Meine FR777 hat keine Song oder All Löschfunktion

Liebes Forum,

ich bin gerade dabei mich in meine gebrauchte FR777 einzuarbeiten. Leider gibt es keine deutsche Anleitung, doch es steht ausdrücklich im Manual, dass es keine Song Lösch Funktion gibt.

Es wird auch nicht angegeben, wie man Bänke oder Pattern löscht. Nur das Bearbeiten.

Ich möchte jetzt alle Bänke selbst belegen, damit ich weiß was ich da überhaupt mache. Dazu werde ich auch 16 Pattern verknüpfen zu einem Großen usw.

Dazu muss ich löschen. Batterie raus nehmen wäre im Notfall ok, ein Soft Reset (Key 1 beim Einschalten) reicht nicht aus.

Mit Bitte um Mithilfe

Andreas
 

slicknoize

||||||||||
ja das ist so eine sache mit dem 777 meines wissens gibt es nur eine möglichkeit nämlich die patterns manuell zu löschen und zwar step für step
auch wenn ich diesen synth liebe so ist es doch dass der sequenzer sehr grenzwertig ist
 
A

Anonymous

Guest
Einfache lösung:


Erstelle ein defaultpattern und kopiere das in alle patternplätze, die 5 minuten arbeit lohnen sich allemal.
Ich mein: hey, 5 minuten.. :D

Im übrigen finde ich die tatsache das man die noten per hoch/runter taster eingeben muss wirklich mies, das braucht dann schonmal ein paar sekunden !! wenn man ein step von C1 zu C4 ändern möchte. Ich hab deshalb seinerzeit auch die defaultpatterns alle auf C3 eingestellt um da kurze wege zu C2 bzw C4 zu haben.. Gut, einige werden jetzt denken: ähh, es gibt doch die transposefunktion? Stimmtl aber selbst das scrollen innerhalb einer oktave ist einfach nur nervig, per drucktaster wohlgemerkt, mit drehpotis ginge das ja noch.. Die orginal 303 hat ja dafür immerhin ein mnikeyboard :idea: egal, ich schweife ab..
Hab das teil dann weggegeben weil am ende der sequenzer nur noch genervt hat und das ding auch nicht wirklich gegrooved hat..im sinne von untight, leider.

Der sound ist allerdings ganz cool. :supi: aber der sequenzer ist echt uncool.
 
Ja ,

dann mache ich ein Pattern mit 16 Steps in der gleichen Notenhöhe und kopiere es auf 16 x 16 Plätze.

Und bei den Songs?? Mache ich dort das Gleiche? Oder ist es ersteinmal egal sozusagen?


(vielleicht finde ich heute abend die Antwort, aber wenn ich schon fragen darf)

Andreas
 
Edit:

Eine klasse Idee. Die Paste Funktion ist gut gemacht und es ging in max 5 Minuten 16x16 Patterns einzufügen, wie oben angesagt.

Die Songs sind auch verschwunden!! Sehr gut.

Man hat mir (mal wieder) super schnell und richtig geholfen. Vielen Dank.

Tip: Ich habe mir eine 16x16 Tabelle ausgedruckt, in die trage ich die Noten ein. So habe ich nachher 1 DinA4 Zettel pro Bank mit allen Noten.

MfG von Andreas aus Hamburg
 


News

Oben