MC 505 eine frage.

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von highsiderr, 15. April 2014.

  1. highsiderr

    highsiderr bin angekommen

    Hallo ,habe bei meiner mc 505 verschiedene varitationen (also partmutes) des ersten user patterns per ptn set auf die keypad tasten gelegt. Nun mein problem, wenn ich diese per ptn call bei laufendem seq. abrufe passiert nichts. Die partmutes werden nicht umgeschalten. Stoppe ich den Seq. geht es .Die partmutes ändern sich wie gespeichert. Mach ich etwas falsch oder geht das bei der 505 einfach nicht und ich müsste die Partmutes in extra userpatterns speichern .

    Grüße
     
  2. highsiderr

    highsiderr bin angekommen

    Habe noch eine frage , habe mit der 505 zwei Synthies angesteuert (Access Virus und Micro Korg) und dort dann mit der MC505 Presets ausgewählt . Soweit so gut .
    Nun meine frage ,wenn ich in ein anderes User Pattern mit anderen Presets wechsle werden diese nicht umgeschalten. Man muss dann erst am Value die patches kurz per Hand auswählen . Gibt es dafür eine Lösung so das beim Pattern wechsel auch die Presets der Externen Synthis umgeschalten werden ?

    Grüße die MC505 rockt auch nach 16 Jahren noch "back to the roots "........! :phat:

    Achtung der Track enthält jede menge Knack ,knister und schmutz Geräusche und ja das muss so is........Digital kann ja jeder.

    https://soundcloud.com/ron-rapprich/909-stomper
     
  3. Sebel

    Sebel Tach

    Ich habe jetzt keine 505 aber ich würde mal gucken ob sie Programm und Control Changes für die entsprechenden Midi-Kanäle senden kann und ob man das bei einem beim Patternwechsel automatisieren kann. Bei der RM1X geht das zb.
     
  4. highsiderr

    highsiderr bin angekommen

    Ja beim Rm1x den ich auch mal hatte ( möge er im ewigen Groovebox-himmel vor sich hin Grooven ) ging es .
    Deshalb wundert es mich ja das es die MC505 nicht macht. Aber vielleicht ist auch nur in den Einstellungen etwas falsch.
    Kann im Handbuch auf die schnelle nix zu finden.

    Grüße
     
  5. Sebel

    Sebel Tach

  6. highsiderr

    highsiderr bin angekommen

    Danke erst einmal für deine hilfe. Habe mir das mal angeschaut leider hilft es nicht weiter. Patches auf ext geräten umschalten hat ja schon funktioniert. Habe eine andere Lösung die aber alles andere als optimal ist. Man kann ein pc event im seq einfügen und beim drücken der play taste wird dann umgeschalten…… aaaabbberrr
    wenn dann das pattern wieder von vorn beginnt wird das preset am ext gerät wieder neu aufgerufen . Wenn man einen regler bewegt hat wird der wert beim nächstem durchlauf wieder zurück gesetzt… .. :sad: .

    Vielleicht findet sich ja noch ein 505 user der mir helfen kann.
     
  7. highsiderr

    highsiderr bin angekommen

    So ,habe das Netz durchsucht und habe etwas gefunden mein English ist leider nicht all zu toll aber ich glaube das ist die bestätigung das die MC505 beim patternwechsel keine daten sendet .

    quelle:

    https://groups.yahoo.com/neo/groups/mc505/conversations/topics/41961

    If your external sequencing needs are modest than the MC505 can do a
    decent job. It does, however have a number of "features" that limit its
    usefulness as a full-on MIDI sequencer. For example the only way to
    have a pattern transmit program change info is to embed it in the
    sequence data. This of course causes the program change to be resent at
    the beginning of every lap of the pattern. This will undo any tweaks
    you may have applied in the course of playing the pattern. There are
    quite a few of these little surprises lurking in the MC505. It is for
    this reason that I always felt it was a much, much better proposition
    when used as a self-contained device.

    Es bleibt also nur ,zwei Patterns zu erstellen eines in dem die Daten enthalten sind (PRG CHANGE u.s.w.) und eines auf dem man dann in ruhe schrauben kann......

    Wenn es eine andere möglichkeit gibt bitte bitte mal was dazu Posten.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen