MCV876 in Tinysizer - Note OFF Velocity=0

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Giftnudel, 17. September 2011.

  1. Soeben habe ich am MCV876 ein Verhalten festgestellt was mir zutiefst zuwider ist:

    Wenn der NoteOff ankommt wird der Velocity Spannungswert auf Null zurückgesetzt. Das ergibt keinen Sinn, da dann die Velocity soquasi ein Gate mit steuerbarer Spannung wird. Da ich keine Knackser in meinem Sound dulde aber Velocity benötige, ist die MCV876 Velocity unbrauchbar. Im Gegensatz dazu verhält sich z.B. das DarkEnergy Interface korrekt.

    Gibt es eine Methode das MCV876 dazu zu bringen mir den Velocity Spannungswert auch nach dem NoteOff zu halten?

    Habe es mit Sample and Hold probiert, hat aber nicht geklappt, da die Gateflanke für das Halten der Velocity vor dem zu haltenden Wert kommt und 0V zu speichern löst dieses Problem nicht. Und ich habe auch nicht vor dieses einfache Problem mit irgendwelchen wilden Patchorgien zu lösen.
     
  2. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

  3. Ist genau das gleiche Interface wie im Semtex.

    Bin ich der erste der mit diesem Velocityverhalten ein Problem hat?
     
  4. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Ich meine das hätte bei mir funktioniert.

    Vielleicht hängt das davon ab, ob dein Keyboard "echte" Note Off schickt (dafür vermute ich korrekte Funktion) oder - ebenso erlaubte - Note-On mit Velocity Null (was zu dem Verhalten bei dir führen könnte ).
     
  5. Es ist schon eine Eigenart des MCV. Die DE-Interfaces reagieren korrekt auf Sequenzer als auch Klaviatur und halten den Velospannungswert nach beendeter Note.

    Soeben habe ich das gleiche Verhalten bei einem zweiten Tiny festgestellt.

    Natürlich könnte ich die Dynamik sequenzertechnisch auch mittels CCs realisieren, doch das ist unelegant und unpraktisch da ja die Velocity dafür vorgesehen ist.
     
  6. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Ähm.. nochmal erklärt:
    Meine *Vermutung* ist, dass mir der Bug nicht aufgefallen ist, weil mein Keyboard Note-Off schickt, deines aber Note-On mit Velocity Null. Wenn sich die Vermutung bestätigt, und bei dir tatsächlich Note-On mit Velocity 0 als NoteOff geschickt werden (was, wie gesagt, völlig legal ist), dann könnte es vielleicht helfen, dein System irgendwie davon zu überzeugen, echte NoteOff zu schicken.
    So etwas nennt man unter Programmierern dann "work around" - um einen Fehler herum arbeiten.
     
  7. Gleiche Klaviatur oder auch der Sequenzer führen zu unterschiedlichen Verhalten an unterschiedlichen Midi/CV Interface:

    Dark Energy: nach Beenden der Note wird die vorige Velocityspannung gehalten.
    Tinysizer: nach Beenden der Note ist die Velocityspannung wieder Null

    Cirklon - Colin spricht:
    "Note-offs are sent as status 9x with 00 velocity." (Cirklon)
    ...
    "Might it be expecting only status 8x for note-off ?" (MCV876)

    Also um das mal zu behirnen, muss ich mal General MIDI durcharbeiten....
     

Diese Seite empfehlen