maximal akzeptable Ladezeit von Plug-ins?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von MvKeinen, 27. November 2013.

  1. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    was ist für euch die maximal akzeptable Ladezeit von Plug-ins?

    In sekunden?

    gruss und danke!
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Mehr als vier Minuten würde ich heute vmtl nicht mehr verkraften.
    4*60 Sekunden = 240 Sekunden.
     
  3. kl~ak

    kl~ak Tach

    ich bin schon geladen, wenn ich nur dran denke ein plugin aufzumachen ....


    :mrgreen:


    mit samplebank a la grand finde ich 20sek. ok


    ohne samplebank sollte das in 3-4sek. da sein ... wenns schwerere sachen sind müssen die wirklich was ganz außergewhnliches können was mit nem va oder analog nciht machbar ist ...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    2-3 sek
    max. 5 dann denkt man aber schon da kommt nix mehr
    und blos keinen doofen splashscreen zum nachladen :roll:
    wenn laden zu lande dauert hab, vergesse ich manchmal was ich damit machen wollte und mach dann was anderes damit :selfhammer:

    wiso gibts da was lecker, lecker lecker? :)
     
  5. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    Dauert noch etwas. Ich mache grade eine GUI library für Reaktor. Da geht bei Initialisierung einiges. Daher dauerts bisher ca. 4-5 Sekunden. Das wird allerdings noch etwas besser. Dafür Möglichkeiten dabei, die ich bisher bei Reaktor noch nicht gesehen habe.

    gruss und danke!
     
  6. mink99

    mink99 bin angekommen

    Bei normalen Programmen heisst es, wenn das Programm geladen ist, und eine bestimmte, nicht triviale Aktion gestartet wurde...

    500 msec bis eine sichtbare Antwort erfolgt, als Reaktion auf das starten
    3-5 Sekunden, bis das Programm Eingaben entgegennimmt.

    Steht irgendwo in diversen usability guidelines ....
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    hm wär in dem fall die erste sichtbare Reaktion die sanduhr/beachball oder halt paar sek nix und dann die plugingui?
     
  8. TonvaterJan

    TonvaterJan bin angekommen

    Das hängt doch alleine von Rechner, Ausstattung und Projekt ab.

    Auf meinem damaligen G5 Dual 2,7GHz hat mein Orchestersetup ca.12min zum laden gebraucht
    (24 Kontaktinstanzen, 8 Altiverbs, 28 Wallander Instanzen und viele Edel EQs).

    Seit ich meinen MacPro 12Core mit SSDs und 24GB Ram habe, lädt das Ding in 1 Min 20 Sekunden.
    Gleiches Logic, ein OS jünger.

    Normale Logic oder Live Sessions mit Dutzenden von PlugIns und AudioInstrumenten laden in ca. 4s...

    Alles eine Frage des Systembusses und der Platten.



    Grüsze vom Tonvater
     
  9. mink99

    mink99 bin angekommen

    Die plugingui ist die erste sichtbare Reaktion ....
    Der beachball oder ein lügenbalken oder splatterscreen eben nicht...
     
  10. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Offenbar hängts aber auch damit ab, WAS man für ein Plugin läd.
    Bis das ganze Orchester sich eingefunden hat, alle ihre Notenständer aufgebaut, gestimmt und die Kaugummis ausgespuckt habe, das dauert schon ne Weile. Dagegen sind 12 Minuten ja Lichtgeschwindigkeit. Nen schönen Kawai Flügel reinzuschieben, das darf auch gut und gerne mehrere Minuten dauern, aber auf ein Synthesizerplugin würd ich auch nicht länger als eine Minute warten.
     

Diese Seite empfehlen