Midi Merge

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von michaeleule, 17. Oktober 2013.

  1. Hallo,
    ich bin ganz frisch in diesem Forum.
    Falls ich jetzt vielleicht schon eine alte Frage stelle, dann bitte nur den Link zu dieser Antwort.

    Ich quäle mich gerade mit dem Virus Access II Desktop.
    Erstmals habe ich folgendes Problem:

    Ich möchte vom Keyboard die Midi-Noten-Informationen und vom alten Drumcomputer (Roland TR 505 oder RA 80) die Midi-Takt-Signale mischen.
    Noten für die Tonhöhe. Miditakt, für Syncronisation Arpegiator, LFOs, Delay usw.

    Ich habe einen alten MidiSport 2x2 und einen 4x4 (ohne PC-Einbindung) probiert und habe es damit nicht hingekriegt.
    Für den Live-Betrieb suche ich eine Lösung ohne PC.
    Hat jemand eine Idee? (Gerne auch Links)

    Grüsse aus Wolfsburg
    Michael
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Du brauchst die Anniversary Edition vom Midi Sport 2x2. Das beherrscht dann auch Midi Merge ohne PC.
     
  3. Das habe ich befürchtet. Und mir beinahe auch schon gedacht.
    Ich hatte im Netz nur die neue Anleitung (für die Anniversary Edition) gefunden und gehofft, daß es auch für das alte Teil läuft
    bzw. gehofft, daß es vielleicht auch noch irgendeinen anderen Trick gibt...

    Vielen Dank

    Gruß Michael
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest


    :hallo:

    suche google:

    MIDI EES

    ;-)
     
  5. Noch ein interessanter Hinweis.
    Euch beiden (Chain+ Mr.Roboto) schon mal vielen Dank.
    Ich hätte ja nicht gedacht, daß mir zumindest mit der ersten Frage hier schon innerhalb von 10 geholfen wird...

    Gruß Michael
     
  6. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    im Zweifelsfall lieber was von Kenton nehmen
    Die haben eine eigene Stromversorgung ( und eben nicht über die Midi Buchse )
    Diesbezügliche Probleme werden so schon mal vermieden ;-)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    EES hat zumesit gar extra Batterie ;-)
     
  8. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    ahh ok ..
    aber ich bin auch nicht gerade Fan von Batterie Wechsel.
    Ich finde im Jahr 2013 ( ich meine wir leben bereits in der Zukunft .. lol ) sollten Geräte entweder einen hochwertigen Fest-Akku verbaut haben oder
    auf Stromspeicher komplett verzichten :)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    :doof: nimmt den Reiz der Mobilität = ich merke, warum du keine volcas hast :rofl:
     
  10. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    also Batterien sind doch nu wirklich voll Achtziger .. :motz:

    lieben Gruss
    euer Duracell
    Hasi
    ;-)


    o.t. ende
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    sorry, batterien bzw Akkus sind 2013 + besonders wichtig!!!!!

    wo soll die ganze Energie denn hin, welche wir EEG-Umlagegestützt erzeugen und genau dann wenn sie geliefert wird, nicht nutzen können :waaas:

    OT
     
  12. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    arrrgh :waaas: .. ich will nun wirklich nicht den thread zerlabern ( kann auch gerne nachträglich wieder gelöscht werden )
    Aber es geht mir doch um die Unterscheidung zwischen altbackenen Einweg Wechselbatterien .. Und hochwertig effizienten modernen Akkus
    die man fest verbaut hat und nicht fummelig zum Aufladen immer aus dem Gerät rausholen muss ..
    Akkus die man von aussen über zb USB aufladen kann ohne das Gerät aufzuschrauben finde ich Mindeststandard heutzutage .. Ich frag mich echt
    wieso wir noch externe Akku Auflade Stationen herstellen müssen .. So was ist doch echt nicht mehr zeitgemäss :school:

    ;-)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest


    warte bitte noch 2 jahre, dann werden überall induktionstische verkauft zum "aufladend-drauf-ablegen" ;-) IBM-Technologie
     
  14. Hallo Pankowski,

    nun habe ich erst noch ein anderes Problem: Ich will meinen Ti mit dem Labtop verbinden.
    Ich habe jetzt eine Woche verbraucht um rauszufinden, daß Cubase LE das gar nicht zulässt.
    Also heute Cubase aufrüsten auf Elements, dann werde ich mich um das nächste Problem: Merge kümmern.

    Ich habe jetzt auch schon bei Kempten gesucht: die haben Merge, aber die 4x4 Box von Midiport für <100€ schieint mir langfristig sinnvoller zu sein, weil ich damit dann auch die anderen Sender mit einbinden kann (ich habe 3 Keyboards + 1x Drumcomputer) und noch mehr Empfänger.
     
  15. recliq

    recliq -

    Falls du das Midisport 4x4 meinst, das kann kein standalone merge!
     
  16. Wie Mr.Roboto ganz oben schrieb:
    Ich brauche die Anniversary Edition vom Midi Sport 2x2 oder 4x4. Da hatte ich auf der Anleitung sowas gelesen, daß es auch ohne externen PC mergt.
    Die Vorgängerversion habe ich. Die kann es nicht (standallone).

    Danke für deinen Hinweis

    Gruß Michael
     
  17. recliq

    recliq -

    Auch die 4x4 Aniversary Edition kann kein merge! NUR das Midisport 2x2 AE.
     
  18. R-U-Nuts

    R-U-Nuts aktiviert

  19. Hallo Recliq, danke. Sehr wertvoller Hinweis.

    @R-U-Nuts, genauso wollte ich es auch nutzen, nur hoffte ich auch gleich einen 4x4 merge standallone zu finden,
    dann wäre es egal, ob ich Synthi oder Drumcomputer zum Triggern anstelle + natürlich keyboard für die noteninformationen...

    Ich meine es hat schonmal Matritzen 4x4 oder 4x8 gegeben, die ohne PC laufen
     
  20. recliq

    recliq -

    Ich würde auch eher die (etwas teureren) Kenton Merge/Thru Boxen empfehlen.
    Zum einen bieten diese mehr Ports (Merge: 4x IN, 2x OUT / Thru: !x IN, 5x OUT), zum anderen werden diese mit einem Netzteil geliefert, die Versorgung mit 5V über Midi klappt leider nicht mit allen Geräten.

    Ich besitze selbst beide Boxen und obwohl ich ein schönes 8 Port Midi Interface habe das auch als Standalone Patchbay/Merger/Splitter arbeietet
    (Moto Midi Timepiece AV), möchte ich die beiden kleinen Helferlein nicht missen. Grade unterwegs oder für das schnelle mergen/splitten zwischendurch sind die einfach genial.
     
  21. Hallo Recliq,

    dein Hinweis lässt mir keine Ruhe.
    Die Anleitung
    http://de.m-audio.com/images/global/man ... G_DE01.pdf
    könnte man so verstehen.
    Nur kann ein 2x2 Gerät wirklich mehr als das 4x4?
    Ich habe deren Support angeschrieben. Mal sehen, ob es da eine Antwort gibt.

    Michael
     
  22. recliq

    recliq -

    Ich wäre überrascht wenn das 4x4 das auch kann, ich habe nämlich eines und das Ding macht einfach nur 4x MIDI IN/OUT.
    Aber warten wir mal die Antwort vom Support ab. Die Anleitung ist da eigentlich recht eindeutig, es wird bei den Merge Funktionen nur das 2x2 erwähnt und das 4x4 hat auch keinen Merge Button:

     
  23. ok, wenn du das Midisport 4x4 Milenium... sogar hast und und das Ding hat nichtsmals einen Merge-Knopf hat,
    dann brauche ich wohl nichtmals mehr die Antwort des Supports abwarten.

    Dann wäre die Frage, welches Teil kann das ohne verbundenen PC.
    Ich meine vor 20 Jahren gab es mehere Firmen und Produkte.
    Zuletzt hatte ich noch die Miditemp PMM 44 und 88 gesehen, die jedoch für meinen eigentlichen Bedarf viel zuviel sind....

    Allerdings scheint mir, gibt es das wohl wirklich nicht mehr.
    Hier im Forum keinen Hinweis, nichts bei den Internetversendern (Thomann, Musicstore...) nichts bei Google.
    Dann werde ich wohl mit entweder 2 Boxen oder nur mit 2x2 leben müssen.
    Schade.
     
  24. Re: Midi Merge von Kemton funzt

    Hallo PanKowski,

    nun ist es das Merge4 von Kempton geworden.
    Reingesteckt. Funzt ohne jegliche Anleitung.
    So macht Technik Spaß.

    Hauptpunkt für mich war jetzt, daß ich nur bei Kemton 4 Midi-in mergen kann, + die 2 Midi-out.
    4 Midiout wären mir lieber gewesen, jetzt brauch ich dann wohl noch eine Kiste für 1xin+5xout oder sowas.
    Der Stecker stört mich gar nicht. Die Nachbargeräte ziehen auch Strom, da habe ich dann auch Stecker.
    Batterien vermeide ich, wo ich kann. Die sind immer dann alle, wenn es nicht passt.

    Allen vielen Dank für die vielen Hinweise.

    Grüsse aus Wolfsburg

    Michael
     
  25. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    hallo michael

    das freut mich für dich .. ich muss gestehen dass ich mir selber ja noch gar keinen Kenton Merger zugelegt habe ..
    aber es steht schon ne ganze Weile auf meiner Beschaffungsliste.. ich hadere halt immer noch mit dem Preis (den ich etwas überteuert finde)
    Aber Alles was ich bisher gutes über Kenton gehört habe scheint sich bei deinem Kauf nun abermals zu bestätigen.. Wenn du noch eine 1x in auf 5x out Midi Box suchst dann nimm doch die Kenton Midi Thru Verteiler Box die ist auch nicht soo teuer.
    gruss
    ;-)
     
  26. Ja, wenn ich 1xin + 5xout geschrieben habe, dann habe ich schon an die Kenton-Box gedacht.
    Ich brauche sie noch nicht so dringend.
    Also erst demnächst....

    Grüsse aus Wolfsburg
    Michael
     

Diese Seite empfehlen