!!! Midi-Clock sync Probleme mit MFB 502 !!!

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von filex, 29. Juli 2005.

  1. filex

    filex Tach

    Hallo!
    Das Probleme ist folgendes: Ich kann meinen MFB 502


    Hallo!
    Das Probleme ist folgendes: Ich kann meinen MFB 502 zwar dynamisch über den Microkorg oder Fruity Loops spielen, doch habe ich es nicht geschafft ihn zu synchronisieren. Mein Wunsch war es ein HArdware Setup aufzzustellen. Ich wollte den Microkorg als MAster, damit er die Geschwindigkeit vom MFB 502 bestimmt, doch wenn ich den MFB auf external stelle bleibt der Sequenzer stehen und er lässt sich dann nur dynamisch spielen :? vieleicht kann mir jemand weiterhelfen, damit mein traum, live am Sequenzer zu spielen und gleichzeitig gesyncte lfo s und delays vom microkorg drüberzulegen, endlich wahr wird ;-)
    Vielen Dank im Vorraus
    Felix Wald
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:

    Der kleine <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> ist eher nicht so gut geeignet a


    :hallo:

    Der kleine <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> ist eher nicht so gut geeignet als Master ,da er weder über Transporttasten noch sonst was in der Art verfügt, daher besser etwas ,was man starten und stoppen kann. das Teil kann dann auch als MAster dienen und auch den kleinen <a href=http://www.sequencer.de/syns/mfb>MFB/Fricke</a> steuern..

    Das funktioniert. Beispielsweise mit ner <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Electribe/s</a> oder einem Computer <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> beliebiger Art.

    der Microkorg ist eher Slavegeeignet, er hat zwar auch eine interne Clock, die kann man aber nicht Starten.. das ist vermutlich auch das Problem mit dem Fricke, denn der braucht ein Startsignal via Midi.
     
  3. haesslich

    haesslich Tach

    edit:
    ah. moogulator hat schon passend geantwortet


    edit:
    ah. moogulator hat schon passend geantwortet
     
  4. filex

    filex Tach

    vielen dank f

    vielen dank für die schnelle antwort ! :)
    eins wurmt mich jedoch noch:
    wie krieg ich das teil mit fruity loops zum laufen?? ich kann ihn zwar wieder dynamisch spieln ( mit der midi out instanz) er will jedoch nicht laufen, egal ob ich auf play oder irgendwas drücke.
    weißt du vieleicht wie ich endlich zum musikmachen komme? :)
    es stresst halt wenn alles nicht auf anhieb klappt wie es sollte..
     
  5. filex

    filex Tach

    nochmal hallo!!
    ich hab mir gerade das manual von fruity lo


    nochmal hallo!!
    ich hab mir gerade das manual von fruity loops durchgelesen und fand das hier:
    " How to sync FruityLoops to a MIDI Sequencer.
    As with any other music app running under Windows, you need a virtual MIDI cable to achieve sync with FruityLoops. FruityLoops can act as a MASTER CLOCK. Just set your Sequencer (or any other app) to be the slave & be sure it uses the correct virtual MIDI device.
    WARNING:
    Don't use Hubi's LoopBack device as the virtual MIDI cable. For some unknown (to us) reason it can loose clock messages so the sync will be really bad when you start moving windows (probably a 32bit threading problem)... Instead, use MIDI Yoke which seems very stable & does its job pretty well. You can download & get information about MIDI Yoke at: http://www.channel1.com/users/jamieo/html/midiyoke.html. You can find a more detailed explanation in the online manuals available at our web site. "
    Kann mir jemand sagen was das heißt, ich hab mein tascam us 122 midi interface, reicht das nicht? brauch ich jetzt noch ein virtuelles midi kabel ??? :? :?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    klingt so, als sei FL nicht in der Lage Slave zu sein, und e

    klingt so, als sei FL nicht in der Lage Slave zu sein, und eigentlich brauch man kein Loopback, man braucht einfach nur das senden und/oder empfangen der MIDI-Clock.. es gibt viele Programme die Midiports extra aktivieren muss für midi clock versendung.. hast du das gemacht?
     
  7. haesslich

    haesslich Tach

    nein, das brauchst du, wenn fruity loops zu einem anderen so

    nein, das brauchst du, wenn fruity loops zu einem anderen softwareSequenzer als slave synchronisiert laufen soll.
    aber du könntest mal im handbuch schauen, ob fruity loops midi clock sendet, und midi start-stop signale.
     
  8. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Beim Cubase muss man zum Midiclocksignal senden ein H

    Beim Cubase muss man zum Midiclocksignal senden ein Häckchen am entsprechenden Midiport machen.
    Evtl. gibts sowas auch bei Fruity...
     
  9. filex

    filex Tach

    das nervt ja so sehr, soweit ich wei

    das nervt ja so sehr, soweit ich weiß (und ich weiß nicht alles) hab ich alles richtig gemacht, und das mit der port- Aktivierung:
    MIDI Drivers:
    Master Sync Output - FruityLoops will send master sync signal to the device chosen here (if Enable MIDI Master Sync is turned on in Options menu). FruityLoops can be synced as a master with external MIDI devices. You can also sync with MIDI Sequencers by using a virtual MIDI cable software, such as MIDI Yoke. " zitat ende
    genau das hab ich enabled und wenn ich auf play drücke sehe ich auf meinen tascam auch die midi out- led aufleuchten, doch der frickelchen läßt sich in keinster weise davon beindrucken sondern bleibt schön stehen :cry:
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    f

    für die HArdware brauchst du das virtuelle Steuerzeug nicht.
     
  11. haesslich

    haesslich Tach

    also die midi loopback software sachen kannst du getrost ign

    also die midi loopback software sachen kannst du getrost ignorieren.
    die sind wirklich NUR wichtig, wenn du mit software auf dem gleichen rechner synchronisieren willst.

    aber in dem absatz steht ja drin, dass fl prinzipiell auch sync an midi out senden kann. und offenbar empfängt dein tascam ja auch was vom pc, bzw. sendet was an seinen midi ausgang.
     
  12. filex

    filex Tach

    kann es sein das der mfb 502 in di

    kann es sein das der mfb 502 in diéser hinsicht defekt ist, denn fruity zeigt sync aktivität an und das tascam midi out aktivität
    vieleicht bin ich ein kleiner stresser :) , aber ich will es zum laufen bringen !!!
     
  13. filex

    filex Tach

    ich hab jetzt mal was ausprobiert:
    also, ich hab erst midi


    ich hab jetzt mal was ausprobiert:
    also, ich hab erst midi channel 1 beim 502 eingestellt und dann bei fruity auf play gedrückt: kommt nix
    dann hab ich auf channel 2 umgeschaltet und plötlich läuf der erste step der Sequenz, ich platze fast und .... es kommt nichts weiter
    ich probier die anderen kanäle aus und es passiert immer dasselbe, zum heulen.
    er fängt immer noch nicht an zu laufen :cry:
     
  14. x6j8x

    x6j8x Tach

    Aus der Bedienungsanleitung:

    Der MFB-502 ig


    Aus der Bedienungsanleitung:

    Der MFB-502 ignoriert MIDI Start, Stop und Clock, wenn er auf intern gestellt ist und empfängt MIDI Start, Stop und Clock, wenn er auf extern gestellt ist. Die Umschaltung erfolgt, wenn die Taste Play beim Einschalten gedrückt ist.

    Hast Du die 502 auf "extern" gestellt?
     
  15. Alex

    Alex Tach

    [quote:03456d170c=*haesslich*]nein, das brauchst du, wenn fr

    Midi Clock kann FL senden, das funktioniert auch. Start- und Stop-Signale? Kannte ich bis eben nichtmal, aber ich habe ja auch keinen Drummie... Wenn man Evolver aber seine Sequenzen spielt (das tut er), wenn ich in FL den Song starte, darf ich davon ausgehen, dass Start und Stop gesendet werden?
     
  16. haesslich

    haesslich Tach

    ich tippe mal x8j6x ist auf dem richtigen dampfer?

    ich tippe mal x8j6x ist auf dem richtigen dampfer?
     
  17. filex

    filex Tach

    x6j8x schrieb folgendes : Hast Du die 502 auf *extern* geste

    x6j8x schrieb folgendes : Hast Du die 502 auf "extern" gestellt?

    natürlich!

    :D :D
    ich hab es gerade mit "cubase le" ausprobiert, musste mich erst einmal eingewöhnen, da ich es zum ersten mal benutze, aber es hat direkt geklappt!!! einfach nen midi channel aufziehen, auf play drücken und der 502 ist gesynct.

    was mich weiterhin wurmt ist ,dass es nicht mit meinem fruity 3.56 bzw 4.01 funzt. vieleicht mit fl studio 5,aber ich glaube nicht. vieleicht weiß jemand bescheid wieso es nicht mit fruity funktioniert?? es liegt mir sehr am herzen dass mit diesem host program klappt, da ich einfach musik machen will und keine lust habe mich jetzt tagelang mit cubase zu befassen. es hat zwar einige funktionen, die von vorteil sind, aber momentan kommt es mir nicht so intuitiv wie fruity loops vor. außerdem mag ich lauflicht Sequenzer und klötzchen :) :)
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    hab leider kein FL ..
    aber es muss einfach midi clock verwe


    hab leider kein FL ..
    aber es muss einfach midi clock verwenden.. vielleicht kannst du in der soft-sektion eher FL user finden?..

    ich wette, es ist kein problem auf der fricke-seite.. es ist eine auf fl seite..
     
  19. filex

    filex Tach

    ich werde mich dann mal an fruity pro's wenden :)
    eine fr


    ich werde mich dann mal an fruity pro's wenden :)
    eine frage habe ich noch zum MFB
    ist dass normal dass, wenn ich die bassdrum in allen parametern aufdrehe im hintergrund ein sinuston mitschwingt, der sogar relativ laut ist wenn überall akzent gesetzt ist? die anderen instrumente haben eigentlich akzeptabeles grundrauschen. und wenn du im review "die instrumente sind im panorama verteilt" schreibst , dann heißt das doch das hh z.B rechts sind, cymbals links, etc ?
    sonst danke für die hilfe wegen midi, ich bin richtig erfeut, dass es mit cubase klappt, hab bis jetzt noch kein auge zugemacht ;-)
     
  20. Alex

    Alex Tach

    [quote:98cea69cf5=*filex*]
    was mich weiterhin wurmt ist ,da


    Du hast "Enable Midi Output" und "Enable Midi master sync" unter "Options" aktiviert? Du hast in den Midi Options das richtige Midi-Gerät für den Sync-Output gewählt?

    Wenn ja, müsste es funktionieren.

    Nebenbei: FL3 und 4 sind veraltet. Lad' Dir die 5er runter, als registrierter User bekommste das sogar für umsonst.
     
  21. filex

    filex Tach

    ich hab alles auf enable gestellt, und alle midi devices ste

    ich hab alles auf enable gestellt, und alle midi devices stehen auf meinen tascam.
    ich kann meinen mikrokorg mit fruity loops ansteuern, das ist kein problem, aber irgendwie scheint dem mfb502 das midi-clock signal von fruity nicht zu gefallen ;-) ich denke ich werde mir auch nr 5 zulegen, was mich stört sind die veränderten sampler parameter sei 3.56. es gibt keinen amp regler mehr, also keine sekundenschnelle übersteuerung. is nur ne kleine sache, aber i love distortion :cool:
     
  22. Alex

    Alex Tach

    [quote:b6a059d7a1=*filex*]ich hab alles auf enable gestellt,

    Strange.

    Naja, dann halt eben ein VST oder irgendwas laden, was verzerrt. Fertig und ganz easy...
     
  23. [quote:e861fd3401=*filex*]ich hab alles auf enable gestellt,

    Geht jetzt alles, so wies sein soll?

    Ich hatte auch mal einen MFB-502. Der ist, was Midi angeht, ziemlich hartnäckig. Der erste, wollte gar nicht zum Cubase-Sync mitlaufen, ich musste ihn an Fricke zurückschicken zur REPARATUR.

    Beim zweiten war es so, dass er zwar mitlief, nach einiger Zeit aber rumzickte, und nicht mehr weiter wollte.
    Dann half nur ncch das Starten des Songs am Anfang.

    Wie du siehst, sind die MFB-Teile recht zickige Geräte. Liegt wohl am Preis, alles ziemlich billig.
     
  24. auch wenn es ein wenig offtopic ist:

    manchmal frage ich m


    auch wenn es ein wenig offtopic ist:

    manchmal frage ich mich ernsthaft welche geräte überhaupt ordentlich zu midi-clock syncen :roll:
    eine kombination aus live als master,einem Q und einem electribe es 1 zumindest nicht :?
     
  25. Jörg

    Jörg |

    Wenn Midi Clock nicht funktionieren w

    Wenn Midi Clock nicht funktionieren würde hätte ich ein Problem! ;-)
    Bei mir läuft ein System aus diversen Hardware-Sequencern und Drumcomputern. Mit Roland und Yamaha hab ich da gute Erfahrungen gemacht.
     

Diese Seite empfehlen