen m4l patch für andere uneditierbar zu machen geht zur zeit nicht.
     
  6. Ah ok,dann hab ich das falsch verstanden.
    Aber komisch,warum es das dann überhaupt gibt :roll: :?: :!: :?:
     
  7. DrJay

    DrJay Tach

    Ist jetzt zwar nicht unbedingt zielführend, aber grundsätzlich muß es gehen.

    Diesen Skinnerbox Drummi kann ich z.B. nicht editieren. Vielleicht bin ich aber auch zu blöd ;-)

    Ansonsten hab ich schon mal einen Patch gesehen, der mit den GUI Funktionen hantiert und nach dem öffnen das Fenster einfach wieder schließt.

    Aber ob das Alles so im Sinne der Community ist...
    PS: Nein, ich möchte jetzt nicht über das Für und Wider des Community-Gedanken diskutieren.
     
  8. MinorThree

    MinorThree Tach

    Ich habe ebenso die Probe aufs Exempel bei der Skinnerbox gemacht. Ich kam zu der internen Verdrahtung. Unlock und unfreeze war es, meine ich, dann kommt man zum "Backend". Also m.W. gibt es aktuell keinen Schutz der Patches.
     
  9. DrJay

    DrJay Tach

    Ok, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Die Skinnerbox läßt sich doch öffnen.
     
  10. MinorThree

    MinorThree Tach

  11. atol

    atol Tach

    Wie du schon richtig sagst: jeder kann sich hacken was er will, Max ist schliesslich eine Programmier-Umgebung.
    Eine offizielle Art ein Patch nicht editier-fähig zu machen gibt es derzeit nicht.
     

Diese Seite empfehlen