MFB Dominion 5

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tripbeat, 22. April 2012.

  1. tripbeat

    tripbeat Tach

    15 vcos, 5 vcf, 10 envelopes, 3 lfo, dualmode, 4 oktaven keyboard, sequencer/arpeggiator...
    more will follow!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    :shock: wow, dieses Jahr noch ?
     
  3. tripbeat

    tripbeat Tach

    wollen wir es hoffen;-)
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    poly. 15 vcos? na, ansonsten siehe Analog Sonderheft ;-)
     
  5. orgo

    orgo Tach

    also doch jeweils 3 VCO pro Stimme, oder jeweils ein Sub Osc?
     
  6. tripbeat

    tripbeat Tach

    ja, drei vcos each voice. fettester polysynth ever;-)
     
  7. kl~ak

    kl~ak Tach

    tyrell :mrgreen:
     
  8. Fr@nk

    Fr@nk bin angekommen

    Ich dachte das wäre der Schmidt?!?
     
  9. tripbeat

    tripbeat Tach

    wir werden sehen;-)
     
  10. donpuzo

    donpuzo Tach

    Habt ihr schon eine Idee über den ungefähren Preis?
     
  11. Hypnotoad

    Hypnotoad Tach

    499.- wirst allerdings die Potis mit ner Pinzette bedienen muessen.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ganz cool, bin gespannt...
     
  13. kl~ak

    kl~ak Tach

    lasse mich da gerne mal positiv überraschen

    2vcos FM s-sync h-sync x-mod subvco filterFM AM 2adsr

    aber

    3lfo´s klingt übel !

    keyboard braucht auch keiner ...
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich will ne klaviatury
    ,also schonmal einer der eine braucht... immerhin

    ne tastertur fuer nen polysynth ergibt absolut sinn.
    son raffinierter jx3p sequenzer(analog und miditrigger und clock ,chord mode ,hold (evtl mit triggerbuchse) und transpose in beide richtungen ueber die tastertur
    waere
    reizvoll,fuer mayimalen spielespass.

    bin gespannt
    greetz

    :)
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    oooh, doch, ich mag es, wenn alles eine Tastatur in perfekte Form hat. Ich bin zb wieder kein Freund von losen Desktops, die mit Kabe,lsa,at verbastelt werden müssten und natürlich ist das Ding schon geplant. wünsche abfeuern ist da eher Begleifanfare. Mein Traumsynth kann zu viel, dass ihn wer bauen könnte, es wäre sicher eine Kombi seq-Synth, da nur so eine intelligente Kopplung denkbar ist, ..
     
  16. kl~ak

    kl~ak Tach

    3 lfo´s auf 5 stimmen :roll:
    ja aber nicht jeder nutz eine tastatur = oder anders gesagt manche nutzen eben nur EINE tastatur - lieber das geld in ordentliche gehäuse gesteckt!

    ich verkabele sowieso jedesmal neu - dafür gibts patchbays und 19"racks = und wenns live verwendet werden soll ist desktop auch nicht sooo schlecht

    ja irgendwie falche reihenfolge - naja lieber so als die tyrellverarsche :floet:

    und

    erstmal sehen was da überhaupt gebaut wird...

    ich kombiniere das lieber so wie ich will - es gibt wirklich gute synths und gute sequencer - selten habe ich gute kombies davon gesehen ...


    naja, das was ich da aufgeführt habe sollten eigentlich die basics sein => mensch nächstes jahrhundert wollen wir auf den mars auswandern und gestern haben sie bei der sendung mit der maus einem blinden nen chip zum sehen inplantiert und wir reden hier über die möglichkeit von eigenen lfo´s für jede stimme :roll:
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was ich sagen will ist,dass es vermutkuch eine Form gibt und man die dann nehmen kann oder nicht, auch wenn "du" oder "ich" 3, 3.5 oder 0 Oktaven Tasten haben wollten oder Sequencer xy..

    Der Synth wird recht normal aber polyphon sein und analog und polyphoncsind bereits die besonderen Merkmale. Das macht nich zu schnell einer nach, oder vielleicht doch? Man weiss ja nie.

    Und ja,vMars, Mond, Jupiter und Enwegwindmühlen, wer will da noch analog mit einem Filter Standard? Synthesizer ist eben Standard. Mfb, bau uns den analogen G2 ;-)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    also wenn es noch den ganzen schnickschnack haben soll, dann kauft man sich doch einfach einen schmidt oder?
    ich meine geld sollte dann ja auch keine rolle spielen, alles andere wäre naives wunschdenken...
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ehrlich? Das Ding ist, dass der Schmidt sehr speziell ist, für mich wär das nix, weil das Konzept einach nicht meine Bedürnisse befriedigt. Der Mfb wird ein Allrounder sein, einStandard wie zb ein Leipzig das sein könnte.

    der Schmidt ist daher nicht Schnickschnack sondern ein sehr eigenes Konzept, Hut qb vor der Umsetzung, trotzdem und grade deshalb. Aber wieder einer mit vielen Lfos mit grade mal 20Hz ist nicht meine Zielidee, besonders wenn man eigentlich wenig Zeug rumstehen haben will.

    Naja, da wird der Mfb sicher mehr treffen, mehr allgemeinen Vorstellungen entsprechen.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    also damit wollte ich den schmidt keinesfalls abwerten :adore: , nur einen kleinen realitätseinschub geben... ;-)
     
  21. kl~ak

    kl~ak Tach

    würde gerne auf die vielen tollen features verzichten. vor allem speicherbarkeit und cc´s und den damit verbundene programmier und kommunikationsaufwand zwischen digital und analog -> und natürlich den damit verbundenen entwicklungs.- und herstellungskosten ;-)

    wer den platz hat kann sich natürlich auch die X. mittelmäsige tastatur ins zimmer stellen ....
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    mittelmaessige tastertur?
    klingt so als haettest du die schon angetestet...
    mal ehrlich, ein filigraner pianist mit rivaldi fingersatz bin ich gerade nicht..
    mir reicht ne mittelmaessige klaviatur.. sofern sie gross genug ist.
    normales ding halt.

    und wegen dem schmidt synth:
    da braucht man ja nen kleinbus nebst zwei roadies wenn man mal zum jam will...
    da stell ich mir den MFB reisefreundlicher vor.
    mal so als idee
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich komm mit mittelmäßig gut zurecht, aber die meisten haben eh Fatar, es gibt ja sonst kaum noch Hersteller.

    Schmidt oder MFB, es wird immer so weitergehen, dass es eben ein wenig abdriftet von den eigenen Vorstellungen aber dennoch - eigentlich bin ich da auch mehr bei SH101 - Das MFB Teil wird wohl mehr das sein, was man so allgemein gut nutzen kann und es wird bestimmt nicht die Erfüllung JEDEN Wunsches sein. Aber Tasten wird es wohl haben, wenn ICH Pech hab sinds 5 Oktaven, wenn ich Glück hab 3-3.5 Oktaven, dann kann man das in einen BandPKW packen, sagen wir mal Fiat 500 oder so. Wohl wissend, dass 5 Oktaven auch toll sein können und bevorzugt werden von wieder anderen Leuten. Es wird nie passen. Ggf. kann man Tastenmodule irgendwann so schlau anstecken, dass es passend gemacht werden kann oder wir haben Replikatoren.

    Earl Grey, heiß.

    Der X gibt es vor, es wird Speicher geben und div. Standards und das ist nicht schlecht, sicher dichter am Dominon X als an was anderem. Das ist doch keine so schlechte Vorlage und vermutlich mit dem neuen Roland-Dingsfilter, wie es aussieht, oder?
     
  24. kl~ak

    kl~ak Tach

    das macht mich jetzt traurig ....




    ich benutze eher gar keine tastatur - also s gut wie nie ;-) und die ist eher mieß, weil ich eh nicht gut spielen kann ...
     
  25. DrFreq

    DrFreq Tach

    499€ für 15 analoge vco? wo ist denn der Unterschied zum Dominion X, ich kenne die Geräte nicht. Ich glaube die 499 € werden nicht ganz reichen, der Dominion X kostet 780 € beim thomann. Schade eigentlich, weil der neue MFB macht im Gegensatz zu seinen Vorgängern einen recht ordentlichen Eindruck. Ich habe Fotos von einem Dominion X mit Schippmann Filter gesehen? Ich gehe mal davon aus, wenn das Teil wirklich 15 vco`s hat, das er knapp 2 tsd oder mehr kosten wird, da stellt sich mir die Frage nach der desktop Version vom DSI Prophet

    [​IMG]
     
  26. moroe

    moroe Tach

    also ich hätte auch lieber eine desktop version mit vielen reglern

    hab kein platz mehr im studio für noch ein keyboard.

    und für live ist es besser wenn ich nur ein leichtes masterkeyboard mitnehmen muss.


    grüsse

    moroe
     
  27. Stue

    Stue bin angekommen

    Wenn schon polyphon, dann mit guter Tastatur - finde ich persönlich auch besser
     
  28. tripbeat

    tripbeat Tach

    wer sagt was von 499 euro?
    wir nicht.
    das keyboard ist beste quali, daher auch einiges über 1000 euro!
    sequ übertrifft den des sh 101.
    das neue sed filter (single ended discrete) übertrifft alle erwartungen. wir sind dran, das zeitnah umzusetzen.
    mir gefällt es sogar noch besser als die schippmann variante vom letzten jahr. die heulerei war also umsonst und das lange warten hat sich gelohnt. erste demo mache ich morgen abend, bin gespannt auf eure meinung;-)
    das keyboard mono soll 2,5 oktaven haben, die polyvariante 3 oder 4 oktaven.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das war als Scherz (TM) gedacht vom Herrn Hypnokröte.
    Ne 2 vorne dran halte ich für realistisch. Vor allem wenn´s voll analog sein soll und nicht auf bekannte Chips setzt.
     
  30. kl~ak

    kl~ak Tach

    war das mit den 3lfo´s pro stimme gedacht ? bittebitte nicht 3lfo´s auf 5 stimmen verteilen :adore:
     

Diese Seite empfehlen