mein kraftzwerg lässt sich nicht "euroracken"

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von sushiluv, 1. Juni 2013.

  1. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    hi,

    bei muffwigglers haben ein paar herrschaften ihren desktop kraftzwerg erfolgreich in ein eurorack gebaut, intern ist der kraftzwerg auch mit einem ribboncable zum netzteil verbunden, es sollte reichen eben jenes kabel an die eurorack stromversorgung anzuschliessen. bei mir tut es das leider nicht, der kraftzwerg bekommt offenbar nicht genug saft und zwei meiner status LEDs am tiptop uzeus werden ein wenig dunkler in ihrer strahlkraft. hat vielleicht jemand eine idee woran das liegen könnte?

    das uzeus sollte genügend saft bieten, das rack ist bis auf uzeus und kraftzwerg leer.

    bitte um hilfe!

    lg,
    sl
     
  2. sbur

    sbur engagiert

    Entschuldige bitte die vielleicht blöde Frage, bist Du sicher, dass die Polung stimmt? Auf den Bildern, die ich jetzt auf die Schnelle im Netz gefunden habe, sieht es so aus, als würden die Buchsenleisten im Kraftzwerg für die Flachbandleitung genau entgegengesetzt angebracht sein. Wenn Du die Flachbandkabel dann in die "verpolungssicheren" Stecker des uZeus steckst, passt es nicht mehr. Checke mal genau, wo die -12V hingehen.
    Im Manual des uZeus wird auch noch einmal der -12V Verbrauch beschrieben, da gibt es einen Jumper, der bei Verbrauch unter 100mA aufgesteckt sein muss.
    Das sind aber alles nur Spekulationen :)
     
  3. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    hi, gar keine blöde frage, ähnliche bedenken hatte ich auch, mittlerweile hat sich das problem aber schon gelöst, aber das forum hat mein posting offenbar verschluckt.

    das uzeus hat noch einne zusätzlichen -12v bus, an diesen hab ich das ribbon vom kraftzwerg probehalber auch mal angeschlossen und nun funktioniert alles prächtig! :)

    trotzdem, danke!
     

Diese Seite empfehlen