MFB Dominion X-Odysse

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dbra, 22. Januar 2013.

  1. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hallo,

    muß hier jetzt mal etwas Dampf ablassen... Anfang des Jahres habe ich mir einen MFB-Dominion X SED bestellt. Kam auch einige Tage später, war leider kaputt. (In der Filtereinstellung LP3 gab es Klangaussetzer wenn die CutOff-Frequenz hochgedreht wurde) Also zurückgeschickt. Heute kam das Ersatzgerät. Keine SED-Version, sondern die normale (obwohl ich für die SED-Version bezahlt hatte) OK, bei Wertausgleich würde ich die vielleicht sogar behalten. Mir ist da jetzt aber wieder etwas seltsames aufgefallen: Beim Aufdrehen von "Feedback" wird in den Filtereinstellungen LP1 und LP3 der Sound immer lauter, bis er anfängt zu Clippen. Das Verhalten würde ich auch erwarten. In der Filtereinstellung LP2 jedoch wird beim Aufdrehen von "Feedback" der Sound immer dünner. Da stimmt doch was nicht?

    Bin jetzt kurz davor, den Kauf zu stornieren. Schade eigentlich, den vom Konzept und Sound her gefällt mir der Synth wirklich gut.

    Was sagt ihr dazu? Der LP2-Filter ist doch kaputt, oder nicht? Ach ja, hab übrigens nicht beim Hersteller bestellt, der kann also nix für die Fehllieferung.

    Mit angepissten Grüßen... :mad:
    Carsten
     
  2. reznor

    reznor -

    ganz ruhig, ganz ruhig,
    das ist alles ganz normal, jedes einzelne der ereignisse die du schilderst ist normal.
    Dein sed hat normal funktioniert. In manchen stellunegen gerade wenn alles voll aufgedreht ist kann es sein das der sound in den hohen frequenzen beim cutoff durchlauf abbricht. ist normal. Ist aber glaub ich nur bei einem filtermodell der fll gewesen.

    Hättest du in die anleitung geschaut hättest du die frage nicht stellen müssen. Das feedback hat auf alle filter unterschiedliche auswirkungen und beim 18 db filter bzw lp2 wird beim aufdrehen des feedbacks die resonanz extrem stark angehoben.

    Alles ganz normal. Werden dir bestimmt auch andere sagen können
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Also, das erste Gerät war auf jeden Fall kaputt. Wieso sollte ein Tiefpassfilter beim Hochdrehen der CutOff-Frequenz die Klangausgabe komplett mit einem lauten Knackser abschalten? Wohlgemerkt bei hoher und nicht bei tiefer Cut-Off-Frequenz. Bei dem neuen Gerät ist dieses Verhalten auch nicht mehr da.

    So, zum zweiten Gerät: Hast recht, ich hab die Anleitung zwar gelesen, aber das mit der Resonanzerhöhung bei LP2 hatte ich überlesen. Geht trotzdem zurück, da ich die SED-Filter haben möchte. Die klingen um einiges besser...

    Ja, sorry... War sauer, da ich nach fast drei Wochen immer noch nicht das richtige Gerät hab... Hab mich jetzt wieder beruhigt. :)
     
  4. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ich werd bekloppt. Heute ist das Ersatzgerät gekommen und funktionierte auch tadellos. Nach ca. 3 Stunden bricht mit mal die Soundausgabe ab, und das Gerät zeigt wieder genau den gleichen Defekt wie das allererste Gerät. Ist das normal? Also kann das bitte mal jemand nachvollziehen, damit ich nicht vollends an mir zweifele:

    Filtereinstellung LP3, Cutoff ganz zudrehen, Feedback volle Pulle, Resonanz ganz unten. Ton halten. Jetzt hört man logischerweise so gut wie nix, da der Filter zu ist. Jetzt Filter ganz aufdrehen, es kommt Sound. Wenn ich jetzt den Resonanz-Potie aufdrehe, bricht mit mal der Sound mit einem lauten Knackser ab. Runterdrehen hilft nicht, erst wenn ich die Cutoff-Freq auf unter die Hälfte drehe, kommt der Sound wieder.
     
  5. Mach doch mal ein Soundbeispiel zum hören.
     
  6. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    am besten mal bei mfb anrufen und am telefon oder skype vorführen. das geht bestimmt schneller und ist effizienter als hier auf ein posting zu warten, wo evtl. nur vermutungen geäußert werden. wird schon zu lösen sein, das problem. mfb hilft doch immer sehr schnell und nett.
     
  7. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ja aber es ging doch so ca. 3 Stunden. Ich hab eine Sequenz durchlaufen lassen, nichts am Gerät geändert und mit mal war der Sound weg. Genau der gleiche Defekt wie beim ersten Gerät. Also langsam kommen mir wirklich Zweifel, ob das eine gute Wahl war...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Red mit MFB.
     
  9. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Was soll das bringen? Ist kaputt. Kann man auch bei Preset A13 sehen, das funzt solange der Feedback-Regler unten ist. Sobald der hochgedreht ist, kommen da auch Aussetzer (selbst wenn ich ein anderes Preset und dann wieder A13 anwähle, um die Parameter intern neu zu initialisieren) Werd's zurückschicken und mir ein anderes Gerät holen...
     
  10. Das ist echt ärgerlich und macht einen nicht gerade euphorisch, den zu erwartenden Dominion 5 betreffend. :-|
     
  11. Erleuchtung und schnelle Hilfe.
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Naja, er ist kaputt. Und das zweite Gerät mit genau dem gleichen Defekt. Und sag mir jetzt keiner, ich bin nur zu blöd dazu... Wie gesagt, Sequenz lief durch, nichts am Gerät gemacht, mit mal war der Sound weg. Und da das Problem auch bei Preset A13 auftritt, wird's wohl kein Bedienfehler sein.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Red mit MFB, vielleicht haben die ne schnelle Lösung oder Tip (bspw OS Update etc).
     
  14. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ich hab ein brandneues Gerät von MFB, Seriennummer über 13000, OS-Version ist 1.16. Sorry, aber ich hab die Schnauze voll. Werd mir was anderes holen.
     
  15. Groß ist die Auswahl ja leider nicht, mit 3VCOs und solch interessanten Filtern. Ein SE-1X vielleicht...
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verständlich. Zumal du ja schon das zweite Gerät hast...
     
  17. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Vorschläge bitte in den anderen Thread. Danke.
     
  18. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Eigentlich schon das dritte. Einmal wurde falsch geliefert, dafür kann MFB nichts. (Hab nicht direkt da bestellt) Aber das letzte Gerät kam direkt von MFB und wurde dann sofort an mich weiterverschickt. Ach ja, das zweite, falsch gelieferte, die normale Version, hatte diese Macke nicht. Das ging.
     
  19. mink99

    mink99 aktiviert

    Vielleicht solltest du trotzdem mal anrufen, es scheint ja so ne Art serienfehler zu sein, und du tust anderen Käufern nen gefallen.....
     
  20. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ich hab mich schon mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt. Das Gerät nehmen sie zurück. Und er wollte das auch an MFB weitermelden. Soll er mal lieber machen, hab schon genug Zeit investiert.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok, dann hätte ich auch keine Böcke mehr. Ziemlich Pech!
     

Diese Seite empfehlen