Mein erstes Arrangement

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Rabbit Conspiracy, 21. Januar 2010.

  1. Hab bis jetzt eigentlich immer nur gejamt und sounds gebastelt. Wurde nun von einem Freund relativ spontan motiviert mal etwas zu komponieren.

    Meinen Freunden gefiels sehr gut, aber meiner Meinung nach ist der Track etwas 0815 ... ein Freund meinte er töne nach Paul Kalkbrenner

    http://soundcloud.com/rabbit-conspiracy ... odpecker-1

    Equipment
    -Sequencer: Ableton
    -Chords: Blofeld
    -Orgel: leicht modifiziertes microKorg Preset :oops:
    -Bass: MFB Synth Lite II
    -Lead: Desktop Evolver... hier hat irgendwas mit Midi nicht ganz funktioniert. Die Sequenz setzt immer etwa 2 Takte zu spät ein
    -Drums: MAchinedrum MK1
    -Delay: Kaoss Pad Dub Delay

    Gemischt wurde das ganze über ein kleines Behringer Xenix Mischpult und aufgenommen auf einem Alesis HD recorder (leider nur Mono...hatte zu wenig Kabel :oops: )

    Hoffe ihr könnt mir mit konstruktiver Kritik und vielleicht auch ein paar Tipps weiterhelfen.

    Gruss der Hase
     
  2. Orphu

    Orphu Tach

    Da geht aber noch was oder ?!

    Die Percussions gefallen mir. Die Chords könnten noch ein bissl mehr Tiefe(Hall) haben, grad wenn der Filter aufgeht werden die ganz schön dünn. Filterspiel könnte auch da schon vorher kommen und für etwas Abwechslung/ Stimmung sorgen. Der Bass ... hm ... den MFB finde ich gelungener als Lead-Sound-Ersatz (hör dir mal die Sachen vom Hyboid an, als Tipp, der macht das schön mit dem kleinen MFB). Den Evo würde ich in dem Falls als Bass einsetzen oder alternativ die TRX-BD2 der MD (ist melodiefähig und könnte somit auch als Ersatz herhalten). Der DSI kommt hier ein bissl wenig als Lead-Synth rüber, oder? Der kann mehr und würde bei mehr Modulation auch mehr Abwechslung reinbringen. Als Lead-Sequenz ist es aber zu wenig. Wenn dann mehr Melodie bitte.

    Arrangement ist okay. Wie gesagt, ein bissl mehr Abwechslung und das geht ab wie die Luzi.
     
  3. snowcrash

    snowcrash Tach

    du hast zwar versucht etwas dub delay reinzubringen, aber was hier definitiv fehlt ist der raum/hall. ein guter federhall/plate oder aehnliches ist was auch so minimalen arrangements etwas leben einhaucht und dem ganzen erst einen charakter gibt. so wirkt das ganze etwas trocken und generisch.
     
  4. Das mit dem Hall bewirkt wunder. hatte zuvor Angst, dass es zu überladen wird. aber so kommt auch der Dub etwas mehr raus, was ich eigentlich auch wollte.

    Etwas mehr abwechsung wäre sicher nicht schlecht. hab mal dem Evolver noch zwei LFOs dazugegeben und den LFO des Synth lite beeinflusst das Cutoff etwas stärker und ist auch etwas schneller.

    Vielleicht find ich noch mehr, was ich verändern kann.

    greetz
     
  5. mokkinger

    mokkinger Tach

    ich würde nach ca 1 min, wenn die hihats einsetzen, den chord variieren, entweder die sequenz, oder aber wie schon gesagt mit delay etwas raum geben...
     
  6. efendi

    efendi Tach

    ... ich habe nichts zu nörgeln! ich finds einfach nur schön!

    e.
     
  7. fairplay

    fairplay Tach

  8. Vielen Dank fürs kompliment und auch fürs einbinden

    Gruss kilian
     

Diese Seite empfehlen