Meine kleine Selbst-Reparatur Projekte

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von dhollmusik, 10. Juni 2011.

  1. Sooo...nach viel Equipment sammeln, ausprobieren und dann doch nur stehen lassen, ist es endlich so weit wo ich die kleine Mängeln repariere. Hier ist meine Liste, wenn eine von euch Erfahrung mit der ein oder andere Reparatur hat dann gerne teile hier euer Vorgehensweise mit. Oder ansonsten wenn ihr bessere Ideen haben was Behebungen angeht dann bitte nenne euer hilfreiche Tipps hier.

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Access Virus KB

    Problem: Aftertouch keine Reaktion.
    Behebung: Schrauben raus und ganze Keybed entfernen, reinigen und neu installieren. Bereits von Access Werkstatt eine Anleitung dafür bekommen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Behringer EX3200

    Problem: Man hört lose Kleinteilchen im innere.
    Behebung: Schrauben raus und entfernen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Digitech TRS-12

    Problem: Funktionstasten keine Reaktion.
    Behebung: Schrauben raus und gucken ob da was zum löten gibt.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Jomox Airbase99

    Problem: Display leuchtet aber zeigt keine Daten an...leuchtet nur gelbe leere.
    Behebung: Seine richtige Netzteil kaufen. Wenn das nicht hilft dann wohl Schrauben raus und gucken was da los ist.
    -------------------------------------------------------------------------------------------


    Korg EM-1

    Problem: Wackelkontakt beim Netzteilstecker Anschluß.
    Behebung: Temporärer Lösung war mit bloße Täserfilm festkleben. Permanente Lösung wäre wohl Schrauben raus und gucken ob sich da was löten lässt.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Korg M1

    Problem: Keine Patches, Funktionsknöpfe abhanden gekommen.
    Behebung: Schrauben raus und Batterie ersetzen und Patches durch M1 Memory Card draufspielen (neue Batterie bereits vorhanden sowie M1 Speicherkarte mit alle originale Patches). Neue Knöpfe reinbauen (neue M1 Funktionsknöpfe auch vorhanden).
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Korg Wavestation A/D

    Problem: Display schwach, führt auch zu leichtes Outputsignal Störung.
    Behebung: kaufe neue LED Backlight für circa €30 und baue den ein.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Roland Alpha Juno 2

    Problem: Eine Spieltaste braucht maximale Velocitydruck bis er reagiert, und dann nur mit voller Velocity...keine sanftes Spiel möglich.
    Behebung: Schrauben raus und ganze Keybed entfernen, reinigen und neu installieren.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Roland VS-880

    Problem: Interne Festplatte zeigt Fehlermeldung an.
    Behebung: Schrauben raus und neue interne Festplatte reinbauen (bereits vorhanden).
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Solton MS5

    Problem: Synthese funzt irgendwie nicht, aber Presets und Accompaniment schon.
    Behebung: Schrauben raus und gucken ob da was zum löten gibt. Vielleicht neue Speicherbatterie reinbauen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Yamaha QS300

    Problem: erste Spieltaste keine Reaktion, Plastikgehäuse gebrochen, Textabrieb bei einige Funktionstasten.
    Behebung: Schrauben raus und ganze Keybed entfernen, reinigen und neu installieren. Hardcore industriell Täserfilm um das Loch in der Plastikgehäuse wenigstens zumachen. Mit weiße permanent Schriftstift Textabrieb ersetzen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Yamaha RS7000

    Problem: Master Volume kratzt beim drehen. EDIT Funktionstaste schwergängig. RAM-einbau benötigt.
    Behebung: Schrauben raus und alles drinne reinigen (habe die Kiste seit 10 Jahren und zig-viel Parties mit ihm gespielt...der ist ganz bestimmt so was von schmutzig). Bereitsvorhandene 64MB RAM-Stick einbauen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------


    Boah, alter...hab ich zu tun...wenn ich es alles bis ende des Jahres schaffe dann kann ich auf mich schon sehr stolz sein :adore:

    Wer besser weiß (bestimmt nicht wenige) bitte hier was schreiben :nihao:
     
  2. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Ich kenne das nur zu gut :cool:
    Hier mal ein Potikratzen, da mal ein dunkles Display...das läppert sich.
    Eigentlich wollte man ja nur Musikmachen, nun ist man schon hast E-Techniker :lollo:

    Bzgl. EM-1:
    Das Beste scheint wohl wirklich die Kontakte nachzulöten.

    Bei mir bräuchte der ES-1 schon lange ein neues Delay Time Poti :floet:


    Gruss
     
  3. hehe...so ist es. Das werde ich versuchen mit der EM-1.

    Funzt dein Delay Time Poti dann gar nicht mehr, oder kratzt er nur? Schade wenn er gar nicht mehr geht, weil Delay Time ist eine der lustigste Funktionen bei eine Electribe, finde ich.
     
  4. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Ne, geht schon noch, aber das Delay macht sich (zeitlich) selbstständig, leider kein (neues) Feature :mrgreen:


    Gruss
     

  5. aaaaaha...kannstja dafür Broken Beat machen :denk:
     

Diese Seite empfehlen