Midi Sync 2 CV Digitakt

wellenbad

wellenbad

||
Hallo,

ich habe in diesem ...


... Video in den Kommentaren gelesen, dass der Midi Sync Output des Digitakt mit Hilfe eines Adapterkabels einen Modular Synth synchronisiert. Ist das tatsächlich so ohne weiteres möglich? Und was für ein Adapterkabel bräuchte man dafür?
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
keine Ahnung obs da ein spezielles Kabel gibt ... es gibt aber diverse Boxen die aus ner Midiclock n Trigger für n Modular generieren können

z.B. das Doepfer A-190
 
wellenbad

wellenbad

||
Ja, die diversen Kästchen und Module für Midi/CV-Umwandlung sind mir bekannt. In dem Video scheint es aber so zu sein, dass nur mit einem Kabel aus dem Midi-Ausgang eine Clock ins Modular geht.
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Ja, die diversen Kästchen und Module für Midi/CV-Umwandlung sind mir bekannt. In dem Video scheint es aber so zu sein, dass nur mit einem Kabel aus dem Midi-Ausgang eine Clock ins Modular geht.
ja na klar weil das midi to cv/Gate interface im modular ist
 
fanwander

fanwander

*****
Ich könnte mir vorstellen, dass die DIN-Buchse auf pin 4 und 5 MIDI überträgt, und auf den pins 1, 2 und 3 DIN-Sync. Das wäre nicht das erste Gerät, das das bietet.
Wenn man jetzt im Digitakt noch die Teiler-Ratio für den DIN-Sync-Clock einstellen kann, dann ist man direkt beim 16tel Clock.
->RTFM
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
die Antwort steht in den Kommentaren ... wenn man son Kabel will soll man die Anschreiben... ich vergas das der DT ja auch Dinsync ausgeben kann... dann ist das kein Problem

allerdings gibt der wohl nur 24 oder 48 aus
 
Zuletzt bearbeitet:
wellenbad

wellenbad

||
Ok, danke! Ich dachte, es gäbe vielleicht so eine Art Standardkabel. Ich schreibe denen mal.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben