Midi....Denkfehler...Hilfe

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von MichaelS, 17. Juni 2009.

  1. Hallo!
    also ich hab meinen nord modular am amt 8 port 1 angeschlossen.
    also pc in / out.
    der editor erkennt den nm. editieren klappt ohne probleme.
    hab den port 2 midi in/out am midi eingang des nm liegen.

    1. der port 1 des nm pc out empfängt ständig und blinkt.
    2. wenn ich den modular über einen externes midi key spiele hängt er sich nach ein paar midibefehlen (note on off) auf.
    3. bei logic wird ständig bei der aufnahme in der spur ein xxx usw angezeigt.

    ziehe ich den pc out am nm ab, klappt alles problemlos.
    kann mir da mal jemand erklären was ich falsch mache??

    michael
     
  2. Hast Du den MidiPort1 (der den Editor steuert) in Logic deaktiviert? Ich glaube, das muss man machen...
     
  3. ähmmm??

    ich glaub das hab ich nicht.
    hmmm. wie macht man das ?
    also irgendwie kommen zu viele midi befehle rein.
    es wäre nett wenn du mir sagen könntest wie man den port 1 stilllegt.

    mfg
    michael
     
  4. ich hatte das problem auch ich habe einfach ein zwites midi interface genommen dann ging es ohne probleme
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Koennte die MIDI Clock sein...

    Ich nehm an dass du die AMT8 so konfigurieren musst, dass im Standalone Mode eingehende Signale der anderen Ports nicht an den Editor Port des NM durchgeschleift werden.

    Ich nehm an man kann Logic so konfigurieren, dass bestimmte Ports ignoriert werden, dann kannst du dir das ausstecken sparen.
     
  6. hi.
    ich glaub ich habs gerafft.
    im enov..fenster kann man midi kanäle stummschalten.
    und siehe da ....
    es geht !!!!!
    die scheisse geht !!!
    ich hab on off gedrückt !!!!
    ich hatt nen schwarzen bildschirm !!!!
    super !!!!

    vielen dank für die hilfe.

    mfg
    michaels
     

Diese Seite empfehlen