MC 505- Fullsize Midi-controller?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von VT, 5. Juni 2007.

  1. VT

    VT -

    Hallo liebe Forum Mitglieder.
    Hab da ma'ne Frage:
    Ich nutze meine MC505 gern ma' als Midi-Contoller. Leider kann ich dafür nur die Partmixer- Fader, Cutoff&Resoansregler, teile der ADSR Fader, LFO, ParamentoTime+den dazugehörigen ON schalter und natürlich die Keyboard pads nutzen. Kennt jemand eine möglichkeit wie ich auch den ganzen Rest der Potties und Druckknöppe irgendwelchen Midi ParameterBefehlen zuordnen kann? Oder steht das vieleicht in der Anleitung und ich habe es nicht gefunden?
    Beste Grüsse,
    VT
     
  2. XeroX

    XeroX -

    erstmal ein fettes :hallo:
     
  3. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Beim JX-305 (der Keyboard-Pendant der MC-505) gibt es eine Option, mit der du erzwingen kannst, dass alle Bedienelemente CC-Events senden. Per Default senden einige Regler CC, andere wieder SysEx. Keine Ahnung, ob das bei der 505 auch umschaltbar ist. Hab auch gerade nicht im Kopf, wie die Option heißt und wo man sie findet.
     
  4. VT

    VT -

    Ja aber danke T-Punkt. Das ist doch schol mal ein Ansatz!
     
  5. Steril

    Steril aktiviert

    Kannst Du unter MIDI-Funktionen (Shift+Pad12 drücken) einstellen, einfach Edit TxRx auf Mode2 stellen. Aber aufpassen, dass ToneSelect nicht aktiviert ist, sonst wird für jeden einzelnen Tone nur SysEx übertragen. Müsste auch in der Anleitung stehen, wahrscheinlich unter Systemparameter...

    Gruß
    Jan
     
  6. VT

    VT -

    Hmm, macht keinen Unterschied. Sicher das die oben nicht beschreibenen Regler, Potties und Buttons überhaupt eine Verbindung nach außen haben?
     
  7. VT

    VT -

    Lösung gefunden: Bome's Midi Translater, übersetzt alle erdenklichen Midi bzw. SysEx Meldungen.
     

Diese Seite empfehlen