MicroKorg - LayerMorph möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von SvenSyn, 16. September 2009.

  1. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, wie ich die die Lautstärken jedes Timbres eine Layer-Programms im MicroKorg per midi fernsteuern kann?

    Anwendungsbeispiel:

    Ich hab einen CS80-ähnlichen Flächensound programmiert. Ich möchte nun wie beim CS80 zwischen den 2 Layern per midi morphen... ist das möglich?

    Das würde mich noch zufriedener machen, denn ansonsten bin ich mit meinem Baby vollkommen zufrieden, er überrascht mich jeden Tag aufs neue!

    Grüße, Ben
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich hab das Teil im Moment weggepackt, von daher kann ich's nicht ausprobieren, aber ich nehme an du meinst einfaches ueberblenden, das muesste man aber ueber die Lautstaerke in der Mod-Matrix machen koennen, z.B. per Mod-Wheel hoch- bzw. runterregeln.
     
  3. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Pfff... weggepackt... :) Wenn du ihn nicht mehr brauchst, kannste ihn mir ruhig geben! XD

    Nein, mit der Modmatrix kann man das nicht regeln.. es gibt kein Lautstärke als Destination in der Matrix.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du brauchst eigentlich nur die beiden Lautstärken gegenläufig zu steuern. Das ginge, indem du einen Modslot opferst. Davon hat er zwar nicht viele, aber mehr als Amp Modulation braucht es dann nicht, also ein Crossfade, kein echter Morph. Aber ich nehme an, du meinst auch nur Crossfade. Morphing, also Interpolation kann er nicht. Das macht nur <a href=http://www.sequencer.de/syns/clavia>Clavia</a> .

    Edit: Sehe, dass Summa genau das schon geschrieben hat. Aber anders gehts auch nicht. Nur extern: Via Controllerautomation natürlich.
     
  5. snowcrash

    snowcrash Tach

    doch gibt es. ich habe das oft benutzt. also zb einen sound per modwheel dazukommen zu lassen.

    X-fade geht da folgendermassen:
    timbre 1: amp auf ganz laut + modmatrix: modwheel auf amp routen und intensity auf negativen maximalwert stellen
    timbre 2: amp auf 0 + modmatrix: modwheel auf amp routen und intensity auf positiven maximalwert stellen
     
  6. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    ja und wie kann ich das extern mit nem midicontrolelr zB machen?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Indem du ihm 2 CCs als Ziel gibst und ihnen jeweils die Mod 0 bis 127 bzw 127 bis 0 gibst?
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Modhwheel liegt auf CC#1
     

Diese Seite empfehlen