MFB SEQ-01 sync mal wieder

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von xqrx, 15. April 2012.

  1. xqrx

    xqrx -

    Jetzt hat es mich auch erwischt.
    Ich möchte meinen SEQ01 über das MFB Midi/CV-Interface mit der Midiclock aus Cubase syncen. Mit der 16er oder auch der 96er Einstellung klappt das zwar aber wenn Cubase im Loop läuft bleibt der SEQ in jedem 2.Loop-Durchgang stehen. Der SEQ01 läuft also einen Loop 1 oder 2 Takte durch, bleibt dann für den einen Durchgang stehen und fängt dann einen Durchlauf später wieder an.
    Kann man da was machen?
     
  2. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    meiner spinnt auch, deshalb habe ich meinen nun zu mfb eingesendet. herr fricke sagte er wuesste warum das so sei und ich sollte ihn einsenden. mal gespannt. ist nun schon das 2.mal dort. mal sehen.... feedback kommt sobald er wieder da ist
     
  3. xqrx

    xqrx -

    wegen der gleichen Sache?

    Mist, ich hatte gehofft, dass ich mir den Stress mit einsenden sparen kann.
    Tja, werde dann morgen mal in Berlin anrufen....
     
  4. xqrx

    xqrx -

    nach langem suchen bin ich einen schritt weiter.....

    mit Cubase SE3 läuft der seq-01 im sync ohne probleme.

    Bei SE4 klappt es nicht und bei LE5 auch nicht. da hat steinberg wohl nach der 3er Version was am mtc verändert.
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Midi Sync is schon ein Graus...
    Hab rausgefunden, dass mein Schlagzwerg total stabil in Sync läuft - solange ich nicht zwischen Pattern umschalte.
     
  6. ich hab ja auch schonmal das thema hier aufgebracht. es ist ein albtraum. ich habs dann glaub ich immer so gemacht, dass ich mit ner machinedrum 4tel noten durchlaufen habe lassen, und das cv signal vom mfb-midi-cv-interface in den clock in vom seq01 gesteckt hab. konnte ich zwar nicht mehr am gerät shuffeln, aber es lief zumindest stabil. an der machinedrum konnte ich dann letztlich doch wieder shuffeln. so toll das gerät ja an sich ist, so schlecht ist es doch umgesetzt...
     
  7. xqrx

    xqrx -

    Das der SEQ aus dem Sync läuft ist das Eine. Bei mir ist es zudem noch das Problem mit Start/Stop-Puls.
    Besser wäre es mit einem Statischen Signal statt eines Puls, also Start=5V/ Stop=0V.
    Einen Puls Start bzw. Stopsignal ist gewagt, da man immer irgndwas rumpulst.

    Ich werde mir demnächst Rene holen. Mal sehen, ob ich den SEQ vielleicht noch sinnvoll einbinden kann. Ansonsten fliegt er raus.
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Oh man, so einfach.... bin gar nid drauf gekommen.
    Ich probiers gleich mal aus.

    Nachtrag: Habs ausprobiert, beim Schlagzwerg geht das scheinbar nicht. Man kann ENTWEDER den internen Sequencer nutzen, ODER das MIDI/CV Interface. Beides gleichzeitig geht nicht. Schade.
     
  9. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    seit dem update leufts nun perfekt mit meinem seq 1 !
     
  10. xqrx

    xqrx -

    Mit welchem Software-Sequenzer?
     
  11. korrigiere: natürlich 16tel, keine 4tel
     
  12. xqrx

    xqrx -

    Ich habe schon vor einiger Zeit mit MFB in Berlin telefoniert. Ich fragte direkt nach dem Update. Der MFB Mitarbeiter am Phone meinte es gäbe kein Update!!! :?
     
  13. tomk

    tomk eingearbeitet

    Es stellt sich wirklich die Frage: Was nutzt "billig Equipment", wenn es nicht funktioniert?!
    Zugesicherte Eigenschaften nicht vorhanden sind, bzw. man bangen muss, ob das benötigte Update auch wirklich, "vielleicht", einmal kommen wird?!

    Das hier, und auch woanders geschriebene, läßt mich weit Abstand nehmen zu gewissen Produkten.
    Wer billig kauft, kauft eben doch (meist) zweimal. :?
     
  14. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    nicht unbedingt 2 mal. es gibt auch im modularen vieleo günstige module. nicht alle sind schlecht.
    der seq1 ist seit dem update perfekt.
     
  15. xqrx

    xqrx -

    +1

    meiner läuft nach dem update ohne problemo
     
  16. das update gibts ganz konkret für den seq1. nicht, dass es das nur für nen was-weiß-ich-zwerg gibt...
    und nachdem update kann man den seq per clock-in so timen wie man sich das wünscht? mit shuffle einstellung am gerät und allem drum und dran?

    wieso hat der mfb-mitarbeiter am telefon gemeint, es gäbe kein update? (siehe weiter oben)
     
  17. xqrx

    xqrx -

    keine Ahnung warum erst gesagt wurde, dass es kein upodate gibt. Wahrscheinlich kam das aus der Situation heraus. Ich hatte ja noch ein anderes Problem mit dem Loopen in Cubase.

    Da bin ich jetzt dahinter gekommen, dass es mit Cubase SE3 geht, mit SE4 und LE5 nicht. Da liegt wohl das Problem bei Steinberg.

    Shuffle habe ich noch nicht probiert, es sieht aber so aus, als ob er bei 96 gut läuft. Shuffle ist eh was für House ....mag ich nicht mehr :mrgreen:

    Ich habe eben meinen Rene bekommen. Da werde ich mit dem Seq mal ein wenig rumtakten. Wernn mir was aufällt schreibe ich es hier.
     
  18. citric acid

    citric acid eingearbeitet


    also ich habe mein gerät zu manfed frike gesendet , dieser hat mir das gerät just selbst upgedatet oder umgelötet what ever.
    seit dem der sequenzer zurück ist, geht es. schlimm wenn der mitarbeiter nicht weiss was der boss macht.

    hatte die info aus dem muffs forum. habe sofort eine mail zu herrn fricke gent, der sagte schick ein und 2-3 wochen später tat es wieder.
     
  19. hab meinen jetzt auch eingeschickt. das ist ja echt ne geile sache. hab schon mit dem gedanken gespielt mein ganzes mfb zeug wieder zu verkaufen. aber jetzt hat die firma mein vertrauen wieder.

    ach wie schön das wird. endlich drums im sync...
     
  20. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    hast du eins der ganz frühen SEQ1 ?
     
  21. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    ich hatte den seq 01 der lief normal im 16 er modus,ohne aussetzer oder so, jetzt, der seq02 der tut s auch, ganz normal,
    vielleicht gibt da ne frühe serien streuung??
     

Diese Seite empfehlen