MFB STEP64 - Rätsel!

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von actionjaxon, 22. Mai 2012.

  1. Sorry für den Doppelpost, denke aber, meine Frage geht in dem alten Thread eher unter.

    Sitze hier mit der Frage, wie ich im Modus 5 die Velocity für Steps 17-32 ändern kann, dass muss doch gehen??

    Ausserdem weiss ich nich, wie ich den integrieren kann. Meine Synths sind Midi mässig seriell verkabelt und der Step64 empfängt scheinbar nur MIDI clock, oder? Dass heisst die anderen Synths können nicht parallel vom DAW Sequenzer angesteuert werden. Was könnte man da machen ohne ständige Kabelumsteckerei??
     
  2. Storch

    Storch -

    hallo,

    velocity für die steps 17-32 werden mit dem regler 4 eingestellt.

    für das problem mit deiner midi verkabelung brauchst du entweder eine midi thru box, eine midi patchbay oder ein grösseres midi-interface für den rechner. wobei es bei den einzelnen varianten auch einschränkungen gibt.
     
  3. Regler 4/CV4?
    Da gehen die Werte bis von 0-130, bei 0 ist der Step nicht zu hören, bei 130 auch. bei den übrigen Werten keine Veränderung. Gilt auch für die ersten 16 Steps, die Ragieren auch auf Regler # 4?! Defekt?
     
  4. Gibts konkrete Vorschläge?

    Szenario wie folgt:

    3 Synths, einer davon auch Masterkeyboard. Via DAW- MIDI out und dann 2 mal thru angeschlossen. Egal was ich mache, die MIDI Daten für die Synths, die von der DAW und nicht vom MFB gesteuert werden sollen gehen im MFB verloren. Wie soll da eine Thru-Box helfen? Größeres MIDI Interface ok, da müsste dann aber auch immer umgesteckt werden?
     
  5. Storch

    Storch -

    habs gerade nochmal ausprobiert, habe das gleiche Problem. vielleicht mal den support anschreiben!
    oder kennt jemand die lösung.
     
  6. Habe mal bei MFB angefragt....Falls dass mit der Velocity für 17-32 nicht möglich ist, werde ich das Ding wohl zurück schicken, schade eigentlich.

    Hast deinen auch über MIDI oder nutzt du CV/Gate?
     
  7. Storch

    Storch -

    nutze zur zeit nur midi. hab allerdings heute zum erstenmal den modus 5 probiert.

    zu deinem anderen problem, bei einem midi interface kannst du das routing komplett über die daw machen. eine midi thru box könnte man vor den mfb schalten, das was du mit dem step64 sequencieren willst dahinter. die anderen synth an die thru box. in dem fall kannst du natürlich nur ein synth sequencieren und diesen dann auch nicht über die daw steuern.
     
  8. Ich glaube, ich brauche eher einen MIDI Merger. Denn ganzen Nachmittag hab ich meine Birne rauchen lassen... :-x
    LÖSUNG: Die MIDI Daten aus der DAW mit denen aus dem Step64 mischen und dann in die Synth-Kette. Am MFB den Kanal vom Synth einstellen, der gesteuert werden soll, die anderen können dann von der DAW getriggert werden
    Müsste doch so eigentlich funktionieren....??
     
  9. Storch

    Storch -

    das wird funktionieren. der vorteil beim interface ist die möglichkeit der aufzeichnung der midi daten in der daw.
     
  10. Aufzeichnen in der DAW brauche ich nicht umbedingt und ich müsste ja trotzdem umstecken, je nachdem, welchen Synth ich mit dem MFB steuern will,oder? :school:

    Bestelle mir wohl den Kenton Merger, der hat nämlich ein Netzanschluss, die MIDI Solutions nicht und mein DÖPFER MSY hat im "BUS powered" Modus auch nicht funktioniert. Angenehmer Nebeneffekt ist, dass ich beim Kenton sogar noch 2 zusätzliche Masterkeyboards/Controller anschliessen könnte, wenn ich denn wollte.
     
  11. Habe gerade mit Manfred Fricke telefoniert.
    Er sagt wie Storch, dass für die Velocity Steps 17-32 der Regler 4 verantwortlich ist. Er meinte aber auch, dass einige Bugs vorhanden waren und die auch behoben wurden. Ist aber möglich, dass mein Problem noch nicht erkannt, bzw. bereinigt wurde. Er hat mir angeboten, mein Gerät in Berlin mit einem Update zu versehen. kann aber etwas dauern, falls für mein Problem noch kein Bugfix existiert und erst noch erstellt werden muss.
     
  12. Wird immer schöner :phat: Modus 6 (64 steps) geht garnicht. Habe mal mit einem Midimonitor geprüft. Der Step64 sendet in diesem Modus nur Clock & NoteOff Befehle.
    Kann doch nicht sein, dass der Sequenzer sooo buggy ist??? Macht seinem Namen keine Ehre :lollo:
     

Diese Seite empfehlen