Microkorg B26-Preset "Schwellung" ändern

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von neoti, 27. August 2007.

  1. neoti

    neoti -

    Hallo!

    Ich wende mich hiermit an alle Microkorg-Besitzer und/oder -Kenner.

    Ich benutze sehr oft das Preset B26, da es mir sehr gut gefällt und sich für meine Musik gut eignet.
    Allerdings nervt mich sehr das kurze "Knacken" beim Anschlagen des Tons. Wenn man mehrere Töne legato nacheinander spielt tritt dieses nur beim ersten Ton auf. Wenn man Attack hochdreht hört man, dass dieses Knacken durch eine Art "Schwellung" direkt nach dem Anschlagen zustande kommt. Es schwillt an und stoppt dann abrupt, um mit dem ganz normalen Sound fortzufahren.
    Meine Frage: Wie kriege ich dieses "phänomen" weg? Ich habe schon vieles versucht, um herauszukriegen, was dafür verantwortlich ist, habe dazu fast alles in die Extreme verstellt, aber wurde bis jetzt noch nicht fündig.
    Es irritiert mich auch, dass es in einer Tonreihe nur beim ersten Ton auftritt..
    Außerdem kann ich nicht verstehen, warum das so da eingebaut wurde, es ist in meinen Augen echt nervig, vor allem wenn man dann mal nicht ganz sauber legato spielt und das Knacken dann ganz unkontrolliert und unrhythmisch auftritt..

    Ich bitte dringend um HILFE, eäre echt sehr dankbar für jeden Tipp!


    Gruß neoti
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    AMP ENV Attack um einen Tick länger machen?
    ich weiss nicht, wie das Preset selber klingt, jedoch kannst du durch die Hüllkurven da einiges ändern.
     

Diese Seite empfehlen