MIcrowave XT als Controller für externen Synth!?

Dieses Thema im Forum "Controller, Kabel, MIDI / CV" wurde erstellt von Nick Name, 8. Februar 2016.

  1. Hi,
    ich weiss das die Pots vom XT CCdaten senden und empfangen!
    Ich habe auch die CC-Nummern - und möchte meinen Yamaha FB-01 damit steuern!

    In meiner grenzenlosen umbedarftheit, hatte ich gehofft, dass ich beide geräte nur über Midi verbinden muss - dem ist aber nicht so.
    Es tut sich nichts am FB01.

    Wen es interessiert: http://carbon111.com/xtcc.jpg

    Ich habe von beiden geräten die manuals mit allen werten die ich brauche! - ICH weiss nur nicht wie ich anfangen muss.
    Kann mir einer auf die sprünge helfen mit einem tipp?
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Wenn die CCs zueinander passen: gleicher MIDI-Channel eingestellt ?
     
  3. Ja, gleicher kanal.
     
  4. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Die Synths aus den 80ern können meist nur mit 'ner Hand voll CC# was anfangen, du müsstest die CCs vom XT irgendwie in FB01 Sysex-Strings wandeln.
     
  5. Kann ich das in/mit Sounddiver machen?
    (Mir geht es nicht um den XT - wenn es anders geht, ist mir das auch recht)

    ps: Hab nur die SD. Doepfer light version sehe ich gerade - keine editor enthalten - schade.

    Es geht dann wohl hier weiter: Wie steuert Ihr eure FM-Synths? (Reface Alternative?)
    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=3&t=111704&start=25
     
  6. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Es sollte mit Midi-OX möglich sein, es gibt dort ein Mapping File, was prinzipiell das Umwandeln von CC nach SysEx erlaubt:

    Grob was zum Fileformat:
    http://www.midiox.com/cgi-bin/yabb/YaBB ... 1113487817

    Mappen von CC nach SysEx:
    http://www.midiox.com/cgi-bin/yabb/YaBB ... 1163486454

    Du musst dann solche Zeilen bauen:
    *,Ctrl,4,4,0,127,N,0,*,SysEx,00 02 04

    Ob das dann mit dem SysEx Format vom FB01 passt kann ich Dir aber nicht sagen.

    Nun, wer sagt es denn. Es gibt einen OpenSource FB01 Editor, den man mit CCs fernsteuern kann:
    http://sourceforge.net/projects/fb01editor/

    So sieht das dann aus:
    [​IMG]
     
  7. Danke für den input!
    .
    OpenSource FB01 Editor - leider nur für Fenster und Pinguine-betreiber...
     
  8. kl~ak

    kl~ak ..

    pulse geht ...
     
  9. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Gute Software gibt es eben nur für gute Betriebssysteme. Duck und weg...
     
  10. Ich hab zwar den FB01 nicht aber Sound Diver und ja, das Gerät wird unterstützt.

    So sieht dann der Voice Editor aus:
     

    Anhänge:

  11. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Man kann in SD ebenfalls CCs auf die Funktionen mappen...
     
  12. Ja, aber das nur sehr umständlich und die ganze Herumrechnerei verzögert das Signal so dermaßen dass man damit nicht wirklich etwas anfangen kann.
     
  13. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Vor allem muss man Sound Diver haben, in der Vollversion mit dem FB01 Modul...
    Novation Controller sollte direkt gehen, man muss sich das Template noch erstellen.