Midi Befehl Stop/Start als Event in MPC?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von psicolor, 2. Dezember 2011.

  1. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich erklär lieber meinen konkreten Wunsch: Hab die MPC1000 mit aktuellem JJOS als MIDI-Clock-Master für den EHX2880. Wenn ich nun auf dem 2880 nun zB ein 8-Takte-Pattern aufgenommen habe, wäre es cool, wenn ich die Möglichkeit hätte, nur die ersten 4 Takte davon zu loopen. Dazu würde ich gern einen Midi Track verwenden, der dem 2880 am Ende des 4ten Taktes ein "Stop" und auf die Eins des darauffolgenden Taktes wieder ein "Start" schickt.

    Erstmal die Frage: geht das überhaupt? Gibts Midi Events die sagen "Stop" und "Start" und sich auch als reguläre Ereignisse in einer Midispur anlegen lassen?
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Im Step Editor kann man zwar die Programm Changes für Start und Stop eingeben, aber die Sequenz läuft dann trotzdem eigentlich weiter, wird nur kurz gemutet
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Also bei den Midi Tracks kann man zwar SysEx Events eingeben, das Status Byte geht aber nur bis 7F einzustellen. Was ich bräuchte wäre vermutlich eine System Message mit Status Byte FC oder FA
    (wenn ich das hier richtig deute)
     

Diese Seite empfehlen