MIDI-Keyboard mit Begleitautomatik?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von christian27, 10. Mai 2013.

  1. Hallo :)

    Mal eine Frage zu MIDI-Keyboards...

    Kann man ein MIDI-keyboard mit Begleitautomatik an den PC anschließen und dabei die Begleitung auch als MIDI-Signal ausgegeben?

    Ich stelle mir das so vor:
    Ich spiele das Keyboard mit Akkorden/Begleitautomatik, schließe es an den PC an und das komplette "Arrangement" möchte ich in einem Sequenzer aufzeichnen...
    Also das quasi die einzlenen Spuren aufgenommen werden mit den jeweiligen Instrumenten...

    Geht sowas, bzw. mit welchem Keyboard (eher günstig wenn möglich) wäre sowas machbar?

    Ich nutze zurzeit noch ein uraltes MIDI-Keyboard, das hat zwar auch eine Begleitautomatik, doch das wird nicht als MIDI ausgegeben, sondern man kann die Begleitung nur über einen Kopfhörer hören, der direkt am Keyboard angeschlossen wird...

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich hab n Yamaha PSR 320, und ich meine mich zu erinnern, dass in der Anleitung erwähnt war, wie man MIDI Out von der Begleitautomatik aktiviert.
    Kannst ja mal nachkucken, auf der Seiten Yamaha müsstest du das Manual finden.

    Die Qualität der Sounds und Begleitrhythmen beim PSR320 ist sehr gemischt.... Is allerdings auch Vintage ;-)
     

  3. Schau Dir mal das an, damit geht auch noch sehr viel mehr :D , das geht dann sogar ohne PC, denn Midi UND Audio sind auf SD-Karte speicherbar und/oder per USB übertragbar. Ist schon eine eierlegende Tischhupe :mrgreen: , mir macht sie Spass.

    https://www.thomann.de/de/casio_at3_oriental.htm
     
  4. Keine Ahnung, bin kein Tischhupenfachmann :mrgreen:

    Aber mal ganz ehrlich, Du kannst ein Casio AT-3 oriental aus der (grössten) Casio Highgrade 'Workstationklasse' für 199.-€ bekommen und würdest für ein erheblich schwächeres Gerät 40.-€ weniger bezahlen ? Das Casio AT-3 hat mal UVP 549.-€ gekostet, das merkt man an Klängen und Verarbeitung.

    LG
     

Diese Seite empfehlen