"Midi Echo" in Ableton?!

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von DonClemente, 6. September 2009.

  1. Hallo, simple und kurze Frage:

    In der Bedienungsanleitung meines Akai MPK49 ist zu entnehmen, dass ich innerhalb einer DAW ein sogenanntes "midi echo" aktivieren soll, wenn ich das Keyboard sowohl über USB mit dem Rechner, als auch über Midi Out mit externen Geräten verbunden habe.

    Das scheint ja grundsätzlich eine Funktion zu sein, durch welche ankommende Mididaten zusätzlich zum Midi Thru auch zum Midi-Out weitergereicht werden, ist das richtig?

    Wo finde ich die Funktion "midi echo" in Ableton? Finde im gesamten Handbuch nichts dergleichen, oder bin blind.

    Vielleicht weiss ja jemand Rat, wo ich dies aktivieren kann.

    Herzlichen Dank,
    Clemens
     
  2. Zolo

    Zolo Tach

    Wo genau war jetzt die kurze, simple Frage ? :mrgreen:

    Ich denke es ist einfach von Spuren-aktivieren die Rede, sodaß das gespeilte auch an die Hardware weitergegeben wird.
     
  3. Hmm, wirklich so einfach? Ich werde es später ausprobieren! Danke schonmal für die Antwort!

    Ich hoffe, das ist des Rätsels Lösung, so langsam aber sicher laufe ich nämlich Gefahr einen massiven Schreikrampf zu bekommen, sobald ich das wort "midi" auch nur höre. :tralala: :gun:
     
  4. retype

    retype Tach

    am besten du legst dir "externe intrumente" in der rubrik "instrumente" in live an. dabei wirde der midi kanal und der eingangskanal der soundkarte gespeichert und jedes mal wenn du den synthie verwenden willst brauchst du nur das externe instrument auf ne midi spur zu ziehen.
    lg
     
  5. Hallo,
    ja, genau so mache ich es bereits, dieses "external instrument" nutze ich auch.

    Habe mein Problem (mit Einschränkungen) in den Griff bekommen.

    Es hängen nun 4 Klangerzeuger inklusive meinem Masterkeyboard an meinem Midi-USB Interface, welches per USb eben mit dem Rechner (Ableton) verbunden ist. Dann kann ich beim "external instrument" das Interface als "eingangskanal" wählen und die midi-Kanäle im Dropdown Menü darunter anwählen. Alles vom Masterkeyboard spielbar, läuft.

    Problem: ich kann die Midi-Kanäle nicht mehr am Akai umschalten, sondern muss zur Maus greifen, um das besagte dropdown menü in Ableton zu nutzen.

    Dieses Menü scheine ich auch nicht per midi steuern zu können, oder? Taucht jedenfalls im Midi-Zuweisungs-Modus nicht blau hinterlegt auf. Wie sieht es mit program-change Befehlen aus? Kann das "external instrument" dings solche empfangen? Ist das realisierbar? Alle meine Versuche liefen leider ins Leere.

    Sorry für die vielen Fragen, vielleicht erbarmt sich ja wer, eine Lösung anzubieten.

    Gruss,
    Clemens
     
  6. retype

    retype Tach

    seh ich das richtig, dass du deine 4 klangerzeuger mit deinem midi keyboard spielen willst ohne die maus zu verwenden?

    da kannst du alle 4 spuren (mit je einem external intrument drauf) "scharf" schalten, das geht mit gedrückter apfel taste. auf jeden solltest du auch den midi eingangskanal den gleichen kanal zuweisen wie dem klangerzeuger. danach sollte ein spielen von allen 4 mit deinem midikeyboard möglich sein, je nachdem welchen kanal du am keyboard wählst.

    ich hoffe es ist verständlich und hilft dir weiter.

    lg r
     
  7. Hallo, ja danke für die Antworten, ich habe jetzt eine Lösung gefunden, manchmal hat man einfach ein Brett vorm Kopf.

    Ich habe jetzt pro Midi-Kanal eine external instrument Spur erstellt und schalte nun einfach die gewünschte Spur scharf, welche ich auch anspielen möchte.

    Vorher hatte ich mich so darauf fixiert, die midikanäle eines ext instr.im dropdownmenü zu steuern, was praktisch natürlich auch wenig Sinn macht...Das sieht man allerdings im Kabel/routing Wald irgendwann offenbar nicht mehr.

    Es läuuuufffttt!!!! :musikmach:

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen