Midi-Controller funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von bödefeld, 30. Juli 2011.

  1. Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe mir gerade das EMU-Shortboard geholt, um es wahlweise als Controller oder live als billige Tastatur zu nutzen.
    Über USB am Laptop mit einer alten Cubase-Version funktioniert das ohne Probleme. Keine Konfiguration o.ä. nötig.
    Am Studiorechner mit Cubase Essential 5 funzt es aber nicht, weder über USB noch über Midi-Trio via NI-Audiokontrol 1.
    Stöpsele ich dagegen einen beliebigen Synth an, Microkorg, JP8000 oder was auch immer, geht das sofort.
    Dafür hab ich absolut kein Verständnis ! :selfhammer:
    Kann mir jemand helfen ?
    Vielen Dank ;-)
     
  2. Hi,

    EDIT: Mal ganz doof gefragt: passen die eingestellten MIDI-Kanäle? Ansonsten weiter im Text (siehe Folgendes:)

    es gibt diverse USB-Gerätetreiber, die ständig am USB-Port gucken, ob da nicht etwa ein passendes Gerät angestöpselt ist - obwohl das auch anders funktioniert...aber das wäre jetzt zu detailliert.
    Jedenfalls (ist der *rsch kein Gänsehals und) blockieren diese Treiber dadurch den USB-Port. Das angeschlossene Keyboard taucht dann zwar mit auf, aber die MIDI-Ports sind im Sequencer (oder was auch immer du gerade benutzt) nicht zu sehen und lassen sich nicht auswählen.
    EDIT: Das passt dann irgendwie aber nicht so ganz zum beschriebenen Fehlerbild...daher ist das eher unwahrscheinlich.

    Sehr bekannte Kandidaten für solche Treiber sind zum Beispiel Logitech Webcam-Treiber. Die sieht man natürlich nur, wenn die Webcam dranhängt. Dann einfach per Deinstallationsroutine deintallieren und Webcam wegschmeißen..
    Falls keine Deinstallationsroutine existiert, müsstest Du mal eine Googlesuche mit den Suchwörtern "Windows" und "versteckte Treiber anzeigen" starten...oder so ähnlich.

    Viel Erfolg! :adore:
     
  3. mink99

    mink99 aktiviert

    Wenn DU das SBoard über USB angeschlossen hast, musst du erstmal schauen, ob Windows das erkannt hat :
    <Windows>
    Systemeinstellungen / System / Gerätemanager / Audio - Video & Gamecontroller

    dort gibt es etliche USB-Audiogeräte, eines davon ist das SBoard, wenn es von Windows erkannt wurde
    Um zu schauen, welches welches ist, must Du jetzt be jedem mit der rechten Maustaste "Eigenschaften" auswählen, und dann in dem folgenden Fenster auf den Tab "Details" gehen.
    Dort gibt es oben eine Liste, be der Du "Vendor-ID" auswählst.

    Es wird dann ein kryptischer Text angezeigt, wenn der "EMU" oder "Shortboard" oder etwas anderes zeigt, was nach Shortboard klingt, gefunden, weiter bei <Cubase>
    Findest du keines, Usb-anschluss wechseln, weiter bei <windows>
    <Cubase>
    .... funktioniert so bei Cubase 6, sollte aber auch bei essential 5 so gehen
    Geräte/ Geräte konfigurieren / Midi

    dort muss das Board explizit eingeschaltet werden....

    gruss Mink


    fällt mir gerade auf : schau erst in Cubase, ist weniger Arbeit und vlt hast Du ja Glück
     

Diese Seite empfehlen