Midi Clock zerhackt

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Neonlove1980, 23. August 2013.

  1. Midiclock kommt bei mir bei Cubase 5
    Total zerhackt raus.. Gibts da einstellungen

    Habe midicklock out bei meinen interface
    4/4 120bpm


    So wie ein schuffle oder so ...Bei der 707 werden teilweise au h die patern weitergeschaltet

    WinxP
    M Audio Fast Track Pro
    Cubase 5

    Liebt aber ni ht am interface hab schon mit midi ox
    Getestet da läuft alles sauver also muss es Software in cubase sein die
    Wohl entweder 2 midi clocks gleichzeitig rausschickt oder kommische tacktarteinstellun

    Hing da gestern 3 stunden dan und hab alle einstellungen probiert ..
     
  2. intercorni

    intercorni aktiv

    MIDI Clock überträgt kein Shuffle. Was heißt zerhackt? Wird der Sync verlohren?
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Wie bereits erwähnt: das Midiclocksignal enthält keine Takteinstellungen oder irgendwelches Shuffle. Wäre auch absolut unlogisch.
    Midi Clock bedeutet die konstante Übertragung von 24 Ticks pro Viertelnote. Bei einem Tempo von 136 bpm werden also ~54 Ticks pro Sekunde gesendet. Taktart und Shuffle sind dabei völlig egal.

    Was ich nicht verstehe ist, daß Du einmal über Cubase sprichst und dann wiederum über das Tempo "bei Deinem" Interface. Wie läuft an Deinem Interface alles sauber? Wenn es da prima rauskommt, dann ist doch alles i.O. Erklär mal näher.
     
  4. Hi

    Also sobal ich über Cubase auf play gehe sentet die midi
    Clock war aber vollkommen unsauber .. Bei 120bpm
    Auch zu schnell und mit aussetzern ... Ist aber nur in cubase mit anderen midiprogramm sendet das interface schon im tackt und richtige geschwindigkeit
     
  5. Gelösst lag am Interface ... Zu viele geräte am usb hub mag das interface nicht.. Scheiss usb
     

Diese Seite empfehlen