maxforlive hilfe

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 28. September 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würde gerne ein max4live device so optimieren , es geht um einen evolver editor , das mir der osc-wert der einzelnen schwingungsformen in text und nicht als nummern angezeigt wird .

    geht das ??

    damit das steuern über den push angenehmer wird


    merci
     
  2. Johann

    Johann aktiviert

    zeig mal einen Link zu dem Editor. dann werf ich mal einen Blick drauf!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    super !

    http://www.brendanclarke.com/wp/2012/05 ... er-ti-one/

    wobei der nicht komplett ist , ich muss da noch mit dem 8cc´s hinterher gehen , z.b. für viele von den shift-belegungen .

    dazu hätt ich auch noch eine frage : sysex ist doch mit max4live möglich , hatte das mal in dem zusammenhang mit einem blofeldeditor gelesen . gibt es da auch so ein tool wie das 8cc device ???


    merci !!
     
  4. Johann

    Johann aktiviert

    Ja, soweit ich weiß ist sysex möglich. Hab aber nie was damit gemacht, deshalb ist das eher Halbiwssen.

    Spezifizier mal bitte genauer, was da angepasst werden soll. Wo sollen die Schwingungsform-Werte wie angezeigt werden? Wie sind die Schwingungsformen genau auf dem Dial verteilt? (Hab selber keinen Evolver)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    vielen dank schon mal !

    also bis jetzt wird da bei den MACROS ( wenn gruppiert ), wie z.b. bei osc.freq , die noten-nr des oscilators angezeigt .

    ich hätte gerne das anstatt :

    c-2 > SAW

    stehen .

    verständlich was ich meine ???

    der analoge osc hat :

    SAW
    TRI
    S-T
    P0 / P99 ( puls 0 bis puls 99 )


    -- ich stell mir das so vor das man den wert eben auch beschriften kann , anstatt c-2 dann eben SAW usw.
     
  6. Johann

    Johann aktiviert

    Ok, probier mal das hier:

    https://www.sendspace.com/file/3dq1wh

    Ich hab leider keinen Evolver und auch kein Push um das zu testen.
    Ich habs zwar nicht hinbekommen, dass bei den Macros der Name angezeigt wird (dafür aber einfach die Nummern, also 1=SAW / 2=TRI / 3=S-T / 4-102 = P0 - 99). Aber die richtigen Namen werden dafür bei der Automation angezeigt. Vielleicht ist das ja auch das selbe wie bei Push...
    Ansonsten müsste ich noch tiefer eintachen in die Materie...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    oh , wow :supi:

    kannst du erklären wie du das gemacht hast , damit ich das auch auf andere beispiele anwenden kann , oder ist das zu tricky ?? bzw. weist du wo das erklärt wird ( nach welcher anwendung ich da genau gucken muss ) egal ob auf englisch oder deutsch .

    vielen dank
     
  8. Johann

    Johann aktiviert

    war ein bischen trial und error. und wie gesagt vermute ich nur, dass es so funktionieren KÖNNTE, weil die richtigen Werte bei der Automation-Kurven der Dials angezeigt werden (nicht aber bei den Macros).

    Folgendes habe ich gemacht:

    - Patch geöffnet
    - Den Inspektor von dem Dial "Shape" geöffnet (also exemplerisch Shape von OSC 1 aber muss dann für die anderen genauso wiederholt werden)
    - Im Tab "All" undter dem Punkt "Parameter" den "Type" von "Float" auf "Enum" stellen
    - dann bei "Range/Enum" alle Werte, die abgefahren werden sollen eintragen. Konkret war das folgende Liste:

    "SAW TRI S-T P0 P1 P2 P3P4 P5 P6 P7 P8 P9 P10 P11 P12 P13 P14 P15 P16 P17 P18 P19 P20 P21 P22 P23 P24 P25 P26 P27 P28 P29 P30 P31 P32 P33 P34 P35 P36 P37 P38 P39 P40 P41 P42 P43 P44 P45 P46 P47 P48 P49 P50 P51 P52 P53 P54 P56 P57 P58 P59 P60 P61 P62 P63 P64 P65 P66 P67 P68 P69 P70 P71 P72 P73 P74 P75 P76 P77 P78 P79 P80 P81 P82 P83 P84 P85 P86 P87 P88 P89 P90 P91 P92 P93 P94 P95 P96 P97 P98 P99"

    That's it!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    --- jetzt nur noch heraus finden wie die werte bei den macros angegeben werden können ..

    hab jetzt mal das "freq" dial inspiziert , dort aber keinen eintrag gefunden wo die notenwerte drinn stehen ... mist
     

Diese Seite empfehlen