Midi-Schnittstelle an IPad ! Wie und welche ?

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von timkauf, 3. Juli 2011.

  1. timkauf

    timkauf Tach

    Ich besitze einen I-Pad 1 und möchte eine Midischnittstelle anschliessen.
    Gibt es spezielle Midischnittstellen auf dem Markt ?
    Kann man herkömmliche für PC nehmen ( mit Adapter ) , wenn ja dann welche ?

    Gruss
    Timkauf :D
     
  2. Kalt

    Kalt bin angekommen

  3. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Das Alesis IO-Dock soll ja auch demnächst endlich erhältlich sein...
     
  4. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    ja, habe meins seit Anfang April vorbestellt :D - angeblich soll's heute an MS geliefert werden (gab aber schonmal nen anderen Liefertermin ...)
     
  5. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Super, bitte herzlich um ausführliche Berichterstattung wenn es von dir unter Lupe genommen wurde.

    Spiele auch sehr mit dem Gedanken eins zu kaufen, auch wenn jetzt einige herzhaft lachen, ist es von den Specs her u.a. ein geniales Teil für z.B. Belustigung an Kindergeburtstagen a la "Montagsmaler", ein kiddie malt den Suchbegriff auf das Pad während die anderen vor dem Fernseher raten etc...
     
  6. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    das elektron tm-1 funktioniert problemlos am ipad, es gibt auch so ein simples midi-interface um 29 euro (nur kabel mit den buchsen), welches gut läuft. das dock halte ich für ein wenig übertrieben, zumal ein ipad der nächsten generation wohl nicht mehr reinpassen wird.
     
  7. micromoog

    micromoog bin angekommen

    wieso übertrieben? Audio, Midi, Composite-Out ohne zusätzliche Peitschen und Döschen ist doch ein super Ansatz. Für Leute wie mich, die nicht ständig das next-genartion-hopping betreiben ideal...
     
  8. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dazu gab es bereits diverse Threads. Ansonsten schau' hier: http://iosmidi.com/devices/
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Fast alle einfachen MIDI Interfaces funktionieren.
     
  10. timkauf

    timkauf Tach

    Ich danke allen, die freundlicherweise geantwortet haben !
    Mittlerweile läuft mein IPad mit dem Camera USB-Adapter und einer normalen 1x1 USB Midischnittstelle.

    Das Programm "Horizon Synth" ist für seine 3,99 Euro übrigens sehr zu empfehlen, es kann von einem
    externen Keyboard gespielt werden !

    Gruss
    Timkauf :D
     
  11. Phil999

    Phil999 Tach

    wie ist das, gehen da MIDI-Signale rein und raus? Also dass man einen Parameter an einem Softsynthie am iPad verändern kann, und wenn man mit der Maus am Parameter dreht, macht das iPad die Bewegung mit.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mit der passenden App ja, MIDI an sich macht natürlich noch keine Controllerregler.
     
  13. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Hab heute ein bisschen experimentiert und festgestellt, dass ein Miditech MIDIFACE II Interface wunderbar mit dem Camera Connection Kit per USB am iPad als MIDI Schnittstelle funktioniert.
    Das Miditech hatte ich eh noch rumliegen, jetzt werde ich wohl mein IK iRig MIDI demnächst mal verhökern.
    Vorteil (für mich persönlich) beim Miditech sind die Standard-MIDI Kabel die ich dafür verwenden kann.

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Midi ... 007539-000
     
  14. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    am ipad geht per camera connection kit jedes standardkonforme usb-midi interface. faustregel: wenn es ohne zusaetzliche treiber an mac oder pc laeuft, laeuft es auch am ipad.

    der vorteil vom irig etc ist, dass es auch an ipod touch und iphone geht. die verstehen sich nicht mit dem camera connection kit.
     
  15. Billige Kabeladapter würde ich meiden, die "funktionieren" zwar, aber gerade eben so. Ich empfehle Dir was Richtiges: iConnect MIDI bzw die Neuen von denen, also das 2plus, kommt aber erst noch. Das iConnect ist Multiport und im Gegensatz zu den Billigteilen auch timingfest und per App routbar. Außerdem kann es an Rechner UND iPad gleichzeitig angeschlossen werden, das kann kein anderes Interface auf dem Markt.

    Die neuen Modelle sind noch ausgefuchster und bieten Audio-Passthru an den Rechner und das Große 4plus hat einen Netzwerkanschluß. Die gibt's aber noch nicht zu kaufen derzeit.

    Diese Imterfaces werden alle direkt angeschlossen, also ohne das CCK.
     

Diese Seite empfehlen